Take-Two: Gewinn deutlich gesteigert, unangekündigte Spiele und weitere Zahlen

Kommentare (2)

Im Rahmen des Geschäftsberichts für das Finanzjahr 2019 hat Take-Two einige interessante Details verraten. Unter anderem wurde bestätigt, dass der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt werden konnte. Darüber hinaus heißt es, dass sich mehrere unangekündigte Projekte in Arbeit befinden.

Take-Two: Gewinn deutlich gesteigert, unangekündigte Spiele und weitere Zahlen

Der Publisher Take-Two Interactive hat die Geschäftszahlen für das abgeschlossene Finanzjahr 2019 enthüllt. Neben den rohen Finanzzahlen wurden auch weitere Auslieferungszahlen genannt. Im Zeitraum vom vom 1. April 2018 bis zum 31. März 2019 konnte demnach ein Umsatz von 2,66 Milliarden Dollar erwirtschaftet werden.

Der Gewinn konnte im Vergleich zum Vorjahr um 92 Prozent gesteigert werden, was insbesondere wohl auch dem erst im vergangen Jahr veröffentlichten „Red Dead Redemption 2“ zu verdanken sein wird. Es wurde ein Gewinn in Höhe von 334 Millionen Dollar erwirtschaftet. Die wichtigsten Zahlen in der Übersicht:

 Take-Two: Umsatz und Gewinn

  • Umsatz: USD 2,66 Mrd. (EUR 2,36 Mrd.)
    • Vorjahr: USD 1,79 Mrd. (EUR 1,59 Mrd.)
    • Veränderung: + 49 Prozent
  • Nettogewinn: USD 333,83 Mio. (EUR 297,27 Mio.)
    • Vorjahr: USD 173,53 Mio. (EUR 154,49 Mio.)
    • Veränderung: + 92 Prozent

Zahlen zu Borderlands und NBA 2K

Take-Two hat auch die Auslieferungszahl der gesamten „Borderlands“-Reihe enthüllt. Die Serie kommt demnach bereits auf 43 Millionen ausgelieferte Spiele. Davon entfallen etwa 20 Millionen auf „Borderlands 2“, das auf PS3, Xbox 360, PS Vita und PC veröffentlicht wurde. Die weiteren Ableger der Reihe teilen sich die restlichen 23 Millionen Auslieferungen.

Nach den ersten beiden Teilen, Spin-Offs, HD-Neuauflagen und Spielesammlungen  folgt am 13. September 2019 auf PS4, Xbox One und PC die Fortsetzung „Borderlands 3“.

Zum ThemaGTA 5 und Red Dead Redemption 2: Take-Two nennt frische Auslieferungszahlen der Rockstar-Hits

Weitere Auslieferungszahlen hat der Publisher für die  „NBA 2K“-Reihe enthüllt.  Die inzwischen mehr als 20 „NBA 2K“-Titel kommen zusammen inzwischen auf mehr als 90 Millionen Auslieferungen. Im Herbst 2019 erscheint mit „NBA 2K20“ ein weiterer Teil.

Unangekündigte Spiele im Anmarsch

Im Geschäftsbericht bestätigte Take-Two außerdem, das sich derzeit mehrere unangekündigte Spiele in Entwicklung befinden. Dies dürfte allerdings keine Überraschung sein, da das Unternehmen so viele Entwickler unter sich vereint, dass praktisch wohl jederzeit etwas unangekündigtes in Arbeit ist.

Etwas interessanter ist da schon die Aussage, dass einige der noch unangekündigten Titel im laufenden Geschäftsjahr 2020 angekündigt und auch veröffentlicht werden sollen. Bis Ende März 2020 sind also noch einige Überraschungen von Take-Two zu  erwarten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KingOfkings3112 sagt:

    Hätte ja mal wieder Bock auf ein neues Midnight Club.

  2. De_Maksch sagt:

    @KingOfKings3112

    Dito!