Crysis 3: „Alles hacken, was eine CPU hat!“

Kommentare (14)

Er verwandelt einen normalen Soldaten in einen Superhelden: Der Nano-Suit. Ganz egal, ob höhere Sprünge, härter Schläge oder Tarnfunktionen – Der Spezialanzug ist das perfekte Spielzeug im Kampf gegen Aliens. Bereits seit dem ersten Teil der „Crysis“-Serie ist der Nano-Suit wichtigstes Gameplay-Element des Ego-Shooters. In „Crysis 2“ wurden die Kräfte zusammen gefasst und an die Gamepad-Steuerung angepasst.

crysis_32

Im kürzlich präsentierten dritten Teil spendiert Entwickler Crytek ihrem Helden Prophet noch mehr Funktionen für den Nano-Suit. Das Zusammenspiel mit dem neuen Compound-Bogen ist in „Crysis 3“ von entscheidender Wichtigkeit. War es in „Crysis 2“ nicht möglich, gleichzeitig anzugreifen und getarnt zu sein, dürft ihr nun nahezu unsichtbar mit dem Bogen schießen. „Prophet soll die Rolle des Jägers einnehmen,“ begründet Producer Rasmus Hojengaard diesen Schritt. „Außerdem ist es ein schöner Kontrast zwischen dem Highend-Nano-Suit und dem geradezu archaischen Bogen.“

Auf der anderen Seite ist die Tarnung-Funktion natürlich auch für versteckte Kills im Nahkampf wichtig. In der Präsentation sahen wir etwa, wie Prophet einen Ceph mit dem Messer erledigte. Rasmus Hojengaard führt diesen Punkt aus: „Wir variieren die Animationen abhängig davon, welcher Gegner vor euch steht. Manche Typen wie die Big Boys könnt ihr natürlich nicht mit einem Angriff abfertigen.“

„Nachdem der Nano-Suit im zweiten Teil bereits Alien-Materie absorbiert hat, kann Prophet nun auch Alien-Waffen wie das Plasma-Gewehr aufheben“, ergänzt Hojengaard. Doch damit nicht genug: Prophet interagiert auch mit Alien-Technologien und ist in der Lage, diese auf Distanz zu hacken. In dem präsentierten Level etwa manipuliert der Soldat ein Alien-Geschütz aus sicherer Deckung heraus und lässt dieses Ceph-Aliens angreifen. „Ihr könnt alles hacken, was eine CPU besitzt,“ so die Aussage von Hojengaard zum neuen Hacking-Feature.

Doch eine andere Aussage während der Pressekonferenz machte uns neugierig. Dort sagte der Producer nämlich, dass es auch neue Interaktionsmöglichkeiten mit der Umgebung selbst geben würde. Zu diesem Punkt wollte uns Hojengaard im Gespräch aber keine Antwort geben.

crysis_2

Im Spielverlauf verändern sich zudem die Eigenschaften des Nano-Suits: „Es gibt natürlich einen Fortschritt dieser Funktionen. Aber es ist unsere Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die Kräfte gut ausbalanciert sind. Im Zusammenspiel zwischen Nano-Suit und Bogen könnten wir etwa einfach die Munition limitieren, um Prophet nicht zu mächtig werden zu lassen. Oder wir sorgen dafür, dass andere Funktionen an bestimmter Stelle nützlicher sind.“ In einer Gameplay-Passage sahen wir etwa den Power-Punch, mit dem Prophet einen Ceph-Grunt meterweit durch die Luft schleuderte. Ähnlich wie in „Crysis 2“ werden Funktionen wie Springen oder Sprinten mit nur einem Button aktiviert.

Prophet und der Nano-Suit haben bereits eine lange Vergangenheit hinter sich. Wie erklärt Crytek also die neuen Funktionen? „Wir fangen dieses Problem natürlich in der Geschichte auf. Warum startet man bei Punkt Null und ist am Ende des Spiel plötzlich super? Wir sind keine Lebenssimulation. Aber es gibt ein neues Feature, welches diesen Sprung begründet und sämtliche Fragen aus dem Weg räumt.“ Crytek lässt sich noch nicht allzu tief in die Karten blicken. Verständlich, nachdem das Spiel erst in knapp einem Jahr erscheint.

Weitere Infos zu „Crysis 3“ findet ihr in unserer umfangreichen Preview vom EA Showcase in London. Die Preview geht heute um 18.00 uhr online.

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. InFinity sagt:

    Geil Mann!

  2. Thunderball007 sagt:

    Eure Überschrieft hat mich mehr als verwirrt! Bild Niveau!

  3. Kyljaiden sagt:

    haha =D bild niveau. geiler comment !^^

  4. Rakyr sagt:

    Hm, ist Prophet nicht am Anfang von Crysis 2 gestorben? Hab ich was verpasst? Warum spielt man wieder Prophet?

  5. Yamaterasu sagt:

    @Rakyr: Ich hab das Spiel zwar gespielt, aber DAS frage ich mich auch. Ich will nun nichts spoilern, aber das Ende ist schon ziemlich merkwürdig...

  6. Epic_Jackson sagt:

    Naja, Crysis halt. Man kapiert die Story nicht. xD

  7. era1Ne sagt:

    @ Rakyr Yamaterasu und Epic_Jackson

    Es ist mehr oder weniger logisch. Aber ohne hier rumzuspoilern könntet ihr mal den Crytek 3 Forum Thread auf play3 anschauen. Da steht die erklärung wenn ich mich recht ensinne und wenn nicht kann man da die Spoilerfunktion nutzen um es zu erklären.

  8. psykeks sagt:

    fragt warhammer, der weiß das^^

  9. naughtydog sagt:

    @play3
    Heute morgen 'nen Werbevertrag mit Crytek unterschrieben?

  10. MS sagt:

    @naughtydog

    Wäre dann eher mit EA....

  11. Targus sagt:

    Hä was gibt es daran nicht zu verstehen?

    Spoiler:

    Am Ende des Spieles klärt Prophet euch doch auf. Wie er euch gefunden hat und den Anzug überlassen hat und dann sagt er, dass die Welt beide (also Prophet und Alcatraz) noch braucht. Man wacht auf und über Funk meldet sich irgendjemand und stellt sich vor (Karl Ernst Irgendwas) und dann sagt man "Hier ist Prophet" oder so. Wahrscheinlich hat Prophet also Alcatraz's Körper durch den Anzug übernommen oder so.

    Hier nochmal das Ende:

    http://www.youtube.com/watch?v=tZ-5zpo99g0

  12. kevin22101993 sagt:

    lol das verstehe ich auch nicht mit prohet

  13. naughtydog sagt:

    @MS
    DEN habt ihr ja schon länger... 🙂

  14. KingDingeIing sagt:

    LOL noch mehr Tarnung ???!! Hab Crysis2 ohne einen Tod auf SuperSoldier durchgezockt weil man einfach GOTT is xD ..... sry da bleib ich lieber bei Dark Souls, wo ich wenigstens ab und zu noch sterben muss während des Gameplays...

    Ein Bogen...?! OMFG xD gebt Prophet am besten nen abgebrochenen Zweig und selbst dann isser noch overbalanced

Kommentieren

Reviews