Horizon Zero Dawn: Fortsetzung möglicherweise mit Multiplayer-Features

Kommentare (18)

Nachdem zuvor bereits erste Hinweise auftauchten, dass bei Guerrilla Games eine Fortsetzung zu "Horizon Zero Dawn" entstehen könnte, wird in einer neuen Stellenanzeige nun der Hinweis gegeben, dass das Spiel Online-Features bieten könnte.

Horizon Zero Dawn: Fortsetzung möglicherweise mit Multiplayer-Features

Nach dem großen Erfolg des PS4-exklusiven Action-Rollenspiels „Horizon Zero Dawn“ ist man im Entwicklerstudio Guerrilla Games ohne Zweifel bereits an der Arbeit an einem neuen Projekt, wie jüngste Stellenausschreibungen beweisen. Wie üblich lassen die aktuellen Stellenausschreibungen auch einige Rückschlüsse auf das möglicherweise in Entwicklung befindliche nächste Spiel des Studios ziehen.

So scheint für den nächsten Titel von Guerrilla Games auch eine Online-Komponente geplant zu sein. Ob es sich bei dem nächsten Spiel um eine Fortsetzung zu „Horizon Zero Dawn“ handelt, ist allerdings noch nicht bekannt. Der Erfolg des Titels würde allerdings vermuten lassen, dass man daran anknüpfen möchte.

Zum Thema: Guerrilla Games: Das nächste Projekt ist scheinbar wieder ein Rollenspiel – eine Horizon Zero Dawn-Fortsetzung?

Mit der neue Jobanzeige wird ein UI Programmer gesucht, der laut der Jobbeschreibung an einem „epischen Open-World-Spiel“ arbeiten soll. In den Einstellungsvoraussetzungen wird aufgezählt, dass der Bewerber auch Erfahrungen mit Netzwerk-Code und Erfahrung bei der Entwicklung von Online-Spielen haben sollte.

Der Teil der Beschreibung, in dem von einem „epischen Open-World-Spiel“ die Rede ist, würde wahrscheinlich für einen neuen Ableger in der Welt von „Horizon Zero Dawn“ sprechen. Da bisher aber noch keine offiziellen Details verraten wurden, bleibt abzuwarten, bis zumindest erste Hinweise von den Entwicklern gegeben werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. _Hellrider_ sagt:

    Wenn dann nur Koop! Wäre fett

  2. Eliminator1987 sagt:

    Wofür? Online Modi in solchen typischen SP Games sind furchtbar und umsonst. Erinnere mich da noch an den ersten MP von Assassins Creed - welcher Teil weiß ich nicht mehr - was war das für ein Unsinniger Scheissdreck xD
    Koop würde noch gehen, solchen Deathmatch Schrott braucht diese Franchise aber sicher nicht.

  3. Moreofthesame sagt:

    @Eliminator1987

    Sehe ich ähnlich.
    Die meisten SP Spiele der letzten 10 Jahre haben beim Thema zusätzlichen MP Modus total versagt.
    Daher lieber die Resscourcen sparen und in den SP Modus fließen lassen.

    Bei dem momentanen Fokus auf Online Multiplayer werden doch jetzt nicht auch noch die story getreibenen Spiele mit so etwas kommen.

    Schuld ist die Spielepresse.
    7 von 10 Test haben ernsthaft Wolfenstein II The new collossos den fehlenden Multiplayer Part als Abzugskriterium angeführt.
    Unvortstellbar.
    Das wäre so als würde man einen Old school rollenspiele vorwerfen in der ISO Perspektive spielen zu müssen und das in der Bewertung abzieht.

  4. Twisted M_fan sagt:

    Fände ich gar nicht gut wenn es sich denn bewahrheiten sollte.Ich hoffe das es wie im1 Teil nur Solo bleibt.

  5. Plastik Gitarre sagt:

    nochmal der hinweis hzd gibts im store gerade mit plus rabatt für 15.99. wer es noch nicht hat macht ein gutes schnäppchen.
    ein mp wie die souls spiele auf 3 mitspieler begrenzt könnte ich mir vorstellen. heißt aber nicht das es gut wäre. bin eigentlich froh diese herrliche atmosphäre alleine genießen zu dürfen und die maschinen zur strecke zu bringen.

  6. VincentV sagt:

    Solange der MP Optional ist kann der ruhig da sein.

  7. L1ddl3 sagt:

    @VincentV
    Sehe ich nicht so. Die Energie, die in nen optionalen MP gesteckt wird, geht auf der anderen Seite bei der SP-Erfahrung verloren.
    Gibt definitiv Beispiele, bei denen dieses doppelgleisige Konzept gut auf geht. Bei HZD hab ich aber Angst, dass dadurch Story oder Gameplay leiden. Überleg dir mal was aus Last of Us hätte werden können, wenn die keinen Multiplayer dazu gemacht hätten. (Und ich liebe Last of Us!)

