Call of Duty: In den USA 10 Jahre in Folge die erfolgreichste Konsolen-Videospiel-Franchise

Kommentare (11)

Zumindest in den USA konnten die "Call of Duty"-Spiele in den vergangenen zehn Jahren den Markt dominieren. Sie schwangen sich jeweils zur erfolgreichsten Konsolen-Videospiel-Franchise auf.

Call of Duty: In den USA 10 Jahre in Folge die erfolgreichste Konsolen-Videospiel-Franchise

Die NPD Group hat bestätigt, dass sich „Call of Duty“ im vergangenen Jahr zum zehnten Mal in Folge zur meistverkauften Konsolen-Videospiel-Franchise des Jahres aufschwingen konnte. Mit dieser Aussage bezieht sich das Analyse-Unternehmen ausschließlich auf den US-Markt.

Activision thematisierte diesen Erfolg anschließend in einem gesonderten Blog-Eintrag, in dem es heißt:

„2018 war ein fantastisches Jahr für Call of Duty-Fans. Vielen Dank dafür, dass ihr Black Ops 4 so großartig unterstützt habt. Und wir bedanken uns auch für die fortwährende Inspiration beim Spielen von Call of Duty.

Die NPD Group gab diese Woche bekannt, dass 2018 das zehnte Jahr in Folge ist, in dem Call of Duty in den USA die meistverkaufte Konsolen-Videospiel-Franchise des Jahres wurde, was nur mit der Unterstützung dieser erstaunlichen Community möglich ist.

Jedes Jahr liefert Call of Duty unvergessliche Erinnerungen, unterhaltsame neue Möglichkeiten und einen Ort, an dem ihr euch mit euren Freunden treffen könnt. Wir haben in den vergangenen zehn Jahren die Ehre gehabt, dass die Community zusammenkommt und einige wirklich unglaubliche Momente offenbart.

Egal, ob es um atemberaubende Skills, frenetische Clips oder einfach nur ein paar lustige Erlebnisse geht, wir fühlen uns geehrt, der leidenschaftlichsten Community zu dienen.“

Mehr: Call of Duty – Generierte doppelt so hohe Umsätze wie die Star Wars-Franchise – Weitere Zahlen

Zugleich brachte Activision eine Liste mit den Spielen in den Umlauf, die in den vergangenen zehn Jahren für die Erfolge sorgten. Los ging es 2009 mit „Modern Warfare 2“:

  • 2018 – Black Ops 4
  • 2017 – WWII
  • 2016 – Infinite Warfare
  • 2015 – Black Ops III
  • 2014 – Advanced Warfare
  • 2013 – Ghosts
  • 2012 – Black Ops II
  • 2011 – Modern Warfare 3
  • 2010 – Black Ops
  • 2009 – Modern Warfare 2

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. RETROBOTER sagt:

    (Arm)erika halt..., wo gunplay mit übertriebenen gedöns fast jedes noch so gute Game in seine Schranken verweisst. Sind eh allesamt lahme aufgüsse einer ehemals guten Shooter Marke. Viel Spaß sich mit 12 jährigen Rotznassen gegenseitig tot zu campen^^!

    (melden...)

  2. Weichmacher sagt:

    RETROBOTER: Genauso ist das in Deutschland mit Fußball. Aufgüsse ohne Ende. Von der AC Reihe fang ich nicht erst an, aber in welches Land verschieben wir diese Vorurteile? 😉

    (melden...)

  3. Sascha.Henning sagt:

    @RETROBOTER

    geil hast recht !!

    (melden...)

  4. Ifosil sagt:

    Traurig sowas, zeigt auch wie blöd der durchschnittliche Gamer wohl ist. Aber auch wir hier in DE brauchen uns nicht aufregen, hier fallen auch viele auf das Glücksspiel FIFA rein und geben Unsummen für Spieler aus.

    (melden...)

  5. Nathan_90 sagt:

    Das ist traurig... Genauso wie bei Fifa.

    Stagnation seit 10 Jahren trifft es eher.

    (melden...)

  6. Weichmacher sagt:

    Ifosil: Besonders intelligent scheinst du ja aber auch nicht zu sein wenn du die Intelligenz anderer Menschen anhand ihres Geschmacks beurteilst 😉

    (melden...)

  7. PICKofDESTINY sagt:

    Die Ami's hatten ja noch nie Geschmack...

    (melden...)

  8. LukeCage sagt:

    amis halt...

    (melden...)

  9. Dante_95 sagt:

    Gott sei Dank geben Verkaufszahlen keine Auskunft über die Qualität eines Videospieles. Für mich ist CoD nach Black Ops 1 gestorben und die Reihe verliert mehr und mehr an Qualität. Infinite Warfare war dann der Tiefpunkt. Mir ist es bis heute unerklärlich, wie man Activision für ihre Geschäftspraktiken Geld in den Rachen schmeißen kann. Anscheinend hat es Activision aber geschafft, aus Müll Gold zu machen.

    (melden...)

  10. Weichmacher sagt:

    ihr stellt euch hier hin als hättet ihr irgend eine Ahnung von Qualität oder als wäre euer Geschmack das Maß aller Dinge. Selber kauft ihr euch aber Jahr für Jahr AC um euer kaputtes Belohnungssystem zu füttern, erkennt aber selber nicht was das jedes Jahr aufs Neue für eine recycelter Mist ist.

    So ist das eben wenn die Konzerne euch in ihrer Hand haben und euch das Gefühl geben, etwas vollkommen Neues auf den Markt geworfen zu haben, mit dem Wissen dass ihr es sowieso kauft weil ihr verblendet seid.

    (melden...)

  11. RETROBOTER sagt:

    Der Konsumgeile User ist Schuld, EA/Activision/Ubi um nur mal die größeren "bösen" zu nennen, ziehen Leute ab weil die meisten ja willig sind 59€ Game + nochmal 50-100€ Micro/Seasonpass/Advantage payments zu investieren. Hab ja nix geggen ein gutes Add on wie es Borderlands damals hatte oder grosse Erweiterungen, die arbeiten ja nicht für lau. Wohin der Trend anno 2007 geht wird mal für wahre gamer bitter, da gedöns samt MP games leider den Markt mit der Zeit auffressen und Entwickler wenn nich z.B Gow, Uc oder Ff draufsteht kaum gewagte/inovative Projekte mehr wagen werden die schnell mal 50mio in den Sand setzen.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews