PS Vita: Neues Modell mit größerem Bildschirm und mehr RAM?

Kommentare (65)

Die PlayStation Vita verkauft sich nach wie vor recht schleppend, auch wenn der Verkaufspreis bei zahlreichen Händlern deutlich unter der unverbindlichen Preisempfehlung liegt. Bei Amazon.de war das WiFi-Bundle inkl. dem „Mega Pack 1“ einige Wochen lang für 179,00 Euro zu haben. Eine reine Preissenkung würde die Verkaufszahlen offenbar nicht beflügeln.

Passend dazu macht derzeit das Gerücht die Runde, dass Sony an einem neuen Modell der PlayStation Vita schraubt. So schreibt die japanische Zeitung Tokyo Keizai in der neusten Ausgabe, dass noch vor der diesjährigen Tokyo Game Show ein PlayStation Vita-Modell offiziell gemacht wird, das ein deutlich größeres Display mit sich bringt. Es soll von 5 Zoll auf 6,3 Zoll anwachsen. Produziert werden soll es von Samsung. Die Auflösung bleibt bei 960 x 554 Pixeln, heißt es weiter.

Darüber hinaus soll das neue Modell, das wohl auf den Namen PCH-2000, hört, mehr Arbeitsspeicher mit sich bringen. Er soll von 512 MB auf 1 GB anwachsen. Wie es heißt, wird es mit der Erhöhung ermöglicht, mehr Programme im Hintergrund laufen zu lassen. Die Spiele ansich sollen vom zusätzlichen RAM nicht profitieren, da die Macher eine höchstmögliche Kompatibilität gewährleisten möchten.

Darüber hinaus soll sich das Design der neuen PlayStation Vita mehr an der PlayStation 4 orientieren. Sollte das Gerücht stimmen, könnte das neue Modell schon auf der Gamescom 2013 offiziell gemacht werden.

ps-vita-pics-1

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ingrimnsch sagt:

    Wehe...

  2. hasenpupsi sagt:

    Cool ! Wird sofort gekauft. Ich liebe die Vita !

  3. Anbu sagt:

    Da bin ich ja mal gespannt.

  4. RED-LIGHT sagt:

    Der einzige Kritikpunkt bei Sony, ihre tausend Modelle zu KOnsolen und Handhelds.

  5. endash sagt:

    Also das wäre ein Totschlag für meine jetzige Vita..frech. Auch wenn sie sagen das die Kompatibilität gewährleistet wird.

  6. Olli77 sagt:

    dann wäre ich beleidigt

  7. Red_One sagt:

    ist zwar schön und gut, aber mir fehlen immer noch die knaller spiele wofür es sich auch lohnen würde eine vita zu kaufen

  8. Cwalk2009 sagt:

    mal sehen. mit ps4 im bundle vielleicht.

  9. Cwalk2009 sagt:

    mal sehen. mit ps4 im bundle vielleicht.

  10. Play4news Andi sagt:

    Schließe mich red one an. Das ding kann noch so gut sein, aber wenn die spiele fehlen ist es nutzlos. Verstehe nicht warum Sony das ding nicht richtig supportet, denn egtl. Wäre die vita ne feine Sache.

  11. Cancer sagt:

    Das war doch klar.
    Ich hab es damals bereut mir die erste Version der PSP gekauft zu haben. Dann die zweite und dann die dritte.

    Die Vita hab ich gar nicht erst gekauft.

    Jetzt wirds aber interessant.
    5 Zoll ist ohnehin schwach, die Größe hab ich bei meinem Xperia Z auch.

    Die Vita mit neuem Design und 6,3 Zoll Display klingt geil - mal schauen. 😉

  12. Hei_ko sagt:

    schön,schön.dann belommt mein töchterchen meine ps3 und die jetzige vita dazu und der alte kauft sich alles neu!! 🙂

  13. MGSFAN sagt:

    Boah wenn die das bringen bin ich echt beleidigt. Die sollen lieber mal mehr Spiele bringen, was bringt das jetzt eine verbesserte Vita rauszubringen wenn es an den Spielen fehlt. Wenn es so kommen sollte kann ich diesen Schritt nicht nachvollziehen.

  14. Cancer sagt:

    Ich lese grade "Die Auflösung bleibt gleich" - äääh, und dann nichtmal Full HD was man bei jedem vernünftigen Smartphone hat.

    Schwache Auflösung für so ein Display. Heute kann man sich bei solchen Geräten wirklich eine Full HD Auflösung erwarten.

    Das macht die Sache dann doch nicht ganz so toll. Da kann man fast davon ausgehen dass durch das größere Display bei gleichbleibender Auflösung das Bild nicht mehr ganz so gut ist wie bei der jetzigen.

  15. SirKorski sagt:

    Hmmm dann würd ich mir die auch mal zulegen ... mal abwarten

  16. kratos333 sagt:

    eine ps vita go wäre interessant

  17. Serch sagt:

    Also ich hab zwar keine Vita, aber ich finde das ist ja ein richtiger Tritt ins allerwerteste für alle Sony(Vita) Treuen Kunden, die so viel Geld gleich zum Release oder kurz danach bezahlt haben...... statt zur Belohnung mal gute Exklusiv Titel, oder über mal Titel anzukündigen, nein die bringen noch ne verbesserte Vita, nach dem Motto ihr die es noch nicht habt kauft euch sie, und alle treuen Kunden.... auf euch scheissen wir ausser ihr wollt natürlich euch sie nochmal kaufen, dann ist alles gut.....

  18. Black Ops sagt:

    Mehr Arbeitsspeicher, dafür weniger ppi.

    hmmm ...

  19. big ed@w sagt:

    mit 6.3 zoll würde endlich die gesamte grösse des Handhelds ausgenutzt werden.

    im Augenblick wird zu viel platz für den dicken Rand verschwenden.
    Hoffentlich bekommen noch die Analogsticks 1mm radius um feiner steuern zu können.

    Die Auflösung reicht immer noch dicke ,da sie verglichen mit einem Full HDTV und entsprechender guckentfernung immer noch bedeutend höher ist.

    Mir wäre ein Sliderhybrid am liebsten,zb ein experia Z mit vita kontrolleinheit untendrunter zum rausschieben

  20. Cancer sagt:

    @Serch, das war von vornherein klar, da es beim Vorgänger nicht anders war.
    Es kommen immer neue Versionen. War doch bei der PS3 genauso.

  21. bulku sagt:

    Für mich persönlich war die ViTA der grösste müll aller zeiten,hatte mich komplet entäuscht.Daraufhin hatte ich es sofort zurück gebracht....(meine erfahrung)

  22. Gravechan sagt:

    Die Verkauft sich deshalb so Kacke weil es nicht wirklich ne menge Games gibt die man gerne zocken möchte, klar einige games könnte man imprtieren lassen, aber normale leute machen es nicht da es denen zu teuer ist, ich würde mir auch gerne eine Vita kaufen aber nur wenn es mehr als 10 games gäbe die ich selber zocken würde, sony muss dafür sorgen das es nochmehr games auf den Markt kommen die mehr fans zocken würden, der Preis ist okay, aber an den speicherkarten müssen sie auch noch schrauben, speicherkarten gesehen die mehr als 70€ Kosten also mieser gehts nicht..... Wenn die neue Vita erscheonen sollte kaufe ich sie meine Frau wieder sehr gerne da sie auch mehr als 8 games hat^^ soll sich auch lohnen^^ bin gespannt wie die Vita aussehen wird XD

  23. Cancer sagt:

    @big ed@w, das mit der Auflösung kann man so aber nicht sehen wie du es beschreibst.

    Das hat nix mit der Sichtentfernung zu tun.
    Die Auflösung der Vita ist einfach schwach für einen modernen Handheld.
    Alleine wenn man eben bedenkt dass man auf einem Telefon eine bessere Auflösung hat - wenn man da drüber nachdenkt kann man nur mit dem Kopf schütteln.

    Es wäre null Problem die Auflösung zu verbessern wenn schon eine neue Version kommt. Aber nein, Hauptsache das Display wird größer. Das ist einfach unlogisch.

