Injustice 2: Ed Boon fragt die Fans, ob sie Black Panther im Spiel sehen wollen

Kommentare (2)

Der "Injustice 2" Creative Director Ed Boon hat auf Twitter eine neue Umfrage gestartet, mit der er herausfinden möchte, ob die Community ein Interesse daran hätte, den Marvel-Helden Black Panther im Spiel zu sehen.

Injustice 2: Ed Boon fragt die Fans, ob sie Black Panther im Spiel sehen wollen

Nachdem kürzlich erst die Teenage Ninja Turtles in das Superhelden-Prügelspiel „Injustice 2“ eingeführt wurden, stellt sich nun die Frage, ob oder welche Charaktere in Zukunft noch ergänzt werden. Um das Interesse der Fans abzufragen und möglicherweise um die Spekulationen anzuheizen, hat der zuständige Creative Director Ed Boon auf Twitter eine neue Umfrage gestartet. Mit der neuen Umfrage möchte er erfahren, ob die Community ein Interesse hätte, den Marvel-Helden Black Panther in „Injustice 2“ zu sehen. Der passende Kinofilm kommt in dieser Woche in die Kinos.

In den Antwortmöglichkeiten der Umfrage hat Boon der Community die Möglichkeit gegeben, das Interesse zu bekunden. Die vier Antwortmöglichkeiten: „Ja!!“, „Nein, er ist Marvel“, „Das kannst du nicht, er ist Marvel“ und „Hör auf, uns zu trollen, Boon!“. Was es also mit der Umfrage auf sich hat, da „Injustice 2“ grundsätzlich Helden und Schurken aus dem DC Universum aufeinander loslässt, bleibt abzuwarten. Ausnahmen stellen in diesem Falle aber unter anderem bereits Hellboy und der „Mortal Kombat“-Charakter Raiden dar. Ob mit der Marvl-Held Black Panther eine weitere Ausnahme darstellen wird, werden wir noch sehen.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. SaraShaska sagt:

    „Hör auf, uns zu trollen, Boon!“ !! D:

    (melden...)

  2. James T. Kirk sagt:

    Nein.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews