Zone of the Enders: Kojima legt neues Projekt auf Eis

Kommentare (14)

Vor knapp einem Jahr gab Hideo Kojima bekannt, dass die Entwickler von Kojima Productions hinter verschlossenen Türen mit den Arbeiten an einem neuen „Zone of the Enders“ begonnen haben. Handfeste Informationen oder gar erste Impressionen erreichten uns bisher allerdings nicht.

Und das wird leider auch so bleiben. Wie der „Metal Gear Solid“-Schöpfer in einem kurzen Statement bestätigte, wurden das für das neue „Zone of the Enders“ zuständige Entwicklerteam aufgelöst und das Projekt auf Eis gelegt. Zwar möchte Kojima nicht ausschließen, dass man die „Zone of the Enders“-Marke irgendwann noch einmal aufgreift, derzeit liege der Fokus jedoch auf anderen Projekten.

Im Laufe der Woche wurde bereits bestätigt, dass man die „Zone of the Enders“ mit einem Patch versehen wird, mit dem die technischen Macken der PS3-Version behoben werden sollen. Weitere Details zu diesem Thema findet ihr hier.

zone-of-the-enders-hd-03

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nnoo1987 sagt:

    Klar ^^. aber erstmal FETT ne Ansage machen... HMmmpf.. :U

  2. zero18 sagt:

    so a depp. Zone of the Enders in HD wäre sowohl in Japan als auch bei uns ein gut verkauftes Game geworden. Vielleicht kein Kassenschlager aber auf jeden Fall bei guter Qualität ausreichend um Gewinne zu erzielen.

  3. Altin731 sagt:

    Und die schwindet die Hoffnung auf ein ZOE mit Fox Engine-Grafik erstmal dahin <.<

  4. David-San sagt:

    @ zero18

    Glaube ich kaum.

  5. RED-LIGHT sagt:

    Lege mir demnächst die Collection zu, dann können sie ein teil für PS4 machen.

  6. Wadim89ru sagt:

    bestimmt nur wegen mtg das nerf langsam immer immer get mtg vor

  7. Dante Redgrave sagt:

    ich frag mich grad eher ob sich herr kojima sich nicht einen scherz erlaubt...

  8. generalTT sagt:

    maaaaaaaan :(((((((( zoe 3 wäre geil gewesen

  9. Albert Wesker sagt:

    Finde ich echt scheiße. Ein ZOE für die PS4 wäre großartig. Seit der PS2 kam ja nichts mehr. Kaum zu glauben, dass solche Titel wegen mangel an Zeit und Kapazitäten, nicht weiter produziert werden.

  10. vangus sagt:

    Gott sei Dank, ich persönlich finde, er sollte seine großen Talente nicht an so einen albernen Mech-Warrior-Kram verschwenden..

  11. Gza89 sagt:

    Ich find das voll Scheisse vom Mastermind 🙁

  12. vangus sagt:

    Ja, ist ja gut, sorry an die Fans wegen meinen üblen Worten, aber solche Spiele können doch die Macher von Metal Gear Rising übernehmen..

    Man kann mit so einem Spiel vielleicht im eigenen Genre Fortschritte erzielen, Kojima würde wahrscheinlich das beste Mech-Game aller Zeiten herausbringen, aber Kojima ist eben auch einer dieser ganz besonderen Entwickler, die die Fähigkeit besitzen, nicht nur ein Genre voranzubringen, sondern das ganze Medium! Und derartige Visionäre, so sehe ich es eben, sollten nicht irgend so ein Mech-Spiel machen, die sollten sich höhere Ziele setzen.. So Leute wie Kojima, David Cage, Ken Levine, oder auch Bruce Straley und Neil Druckman, um mal paar Bekannte zu nennen, sind wichtig für die Branche.

  13. Golath sagt:

    Blos das kojima nun schon seit 5 jahren nichts gescheites mehr gemacht hat und nach dem neues metal gear es wieder so lange dauern wird. Auserdem wäre er wenn überhaupt nur als producer eingesprungen. Ich glaub ehr konami ist es einfach zu heiß und innerhalb konami läuft seit ein paar jahren irgendwas nicht so ganz rund

Kommentieren