Ubisoft: Interne Entwicklerteams konkurrieren miteinander

Kommentare (3)

Im Gespräch mit der gamesTM plauderte Jamie Keen, Lead Game Designer hinter dem vielversprechenden First-Person-Shooter „Far Cry 3“ ein wenig aus dem Nähkästchen. So gab er unter anderen zu Protokoll, dass sich die Entwickler von Ubisoft regelmäßig in einem internen Konkurrenzkampf befinden und sich so gegenseitig zu Höchstleistungen antreiben.

„Es gibt immer einen kleinen Wettbewerb zwischen unseren Teams, wo jeder der King sein will, weil ja auch Watch Dogs und Assassin’s Creed III intern bei Ubisoft entstehen“, so Keen. „Es ist wirklich eine sehr aufregende Zeit, weil alle Leute im Team voll Gas geben und durch den internen Konkurrenzkampf Druck unter den Teams erzeugt wird – guter Druck wohlgemerkt….“

Daher kommt der interne Konkurrenzkampf nicht nur der Kreativität zugute, gleichzeitig gelingt es den Entwicklern so immer wieder, bestehende Grenzen zu überschreiten und neue Maßstäbe zu setzen, führt Keen weiter aus.

Ein Dank für die Übersetzung des Statements geht an die Jungs von Gamefront.

vorschau_farcry3mp_ps3_2

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. PS3 G@mer sagt:

    solang die qualität stimmt von den spielen sollen se sich von mir aus die köpfe einschlagen 🙂

  2. Isnilon sagt:

    früher nannte man solche mitteilungen schlicht WERBUNG. als wenns den entwicklern ohne konkurrenzkampf ums verrecken nicht gelingen würde "immer wieder, bestehende grenzen zu überschreiten und neue maßstäbe zu setzen" und dank der internernen konkurrenz wird noch mehr gas gegeben ...wasn blödsinn. hauptsache die genannten ubisofttitel kamen irgendwie in verbindung mit der aussage "die werden ja soooo geil" unter.

  3. cherry_coke sagt:

    *-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
    Derzeit arbeitet Ubisoft Montreal an einer Lösung für das Hungerleiden in der Dritten Welt. Ubisoft Poland steht kurz davor ein Mittel gegen Aids zu releasen.

    Hallo?? Was interessiert uns ,was die Hampelmänner da unter sich für Spielchen abziehen. In vielen Unternehmen wird so ein künstlicher Druck von den oberen Etagen erzeugt, um die Leistung der Mitarbeiter zu steigern. Glaube kaum dass die Programmierer sooooo freuen, wenn die Abteilungsleiter "Wer ist hier der King" spielen auf die Kosten der Mitarbeiter,
    *-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

Kommentieren