Assetto Corsa: Update 1.14 wird fünf kostenlose Fahrzeuge, eine Strecke und weitere Anpassungen umfassen – Trailer

Kommentare (10)

Die Verantwortlichen von 505 Games und Kunos Simulazioni haben nun das kommende Update der Rennsimulation "Assetto Corsa" detailliert. Demnach können sich die Spieler auf neue Inhalte und zahlreiche Anpassungen gefasst machen.

Update: 505 Games und Kunos Simulazioni haben einen neuen Trailer zum Update 1.14 veröffentlicht, in dem die Neuerungen präsentiert werden. Das Video könnt ihr hier ansehen:

Meldung vom 12. Mai: Die Rennsimulation „Assetto Corsa“ sollte ursprünglich bereits im vergangenen April mit einem neuen Konsolenupdate versorgt werden. Allerdings sahen sich 505 Games und Kunos Simulazioni dazu gezwungen den neuesten Patch etwas zu verschieben. Zwar hat man weiterhin keinen konkreten Termin für das Update 1.14 verraten und lediglich betont, dass es so schnell wie möglich erscheinen soll, jedoch haben die Entwickler nun zumindest verraten, welche neuen Inhalte und Änderungen die Spieler erwarten dürfen.

So werden einige Fahrzeuge sowie die selbst entworfene „Highlands“-Strecke kostenlos angeboten. Bei den fünf neuen und kostenlosen Fahrzeugen handelt es sich um den Audi Quattro S1 E2, den Mazda MX5 NA, den Mazda 787B, den BMW M4 Akrapovic sowie den Lamborghini Gallardo SL Step3. Zudem wird man allen Besitzern des dritten Porsche Packs den Porsche 911 RSR 2017 als Zusatzfahrzeug bieten.

Weitere Details zu den Fahrzeugen finden sich auf der offiziellen Seite. Die englischsprachigen Patchnotes verraten zudem, welche Layouts die „Highlands“-Strecke zu bieten haben wird. Desweiteren werden die restlichen Anpassungen aufgelistet.

Änderungen des Konsolenupdates 1.14

HIGHLANDS LAYOUTS

The perfect track doesn’t exist. That’s why we created one.

  • Highlands – The original layout, 8152 meters long, filled with fast flowing path with curves and several jumps.
  • Highlands Long – An extension of the original layout, 12191 meters long and has all the characteristics of the original layout. This layout features some slower curves, a fast series of left and right turns, after a passage between rocks and the distinctive 3km long “Cabhag straight”
  • Highlands Drift – A configuration born to create long powerslides with supercars and hypercars. At 5167 meters long, this layout features long, flat and smooth curves, perfect for holding a constant power slide. The “tower lùb”, guards the surroundings at the top of the hill.
  • Highlands Short – The shortest configuration, only 1714 meters, but based entirely inside the city. Incredibly intense and requires the concentration of a pro.

All four layouts share the same starting positions and pit lane, as well as the first corner and final 2 corners.

UPGRADED PHYSICS ENGINE

  • Updated minimum pressures and optimum pressures for various cars.
  • New v10 tyre wear algorithms more sensitive to load for all cars.
  • Graining is now reducing when driving in good temperature conditions.
  • New and updated V10 street, semislick, vintage, and race slicks tyres for all cars. A total of 151 cars updated.
  • Updates for cars that already had V10 tyres.
  • Updated chassis balance and inertias for all 151 available cars.
  • Updated engine coast braking for street cars.
  • Updated Brake heat for the following cars:
    • Shelby Cobra
    • Lamborghini Miura
    • Alfa Romeo GTA
    • Abarth 595
    • Ford Escort RS
    • Ford GT40
    • Lotus 25
    • Lotus 49
    • Maserati 250F 6C and 12C
    • Lotus 72D
    • Ferrari 312T
    • Ferrari F40

COCKPIT VIEW ADJUSTMENT

  • It will be possible to adjust and customize the cockpit view during a game session.

CUSTOM LOBBIES

  • Initialize a new server instance with custom configuration. Configuration options include: privacy (invite-only, public, password-protected), cars, car skins, track, sessions (durations and types), track conditions, assist levels, realism levels.

CUSTOM CHAMPIONSHIPS

  • Create any number of championships with any number of events. Configuration options include: opponent cars, skin and names, tracks, track conditions, race and other sessions’ duration, point system. (3 presets)
Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. StevenB82 sagt:

    Controllersteuerung und 3rd Person View sind auch noch akute Baustellen

    (melden...)

  2. President Evil sagt:

    Endlich!!!! 😀

    (melden...)

  3. bulku sagt:

    Geil private Lobbys,die geilste nachricht was kommen konnte über Assetto Corsa

    (melden...)

  4. Ifosil sagt:

    @StevenB82

    3rd-Person View? Ernsthaft? Sag mir bitte nicht, dass du Assetto mit dieser Kameraperspektive verschandelst.

    (melden...)

  5. STAATSFEIND_NR1 sagt:

    Dieses Update war der Hammer! Das Handling der Fahrzeuge ist jetzt deutlich besser!

    (melden...)

  6. Ifosil sagt:

    @StevenB82

    Nur Race-Lows spielen in 3rd Person.

    (melden...)

  7. StevenB82 sagt:

    Das Update is schon längst raus
    Cool, mit dem cockpit editor kann man auch ne bessere 3rd person view bauen
    Aber controllersteuerung ist immernoch ne Zumutung

    @ifosil
    Nur gehirn lows geben solche kommentare von sich

    (melden...)

  8. Twisted M_fan sagt:

    @StevenBB2

    Naja das Spiel ist auch wie Project Cars für Lenkräder gemacht,da ist es sehr schwierig das ordentlich auf ein Controller zu kriegen.Hab selbst AC nicht gespielt aber grad mit Lenkrad soll das spitze sein.Die KI soll ja knüppel hart sein wie willst du da mit Pad Mithalten können,das ist quasi unmöglich.Eine Simulation mit Pad finde ich eher Sinnfrei und spasslos.

    (melden...)

  9. StevenB82 sagt:

    @Twisted M_Fan
    Wenn man controllersteuerung anbietet, sollte die auch funktionieren, andere bekommen es ja auch hin. Selbst Pcars schafft das ganz gut, ohne das das Simfeeling zu sehr verloren geht. Es gehört auch nicht viel dazu, siehe Gran Turismo oder Forza und schließlich wirbt Kunos mit einer zumindest erträglichen Padsteuerung. Aber der Spagat zwischen einlenken und leichten Korrekturen funktioniert überhaupt nicht, was man auf der Nordschleife besonders merkt. Und nur weil sich viele schlichtweg kein Lenkrad leisten können oder keine Aufstellmöglichkeiten haben, sollten die nicht gezwungen sein irgend nen Arcade Mist zu fahren, nur weil sich irgend welche Heinies auf den Schlips getreten fühlen. Wir sind eine Gemeinschaft und teilen die Leidenschaft Motorsport. Das so gut es geht ausleben zu können sollte allen möglich sein.

    (melden...)

  10. Rnk sagt:

    "Update: 505 Games und Kunos Simulazioni haben einen neuen Trailer zum Update 1.14 veröffentlicht, in dem die Neuerungen präsentiert werden. Das Video könnt ihr hier ansehen:"

    Der Trailer hat gar nichts mit dem Update 1.14 zu tun. Das Video zeigt den Inhalt des "Ready To Race Pack" DLCs, der übrigens bisher nur für den PC erschienen ist und erst später für die Konsolen verfügbar sein wird.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews