Killzone: Shadow Fall – NextGen-Konsolen erweitern die Story-Telling-Möglichkeiten, sagt Kojima

Kommentare (25)

Der „Metal Gear Solid“-Schöpfer Hideo Kojima hat in einem aktuellen Interview über das Thema gesprochen, ob die NextGen-Konsolen wie die PS4 und die kommende Xbox das Story-Telling in Spielen beeinflussen können.

Auf die Frage, ob die nächste Konsolen-Generation die Möglichkeiten beim erzählen von Geschichten verändern werden, kam Kojima auf den PS4-Shooter „Killzone: Shadow Fall“ zu sprechen: „Ich denke, es hängt von denjenigen ab, die das Spiel machen. Das neue Killzone sieht zum Beispiel sehr traditionell aus; Es wird sich wahrscheinlich nicht sehr verändern. Es wird wahrscheinlich dem sehr ähnlich sein, was man schon kennt.“

„Aber wenn die Macher die Social-Aspekte bewußt einsetzen und sie diese in ihre Story-Telling-Methode einarbeiten, dann denke ich, dass wir einige sehr interessante Dinge sehen werden. Ich denke, dass die nächste Konsolen-Generation zumindest die Möglichkeiten beim Story-Telling erweitern wird“, so Kojima weiter.

„Killzone: Shadow Fall“ wird als Launch-Titel für die PlayStation 4 erwartet.

killzone-shadow-fall-2

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BH-Experte sagt:

    Ich kaufe BF4. Nicht das Killzone schlecht wäre aber ich möchte mich nicht an 2 verschiedene Ego Shooter Gameplay und steuerung daran gewöhnen.

  2. BH-Experte sagt:

    ich meint nicht kaufen...

  3. solidus9isback sagt:

    @BH-Experte

    lol und ich kauf mir auch nur ein rpg nächste generation, weil ich möcht mich nur an ein skillsystem gewöhnen ... 😀

  4. BH-Experte sagt:

    @ Solidus

    Das liegt daran das ich im allgemeinen Battlefield sehr viel spiele. Wenn ich dann nebenher andere Egoshooter spiele, treffe ich nimmer so gut wegen denn unterschiedlichen steuerungen... Ich bin eh nichts so gut...

  5. 09er sagt:

    Geile Meile......ich werde Next gen nur einen dualshock benutzen und die playse auch nur einmal anschalten,.

  6. 09er sagt:

    Zum Thema...also bleiben die Entwickler ihrer Linie treu.bloß nix neues.na dann freuen wir uns auf killzone 4 bis 8 , Bf 4 bis 8 , gran tourismo 7 bis 10.
    Soviel zur Innovation.....

  7. mankind sagt:

    never touch a running system, wieso sollte in killzone viel geändert werden? wems gefällt, gefällts und sonst halt nicht, gibt genug shooter alternativen! brauch doch kein social kram in einem shooter, wer social kram will kann sich ja bei fb anmelden. mensch immer dieses geschwätz. jetzt lasst die konsolen mal in die läden kommen, dann sehen wir weiter.

  8. BioTemplar sagt:

    @mankind
    Undankbarer Bengel

  9. deathproof sagt:

    @ BH-Experte
    Aber dann BH-Experte nennen, weil es ja nur einen BH verschluß gibt.

  10. Sidious sagt:

    “Aber wenn die Macher die Social-Aspekte bewußt einsetzen und sie diese in ihre Story-Telling-Methode einarbeiten..."

    Was soll denn das heißen? Ohne FB Account kann man nicht spielen, oder was? Solche Spiele werd ich nicht kaufen.

  11. SKM08 sagt:

    @09er

    du interpretierst hier schon wieder was völliges aus der luft gegriffenes heraus

    kojima meint es.. obs stimmt kann er doch nicht wissen das wissen die spieler wenn sies gamen ..

    und killzone hat bis jetzt immer mit neuem überzeugt

  12. Putter sagt:

    Ich finde auch Innovation muss nicht unbedingt sein! Klar tolle Sache!

    Aber Mass Effect 3 würde ich noch jahrzehnte mit der gleichen Steuerung spielen! Ich bin aktuell eher auf ein gutes Storytelling geeicht. Ich liebe den Gedanken und das Gefühl ein Interaktives Unterhaltungsmedium zu besitzen... Ich lege das Pad wnen nötig auch mal 15min beiseite um mir geile Cutscenes anzuschauen. Siehe MGS o.ä.

    Dennoch muss dann natürlich das Spiel und die Vorlage passen... Und Killzone hat ja durchaus noch Storytelling. Im Gegensatz zu vielen anderen Shootern...

    MIr gefällt das Genre von BF dennoch sehr gut und auch das "Storytelling" ist dabei ganz gut gelungen... Auch wenn das eher leichte Kost ist zum berieseln lassen.

    Ich freue mich einfach auf die NextGen habe aber auch noch etliches in dieser Generation aufzuholen...

    Catherine zBsp. demnächst PS+ Hitman... Wann soll ein Über 40Std Arbeiter sowas alles spielen?

    RE6 liegt noch zuhause rum und etliche andere PS+Games habe ich nur angezockt oder nicht einmal angezockt...

  13. deathproof sagt:

    @ Sidious
    Ich bin auch nicht bei FB und werd auch nicht direkt einen FB accound machen mit dem Kauf der PS4.
    Doch letztlich ist es wie in der Schule ohne Handy und den "richtigen" Klamotten, es entgeht einem auch viel durch diese ausgrenzung.
    Vielleicht gibt es nach meiner anmeldung auch nur einen Schmidt oder Müller mehr.

  14. Wearl sagt:

    Ich bin einfach nur gespannt, wie es dazu gekommen ist, dass ISA und Helghast Seite an Seite wohnen 🙂

  15. Keisulution sagt:

    @Putter
    Ich arbeite 50 Stunden die Woche und habe Zeit die Spiele zu spielen.
    Das arbeiten an sich ist keine Ausrede um die jeweiligen Spiele zu spielen, entweder man will es oder man will es nicht.

    Wenn man noch Freunde,Frau,Kinder oder was auch immer hat, ist es wieder eine andere Sache, aber alles auf die Arbeit zu schieben ist nicht gerade nötig.

  16. Sidious sagt:

    @deathproof Ich hatte in der Schule auch die "falschen" Klamotten an, Handy gab's damals noch nicht. Und ich hab nix verpasst, was wichtig gewesen wäre 😀

  17. animefreak18 sagt:

    Ich will beim spielen meine Ruhe kein bock auf diesen Social scheis

  18. Obito sagt:

    Wo sah denn Bitte Shadow Fall traditionell aus???ß?????????????? Das einzige, was traditionell war, waren die roten Augen der Helghast

  19. nonConform sagt:

    @Keisulution : nicht unbedingt..... ich arbeite 37h / Woche (Tarifvertrag rockt!)

    und habe keine Zeit alle PErlen zu spielen....auch ohne Kinder oder Familie.... Ich will endlich mal Ni No Kuni anfangen... und nun geht der Sommer wieder los. 🙂 also liegt die PS3 auf Eis.

    Freunde und Freundin wollen auch ab und zu beköstigt werden und Sport muss auch sein....also daher ist Putters Auffassung nicht ganz uneberechtigt... Studium nebenbei nicht ausser Acht zu lassen. 🙂

  20. renon667 sagt:

    Der ganze Social Kram kann mir gestohlen bleiben. Ich will Zocken ohne das mir Ständig eine Meldung erscheint wieviel Punkte meine PSN Kumpels gemacht haben. Das hat mich schon beim letzten Hitman angewidert, und wird mir auch in BF4 die Story versauen. Wenn ich mich vergleichen will, zocke ich eben einen Online Shooter MP.

    Bei Killzone erwarte ich mir Gnadenlose Action mit Top Grafik und Sound. Ich erwarte mir keine Story wie bei Hamlet und auch keine Tiefgreifenden Revolutionären Neuerungen. Ein Bombastischer Old Shool FPS ohne Störende Beilagen, mehr brauch ich von KZ4 nicht.

  21. schleckstengel sagt:

    Ich denke mal, dass sich die Story in Shadow Fall deutlich verbessern wird. Den Ansatz, dass sich zwei verfeindete Nationen plötzlich einen Planeten teilen müssen, finde ich sehr interessant.

  22. raptorialand sagt:

    "Story telling erweitern" ist das beste was ich bis jetzt zur ps4 gelesen habe... ich hoffe es werden wieder mehr spiele gemacht die eine Story hat wo man mitdenken, mitfühlen und DIESE AUCH VERSTEHEN kann. (hört auf mit diesen Ständigen Zeitsprüngen alla cod das ist miiiiiisst!!)

    killzone hätte storymäßig einiges zu bieten, die grafik vom 3er gefiel mir seeehr gut!

    Bei diesem Game ist "Dreck" wirklich Dreck und nicht hochglanzpolierte kulisse wie zb. bei crysis 2 wo selbst der "Dreck" als designelement anzusehen ist XD

  23. Dark_Souls sagt:

    @Obito
    dabei meint er das gameplay, und wie sich das game anfühlt! im Vergleich zu anderen Shooter wackelt beim Killzone die waffe beim Laufen, schießen (Rückstoß) und die prinzipien vom Spiel bleiben die selben! So kann man wie schon auch bei den Vorgängern mit einem Dauerfeuer nicht punkten! 🙂
    Klar das Setting von dem Gameplaymaterial was man bisher gesehen hat schaut anders aus aber auch genial! 😉

    Wie bei den alten FF's! Das menü und gameplay meist 1 zu 1 mit einigen kleinen änderungen aber halt ein komlpett anderes Setting!

  24. K1LLSH8DY sagt:

    social aspekte sollen das story telling besser machen? was hat der geraucht?
    den läuten wird ne neue hardware zur verfügung gestellt und die haben keine besseren ideen als social hier social da.

  25. vangus sagt:

    Ich frage mich ernsthaft, warum einige hier wieder mit Facebook und so ankommen.. Was Kojima hier mit sozial meint, hat mit Facebook und dergleichen überhaupt nichts zu tun..