  8. VincentV sagt:

    Und woher weißt du das Energie dafür verloren geht?
    Jeder Schritt in einer Entwicklung wird durchdacht und geplant.
    Somit hat jeder gleich viel Zeit.

    Und Last of Us wäre genauso geworden..weil ND das eben so geplant hat. Das einzige was wohl ohne MP gewesen wäre..ein vorzeitiger Release :p

  9. L1ddl3 sagt:

    Na gut so kann man das auch sehen. Mir wäre es aber lieber, bei so singleplayerlastigen Spielen die Energie auf den Singelplayer zu konzentrieren.

  10. Moonwalker1980 sagt:

    Seh ich ganz genauso wie Eliminator87

    VincentV: da kannst du dir aber sicher sein, dass The last of us und andere Spiele unter dem MP Part gelitten haben, schließlich frisst so eine parallele MP Programmierung einfach sehr viele Ressourcen, die dann natürlich vom SP Part abgezweigt werden müssen. Das liegt in der Natur der Sache. Wenn man zweigleisig fährt müssen Ressourcen nunmal aufgeteilt werden, und wahrscheinlich wäre der Tlou SP Teil umfangreicher geworden, oder das Gameplay hätte davon profitiert, vielleicht wäre das Leveldesign, oder die Grafik oder Optik besser geworden, möglicherweise haben sie aufgrund der Bedürfnisse/Erfordernisse für den MP Part ganze Levels oder Teile davon weglassen müssen.
    Ich bin und war jedenfalls ein absoluter Gegner von aufgezwungenen MP Parts in storybasierten Singleplayer Spielen, weil einfach nix umsonst ist, und wenn man sowas implementieren will geht das natürlich auf Kosten des SP. Sie sollen die Spiele das sein lassen was sie sein sollen und fertig, zuviele Köche, oder noch besser: zuviele Zutaten verderben den Brei. Sämtliche AssassinsCreed MP Inhalte waren auch für die Katz, bis auf den in Unity, der war in die normalen Levels integriert und war kein eigener, für sich alleine stehenden MP Part. Trotzdem hätte ich darauf verzichten können.
    Gibt im Vergleich eh immer mehr Online MP Titel, solln sie die übrigen SP Spiele in Ruhe damit lassen.

  11. VincentV sagt:

    Und da frag ich das selbe..woher weißt du das?^^
    Das sind alles nur Mutmaßungen. Für ein PS3 Game war TLOU im SP wohl das beste was man aus der PS3 noch kitzeln konnte.

    Ich sehr nirgends das TLOU unter dem MP gelitten hat. Und das der SP besser geworden wäre sind nur Mutmaßungen. Aufgezwungen wird der MP nicht. Aufgezwungener MP ist sowas wie bei Anthem z.B..wo es eben keinen ausgelagerten SP gibt. Sondern ein MMO artigen MP.

    Und du sagst es doch schon..du bist MP "Feind". Deswegen hast du diese Sichtweise das der MP jeden SP runterzieht obwohl es dafür keine Anhaltspunkte gibt. Ja nichtmal die AC Storys haben groß darunter gelitten. In merinen Augen. Und die AC MPs waren für die Katz weil Ubi dachte damit kann man schnell Cash grabben :p

    Wie schon gesagt ist jeder Part in einer Entwicklung geplant. Zeit und Ressourcen technisch. Als ob ND oder in dem Fall Guerilla Games eine Art Countdown von Sony bekommen wo das und das fertig werden muss. Die haben alle Freiheit dazu.

    Also können sie entscheidung wie viel Zeit der SP bekommt und wieviel der MP.
    Zudem ist er wie der Uncharted MP in Level eingebaut die im Hauptspiel drin sind. Da würde ich meinen das da ein MP in ein paar Tagen gebastelt ist da die Maps ja schon durch den SP Bestehen.

  12. AdelsLucky sagt:

    @VincentV
    Du scheinst das immernoch nicht genau verstanden zu haben, was ein Zeit und Resourcen Management bedeutet. Zumindest liest man das hier so. Wenn Zeit und Resourcen abgezweigt / genutzt werden, dann bedeutet das, es fehlen an einer anderen Stelle diese Resourcen. Das ist nun mal Geld, Personal, Zeit, Hardware usw. Eigentlich kannst du alles aufzählen, was zu einer Entwicklung gehört. Es fehlt. Und wenn die jeden Part der Entwicklung geplant haben. Punkt ist, es fehlen Resourcen. Und wären diese vorhanden gewesen (also mal kein MP hinzu schustern), dann hätte die Planung im SP Part anders ausgesehen und die vorhandenen Resourcen könnten gewinnbringend eingesetzt werden. So läuft das nun mal in der Welt und das ist tatsache.
    Auch wenn Zeitdruck herrscht.

