EA Access: Electronic Arts deutet nahenden PS4-Launch an

Mit dem aktuellen Geschäftsbericht hat Electronic Arts bestätigt, dass man einen Abo-Dienst des Unternehmens auf eine weitere große Plattform bringen wolle. Es wird in diesem Zusammenhang spekuliert, dass EA Access im Laufe des Jahres auf die PS4 kommt.

EA Access: Electronic Arts deutet nahenden PS4-Launch an

Electronic Arts bietet mit EA Access derzeit exklusiv auf Xbox One einen Spieleservice an, mit dem zahlreiche EA-Titel aus einer stetig wachsenden Sammlung im monatlichen Abo gespielt werden können. Zudem bietet der Dienst weitere Rabatte und Vorschaumöglichkeiten für aktuelle und kommende Titel. PC-Spieler erhalten mit Origin Access ein vergleichbares Angebot.

Die Spieler auf Sonys PlayStation 4 bleiben bislang jedoch außen vor. Doch allem Anschein nach könnte EA Access im Laufe dieses Jahres auf die Sony-Konsole ausgeweitet werden.

Einen entsprechenden Hinweis gab der Publisher im Rahmen des jüngsten Geschäftsberichts. Im Rahmen einer Telefonkonferenz mit Investoren und Analysten deutete das Unternehmen an, dass EA Access im Laufe des Jahres auf die PS4 kommt.

Ganz so deutlich wurde es zwar nicht gesagt, jedoch lassen die Worte, „in diesem Jahr planen wir, einen Abo-Dienst auf eine weitere wichtige Plattform zu bringen“, kaum eine andere Schlussfolgerung zu.

Mit der EA Access-Mitgliedschaft erhalten die Nutzer unter anderem Zugriff auf zahlreiche Spiele und Demo-Versionen. Außerdem profitieren sie von einem 10 Prozent-Rabatt auf EA-Titel. Der Monatsbeitrag kostet 3,99 Euro. Die Jahresmitgliedschaft gibt es schon für 24,99 Euro.

Sony hatte zunächst kein Interesse

Als EA den Dienst seinerzeit etablierte, betonte Sony, dass man kein Interesse habe, das Angebot auf PS4 verfügbar zu machen. Der Plattformhalter war der Ansicht, dass es für PS4-Nutzer kein großer Zusatznutzen wäre, wenn sie für eine zusätzliche Monatsgebühr Zugriff auf ein EA-spezifisches Angebot hätten. Diese Ansicht hat sich womöglich gewandelt, ähnlich wie die Ansicht bezüglich Crossplay.

Auf Nachfrage von GameSpot wollte EA noch keine Angaben zu dem Thema machen.  Es ist demnach recht wahrscheinlich, dass EA und Sony womöglich im Rahmen der E3 2019 bzw. EA Play eine entsprechende Ankündigung machen.

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Microsoft

Übernimmt mit Activision Blizzard den nächsten großen Publisher

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

BigB_-_BloXBerg

BigB_-_BloXBerg

06. Februar 2019 um 12:53 Uhr
Zockerfreak

Zockerfreak

06. Februar 2019 um 15:31 Uhr