  24. Buzz1991 sagt:

    Größeres Display ohne die Auflösung zu erhöhen?
    Das ist sinnlos.
    Ich denke aber, dass an dem Gerücht nichts dran ist.

  25. Freshknight sagt:

    Also wie beim 3DS und 3DS XL.

  26. Keres sagt:

    Für die Vita Fans sollte Sony mal Dampf machen bei den Entwicklern, die zwar Exklusivspiele für die Vita machen, die aber nur in Japan rausbringen. Es gäbe ja genug Titel, wenn die mal auch mal regelmäßig im Westen erscheinen würden.

    In Japan verkauft sie sich deshalb ja gut, jetzt hat sie genug Spiele dort, aber hier verzichtet man darauf z.B. Tales of Spiele zu veröffentlichen. Wäre Sony schlau, würden sie den Entwicklern und Publishern mal etwas Geld geben, um ihre Spiele auch hier rauszubringen.

    Ich bin noch kein Vitabesitzer, aber für die Zukunft liebäugle ich damit. Deshalb sage ich, ein offener Brief mit Unterschriften Sammlung, von vielen Vitabesitzern wäre schon gut, mit der Forderung nach mehr Spielen, vor allem nach schon entwickelten, die nur in Japan rauskommen, Japano RPGs haben auch hier viele Fans.
    Würde Sony das sehen, notfalls mit dem Hinweis, den Publishern finanziell erst einmal etwas unter die Arme zu greifen, weil diese noch nicht ganz sicher sind, bei noch nicht ganz so Vitakunden im Westen, würden sie sehen können, hiermit kann man die Marktanteile vergrößern.

  27. Buzz1991 sagt:

    Sony sollte sich die Hardwareanpassungen sparen und lieber alles daran setzen, mehr und mehr Spiele auf den Markt zu bringen und gleichzeitig die Preise für Speicherkarten zu reduzieren. Mehr RAM reizt mich nicht und ein größeres Display ohne höhere Auflösung erst Recht nicht.
    Überhaupt ist größer nicht immer gleich besser. Es muss auch weiterhin gut in der Hand liegen. 5 Zoll ist ja auch nicht gerade wenig und je größer, umso unschärfer sehen die Spiele aus.
    960*554 Pixel ist auch nicht gerade viel. Warum hat die Vita kein HD-Display?

  28. Venty sagt:

    Ich wäre an einem Modell mit mehr guten Spielen interessiert. Die technischen Daten spielen dann eher eine untergeordnete Rolle.

  29. Cancer sagt:

    @Buzz, das ist es ja.

    Alleine wie blöd die Auflösung von 960*554 ist. Warum wird diese komische Auflösung genommen?

    Es ist einfach unlogisch dass Sony bei ihrem Smartphone Xperia Z eine Full HD Auflösung nehmen und bei einem richtigen Spielgerät wie die Vita so einen Mist.

    Das geht mir nicht in meinen Kopf, sorry.

  30. marcelzuper sagt:

    Das wäre doch total dämlich?! Dass die Vitat sich nicht verkauft liegt an den fehlenden Spielen und nicht an der Hardware. Lieber das Geld für ein paar Exklusiv Games raushausen. Dann läuft das Ding auch...

  31. TGGF-Tank sagt:

    Absolut unglaubwürdiges und unlogisches Gerücht.

  32. deathproof sagt:

    Ich hab gerade nur das Samsung Galaxy 4 gefunden das ein FullHD Display hat, das kostet aber auch 700€. Das Iphone 5 hat nur 1136 × 640 Pixel.
    Ist ja auch wirklich schlimm das die Vita kein FullHD Display bekommt, dabei ist immer noch nicht ganz klar ob bei der PS4 FullHD standart wird und das mit einer sparsamen APU die 70-100 Watt verbrauchen könnte, für 5 Minuten dann auf der Vita oder wie?
    Die "anspruchvollen" Spiele werden wohl auch auf dem Galaxy 5 nicht mit FullHD laufen sondern wie auf der PS3 weniger als die teoritische höchste Auflösung bieten.
    Wieviele heulen rum das die PS4 nur 8GB für FullHD hat, das ist doch viel zuwenig aber die Vita soll es mit weniger als 512MB schaffen können, wenn ihr wisst wie es geht ihr experten dann meldet ein Patent an und werdet reich und meckert nicht rum.