    Ich bin auch voll der Meinung der anderen. Tlou ist einfach großartig. Der MP war einfach nur Mist. Was halbgares und hätte evtl. sogar Potential gehabt, aber es war halt nur ein durchschnittlicher MP. Und genau das stört mich halt. Hat man keine Idee für einen neuen MP, dann sollten sie es einfach sein lassen. SP sollte SP bleiben. Mehr Resourcen, mehr Potential, oder ein anderen Weg, mehr Ersparnise und weniger Risiko für das Unternehmen.
    Zum Beispiel sehe ich den MP bei AC oder dem Batman Spiel ebenfalls als Paradebeispiel an, für einen Nutzlosen MP.

  13. VincentV sagt:

    Und du verstehst nicht das TLOU auch ohne den MP so hätte auf den Markt kommen können wie es jetzt ist. Nicht besser und nicht schlechter. Einfach weil das Game eben so geplant war. Nur hätte es eben vllt etwas früher erscheinen können.

    Das ist aber alles nur Mutmaßung deiner und meinerseits.

    Und zur "Es fehlen dann Ressourcen"..eben nicht. Wenn man etwas plant..also einen SP sowie einen MP kann dann nichts fehlen weil von Anfang an geplant ist wer am SP sitzt und wer am MP. "Fehlen" tut es in dem Sinne das eben nicht alle am SP sitzen ja..aber was Planung und Aufteilung der vorhandenen Ressourcen angeht fehlt es eben nicht.

    Du sitzt auch nicht in einer Marketing Firma und sagst "Wir können das Design nicht ausmalen wenn der Maler gerade eine Wand streicht". Du planst vorher wann das Ding ausgemalt wird und von wem. Somit planst du mit deinen Ressourcen die du hast. Somit auch die Zeit die das Projekt braucht. Gibt es mehr Baustellen dauerts eben länger als wenn es keine Wand gibt. Und so muss ND eben auch hausalten. Die rechnen ungefähr aus wie das Game dauert (mit allem drum und dran) und geben Sony ein Zeitfenster.

    Und Sony ist jetzt niemand der Druck macht. Im Gegenteil..sie scheuen ja nicht Dinge auch mal zu verschieben wenn eben diese Planung kippt. Somit ist es egal ob es einen MP gibt und wieviel Ressourcen man hat..es ist ein fest gesetzter Plan. Wenn der MP nicht da wäre würde die Entwicklung einfach kürzer sein. Weil ich mir kaum vorstellen kann das dann aufeinmal der SP dann ambitionierter ist. Einfach weil sie ja von anfang an alles ausplanen.

    Reicht das?^^

    Und der MP war an sich nichts besonderes. Dennoch wird er bis heute gespielt. Einfach weil so einfach gestrickt ist und Spaß macht.

  14. Saleen sagt:

    Hmm
    Ich weis nicht ganz weshalb Zero Dawn einen MP haben sollte!?
    Ich wünsche mir für den nächsten Teil mehr Bunker Varianten mit dicken Bossfight zum Schluss und noch vieles mehr an Entdeckungen aus der alten Welt
    Mehr Gegner Varianten und ganz wichtig
    Der FAS BOR7 Horus als Fight....
    Mehr von Hades samt Subroutinen und ein richtiges Nahkampf System
    Und ein Release zur PS5 😀

  15. merjeta77 sagt:

    Auch so ein Schrott Spiel wie God of War

  16. Saro Isamura sagt:

    Sie sollten an interssantere missionen, story und charakteren basteln und in eine lebende atmende welt wie bei witcher den focus legen

    Ein mp können sie ruhig machen aber das sollte jetzt nicht haupthema werden

  17. SebbiX sagt:

    Für mich waren last of us und die ac mp, meine Lieblingsmultiplayer.

    Warum wurde dann Syndicate so viel schlechter als Black Flag oder Brotherhood? die beide einen Multiplayer hatten. Sehe das so wie Vincent, Multiplayer schadet dem Spiel nicht so lange er optional ist. Mit dem Multiplayer wurde ja auch Geld nebenbei verdient, also warum sollten Resourcen verloren gehen...

    Ich denke nicht mal, dass das Spiel schneller fertig wäre, es hätten nur weniger daran gearbeitet.

  18. Magatama sagt:

    Ist mir egal, welche resourcenfressenden MP-Schwachsinnigkeiten die im Kopf haben. Wenn das alles optional ist und ein zweiter Teil die Qualität des ersten hat (bestes Open Word-Action-RPG auf der PS4), isses mir Recht. Den Rest können sie behalten.

    Sollten sie zu viel Fokus auf MP setzen, könnte das dem Spiel allerdings den Hahn abdrehen. Ich glaube nicht, dass die Fans des ersten Teils Multiplayer wollen.

Kommentieren

Reviews