  33. Dvlinsuf sagt:

    Die Vita ist und bleibt ein Nischenprodukt.

    Damit sie vielleicht mal davon was verkaufen, sollten sie sich grob am Controller der WiiU orientieren was die Integration ins Spiel betrifft.
    Preislich sollten sie mal unter 150€ sein dass es vielleicht ansatzweise Sinn macht.

    Trotzdem sollten sie mal die Finger von den Handhelds lassen. Wenn Leute unterwegs spielen, dann logischerweise nur mim Handy.

  34. Arminator sagt:

    Also wenn das stimmt, kaufe ich nie mehr ein sony handheld. Das war doch so klar, dass gleich eine neue version kommt. Die PS vita ist erst 1 einhalb jahre alt und schon eine neue ankündigen geht überhaubt nicht. Na dann weiß ich wenigstens wie lange ich mit der PS4 warten muss. Ihr werdet sehen... spätestens nach 2 jahren kommt eine neue und bessere PS4.

  35. Arminator sagt:

    Und der größte kritikpunkt ist sowieso, dass es für die vita zu wenig spiele gibt...

  36. Rorider sagt:

    Leute denkt doch mal nach und betrachtet die Dinge aus mehreren Perspektiven..
    folgendes ist eine kleine objektive Analyse

    - Die Auflösung ist hoch genug, der 3DS hat nichtmal die Hälfte davon
    Dieser Auflösungswahn ist bei so kleinen Endgeräten reine Bauernfängerei wie bei Digitalkameras die Megapixel obwohl der Lichtsensor gleich scheiße bleibt

    - Keiner kauft die Vita > dadurch entwickeln Thirdpartyentwickler keine Games weil die Käuferschicht zu klein bleibt.
    Die Situation kann nur durch Systemseller wie Monster Hunter oder eigenständige Firstparty Titel geändert werden. Mit einer offiziellen Preissenkung könnte man noch den verdossenen Kunden oder Marktresistenten Händler erreichen

    - Der Handheldbedarf ist jedoch durch Smartphones relativ gedeckt. Die Vita war von Anfang an nicht ernsthaft als großer Erfolg gedacht, sondern eher als longterm-Profit.

    - Der späte Erfolg der PSP durch zyklischen Bedarf, d.h. dass es große Zeitspannen gibt in denen die Kunden auf Casual stehen - im nächsten Zyklus auf komplexere Software, hat Sony sicherlich mit den Erfahrungen der letzten Jahre mit in die Strategie einberechnet. (vgl. Wii > WiiU)

    - Manchmal ist es schwer die Kunden zu lesen, Sony will aber für einen eventuellen Bedarfswechsel mit einer Handheldkonsole aufgestellt sein. Die Gewinne werden in der Zwschenzeit nicht explodieren, aber auf einem autonomen Niveau seien.

    -> Wie schon öfter hier erwähnt hängt der Erfolg hauptsächlich von der richtigen Software ab.
    Aber auch der Richtige Zeitpunkt und eine Legitimation sind wichtig.
    Sony muss hier seine Intentionen mit dem Kunden auf großer Bühne kommunizieren (Gamescom/TGS).

  37. VonMaze sagt:

    Hab mir erst vor nem Monat die PSV geholt und jetzt kommt so ne Scheiß Nachricht , langsam kann mich mal Sony ... Bzw. $ony.
    Sollen mal mehr spiele rausbringen als so ein Kack!!!

  38. Wearl sagt:

    Hmmm, mal abwarten. Aber der größere RAM ist Schwachsinn, hallo? Da müsste sich jeder ne neue Vita holen, weil, wenn neue Titel die 1GB ausnutzen, machen die anderen guckguck.

    Dass sie vl. ein größeres Display reinbauen, ok, aber, dass die Auflösung gleich bleibt ist auch klar, weil, siehe RAM.
    Wenn das größere Display eine HD Auflösung spendiert bekommen sollte, werden neue Spiele dafür optimiert, was eben der jetzige nicht untersützt.

  39. UQ11 sagt:

    Moin,
    ich verstehe die ganzen Kritiker nicht.
    Mit einem PS -Plus Abo bekommt man jeden Monat mindestens 2 Spiele kostenlos für die Vita. Vorausgesetzt man hat eine allerdings viel zu teure Speicherkarte gekauft.
    Seit ich im Besitz der Vita3G bin (mit der kostenlosen Netzclub SIM Karte) finde ich ständig neue Freunde und Objekte für diverse kostenlose Minispiele (die wie ich finde teilweise süchtig machen).
    Ich benutze die Vita im Augenblick mehr als die gute alte Fat Lady.
    Macht einfach Spaß neber der Frau / Freundin auf dem Sofa zu sitzen und während Sie das laaaaaangweilige Fernsehprogramm schaut friedlich mit der Vita zu zocken. Und das ohne Beschwerden der Freundin / Frau.

    Für mich ist die Vita einfach der Spaßhammer überhaupt.

    .......und - man sollte sich mal intensiv mit der Vita befassen bevor man dermaßen negativ über das sehr gute Teil berichtet.
    Das schreckt nämlich alle unwissenden ab !!!!!!!!!!!!!!

  40. Muzo62 sagt:

    @cancer
    was bringt höhere auflösung, wenn die leistung des geräts es nicht packt?
    ps3 schafft grade mal so 720p.
    nicht mal bei der ps4 kann man uns sagen das fullhd 1080p standart wird und dann wollt ihr bei der vita so eine hohe auflösung?

    schon bend hatte mit unchartet probleme und konnte die volle auflösung nicht benutzen.
    kommt mal wieder runter.

  41. Psychotikus sagt:

    @Wearl: Da oben steht doch das die Spiele den größeren Speicher nicht nutzen können um Kompalibität zu gewährleisten. Der Speicher ist wohl nur für Hintergrundprogramme und Apps und son Zeug gut.

    Aber mal ehrlich.. das es irgendwann einen PSV Nachfolger geben wird sollte doch jedem klar sein. Das ist bei anderen Konsolen schließlich nicht anders. Versteh nicht ganz warum hier Leute deswegen son Aufriss machen. Wenn ihr euch kurz vorher erst die PSV geholt habt, habt ihr halt Pech gehabt. Im Endeffekt spielt es aber keine Rolle ob ihr die erste Version oder die hier genannte Version habt. Denn für die Spiele ändert sich nichts.

    Die Hardware Aufwertungen bringen einfach nichts. Größeres DIsplay mit gleicher Auflösung ergibt ein schlechteres Bild. Der höhere Arbeitsspeicher ist wie gesagt nicht für die Spiele gedacht. Insofern wäre der Vorteil nur minimal zu spüren.

    Und da die erste Version der PSVita bestimmt billiger sein wird halte ich diese auch für das bessere Angebot.

    Ich kann mir vorstellen das die Hardware-Verschlimmbesserung mit dem RemotePlay der PS4 zusammenhängt. Sonst kann ich mir darauf keinen Reim machen.

    Aber naja... um zum Punkt zu kommen. Das es ne neue PSV bald geben wird, damit rechne ich eig schon lange. Aber die da oben geannnten Daten halte ich für Quatsch.

  42. Devilcry sagt:

    Mann wäre das mies. Dann würde ich mir mit meiner alten Vita ziemlich verarscht vorkommen.

  43. Buzz1991 sagt:

    Die höhere Auflösung würde in Menüs der Vita und in Filmen bzw. YouTube-Videos etwas bringen. Bauernfängerei ist die Auflösung nur zum Teil. Wenn der Bildschirm wirklich auf 6,3 Zoll anwächst, sind 960*554 Pixel wirklich nicht mehr so viel. Man hält den Bildschirm ja auch recht nah an sich heran.
    HD-ready sollte es schon sein in meinen Augen.

  44. Ballerlocke sagt:

    Also das verstehe ich auch nicht. Das Geld und evtl. Entwicklungszeit für das neue Model hätten sie sich echt sparen können. Lieber wie bereits gesagt worden ist, mehr Spiele entwickeln und ordentlich Supporten. Ich habe die Vita und finde sie grosse klasse. Auch wenn echt Spiele fehlen. Könnte aber zur PS4 ne echt tolle Erweiterung werden. Hab das Samsung S 3 aber zocken mobil dann lieber auf der Vita. Ist kein Vergleich. Das zocken macht auf der Vita viel mehr Spaß. Und dank PS Plus bekommt man immer wieder Spiele für lau.

  45. IchHasseDLCs sagt:

    Als ob da was dran ist. Die Vita verkauft sich schleppend und dann hauen die noch mehr Geld für ein neues Model raus? Sicher nicht. Und dann auch noch mehr RAM, damit würde Sony allen in den Arsch treten. Obwohl, für sowas ist Sony ja manchmal gut.

  46. deathproof sagt:

    Ja genau bei Gameboy 3DS XL ist ja auch die Auflösung das große problem.
    Habt ihr mal NTSC Filme auf einem PAL TV gesehen, es ist merkwürdig verzehrt, weil es ein paar mehr Pixel gibt.
    Man könnte es auch durch einen neuen Chip verbessern oder halt ein paar Frames weglassen um es von dem gleichen Chip wie bei der ersten VitaGen berechnen lassen oder einfach auch nur einen Schwarzenbalken ringsrum für die mehr Pixel belassen.
    Die Pixelzahl genauso lassen wie sie ist, ist das beste damit alle Spiele auf allen Versionen gleich gut laufen.
    Das ganze ist aber auch nur ein Gerücht und ich glaube nicht das Sony gleich wieder 2 risiken, mit PS4 start und neue Version von PSVita, eingeht.
    Sony wird schon voll mit dem PS4 release ausgelasstet sein.

  47. BioTemplar sagt:

    Ich dachte das neue PSV würde PSV 4G sein? Und jetzt nehmen sie sie nichtmal beim wort, jetzt bin ich verwirrt..

  48. Solid Raven sagt:

    Das ist doch ein Teufelskreis, Wenige Vita Käufer = wenige Entwickler die gute spiele machen! Wenige Entwickler die gute spiele machen = Wenige Vita Käufer

  49. ChoCho92 sagt:

    Aus so einen Grund kaufe ich mir nieeine Konsole zum Verkaufsstart. Ich warte dann lieber 2-3 Jahre auf das Slim Modell.

  50. Kuroi_Karasu89 sagt:

    das nervt wirklich an sony was wollen die da noch verbessern die bildschirmgröße is eh perfekt
    aber wenn das die einzigen neuerungen sind dann solls mir egal sein dann bleib ich bei meiner alten

  51. Plastik Gitarre sagt:

    1 gb mehr ram um noch mehr anwendungen im hintergrund laufen zu lassen? man kann jetzt schon 6 anwendungen zeitgleich öffnen. glaube kaum das jemand mehr bräuchte.
    ist doch klar das mal ein neues modell erscheint. ob mit diesen daten ist eher fragwürdig. wie es auch kommen sollte ich liebe die vita. selbst mit den jetzigen spezefikationen wird sie noch in jahren als mobiles gerät up to date sein.

  52. Black Ops sagt:

    @Plastik

    Es wäre aber cool zwischen dennen zu wechseln ohne das die ander geschlossen werden muss. Was ich unbedingt haben wollen würde ist ein grösserer Akku!

  53. Kona_Chan sagt:

    500 MB RAM mehr, welcher nicht mal für Spiele gedacht ist. Also das ist echt Käse. Ich bezweifle dass die meisten mehr als 4 Anwendungen gleichzeitig laufen haben. Lieber mal daran arbeiten, dass die Spiele flüssiger laufen. Größeres Display richtet sich auch nur am derzeitigen Trend. Also ich finde das jetzige schon mehr als groß genug. Wenn dann hätten sie aber ruhig die Auflösung damit erhöhen können. Nicht wirklich tolle Neuerungen, welche sich auch lohnen würden.

  54. A!! sagt:

    so sieht die neue PS Vita version aus
    livedoor.blogimg.jp/hatima/imgs/c/c/cc4e004b-s.jpg

  55. Cerberus755 sagt:

    Das mit dem Ram find ich mal echt dreist. Hab mir vor gut 1 Jahr meine Vita zugelegt und jetzt das. Größerer Bildschirm? Kein Ding. Aber den RAM so zu ändern ist echt mieß. Soll ich mir dann noch eine holen? No way!

    Stellt euch vor, Mitte 2015 kommt ne News von Sony: "Ach übrigens, wir bringen jetzt ne PS4 mit 12 Gb RAM, die könnt ihr euch ja dann auch noch holen. Danke!"

    Geht find ich gar nicht! Ausser ich kann meine lte Vita zurückbringen und für 30€ Aufpreis die neue mitnehmen...

  56. IchHasseDLCs sagt:

    @ A!!

    😀 😉

  57. big ed@w sagt:

    1)bisher steht da:Gerücht

    2) gab es bisher von jedem modell so ziemlich jeder konsole im laufe der zeit eine andere version

    aber hier sind wieder 1/3 vollhonks der sorte (erst schreiben,ich könnt ja sonst eine Empörung verpassen,dann denken(falls überhaupt)unterwegs

  58. hgwonline sagt:

    Was zerfetzt ihr Euch denn hier die Münder, dass sind doch nur Gerüchte 😀
    Und viele scheinen die News überhaupt nicht richtig zu lesen, beschweren sich das sie dann neue Spiele mit ihrer alten Vita nicht mehr spielen können weil die neue mehr Ram hat. Da steht doch das die mehr Ram nur dem System ansich zur Verfügung stehen, also wahrscheinlich dann Spiel und Browser / Youtube gleichzeitig zulassen, was ja jetzt im Moment teilweise ein Problem darstellt. Die Spiele bekommen von den mehr Ram nichts ab, d.h. die Kompatiblität wäre vorhanden und keiner müsste sich eine neue vita kaufen, es sei denn er wolle einen größeren Bildschirm haben...

  59. hgwonline sagt:

    Wäre doch geil wenn Sony einfach jedem PS4 Erstkäufer eine PSVita oben drauf legt 😉

  60. DER OSMANE sagt:

    Ahhhaaa .... Die springen schon wieder auf denn Nintendo Zug 😀

  61. DER OSMANE sagt:

    Handhelds sind Tod . Tablets sind einfach zu stark .

  62. BioTemplar sagt:

    Ich hab einen tablet und spiel nie spiele drauf, bei mein PSP schon und ne ich hab kein PSV

  63. GogOlo sagt:

    Was hier wieder gejammert wird...

    Ich habe meine Vita für 200€ mit Spiel und Speicherkarte 2-3 Monate nach Release gekauft, Neuwertig. Wer mehr ausgegeben hat...tja. Amazon ist nicht sonderlich unbekannt.

    Ebenso ist das keine Überraschung! Der 3DS hat nach etwa 1 - 1,5 Jahren ein neues Modell bekommen, die PSP hat damals auch mehrere Versionen gehabt, der DS wurde bombardiert mit neuen Revision, der Gameboy hatte in jeder Generation auch Neuauflagen. Das ist nichts besonderes und erst recht kein Arschtritt für die Käufer der v1...

    Es ist zumindest solange kein Arschtritt für die first Gen. Käufer, wenn die Spielkompatibilität weiterhin bestehen bleibt, denn solange das ist, kann man seine PSV benutzen wie sonst auch und alle neuen Spiele zocken.

    Im Grunde ist das sogar gut für die Community, wenn mehr Käufer somit generiert werden, weil denen vorher z.B. der Bildschirm zu klein war, bekommen Entwickler mehr Interesse für den Handheld zu entwickeln.

  64. VonMaze sagt:

    Ach stimmt habe über reagiert ... Ist ja nur so sozusagen ne Schwanzverlängerung (größere Disyplay) nichts weiter

  65. spassmann sagt:

    Ich hoffe nur, daß wir dann mit der PS4 nicht ausgeschlossen werden. Denn eine neue Version der Vita kommt für mich Heute und Morgen nicht in Frage. Das sind die einzigen Bedenken die ich bei der Action habe.

Kommentieren

Reviews