Days Gone: Update 1.08 weiter in Arbeit, Making-of zum Soundtrack des Spiels

Kommentare (16)

Die Entwickler von Sony Bend haben bestätigt, dass man an einem weiteren Patch für "Days Gone" arbeitet. Darüber hinaus verrät der Komponist einige Details zum Soundtrack des PS4-Exklusivspiels.

Days Gone: Update 1.08 weiter in Arbeit, Making-of zum Soundtrack des Spiels

Mit „Days Gone“ scheinen die Entwickler von Sony Bend offenbar durchaus den Geschmack vieler Spieler getroffen haben. Und auch wenn die Entwickler bereits einige Patches für das Spiel veröffentlicht haben, so sind weiterhin einige bekannte Fehler im Spiel zu finden. Da der letzte Patch schon eine Woche zurückliegt, fragen sich die Fans, wo der nächste Patch bleibt.

Auf Reddit hat Sony Sony Bend nun bestätigt, dass man weiter am Patch 1.08 arbeitet. Im Detail heißt es: „Wir wollen euch über den aktuellen Stand von Patch 1.08 auf dem Laufenden halten. Das Team macht Fortschritte bezüglich der bestehenden Probleme und des Feedbacks, das wir von euch erhalten haben.“

Spieler berichten unter anderem von Performance-Problemen, nicht nachladenden Texturen oder KI-Aussetzern. Es ist davon auszugehen, dass viele Probleme mit dem nächsten Patch behoben werden.

Behind-the-Scenes zum Soundtrack

Außerdem hat Sony ein frisches Behind-the-Scenes-Video zur Entstehung des Soundtracks veröffentlicht, der von Nathan Whitehead erschaffen wurde. Der Komponist spricht unter anderem über die Inspirationen zur Musik von „Days Gone.“

Whitehead zeichnete laut Sony mit „sanften, spannungsgeladenen, lässigen und ernsten Tönen“ ein „unverwechselbares Klangbild“, mit dem die „mitreißende Geschichte und raue Spielwelt von Days Gone“ musikalisch eingefangen werden sollte. Auf dem PlayStation-Blog hat Sony die Details verraten. Weiter unten könnt ihr ein passendes Video ansehen.

Anstatt den Grundtenor des Spiels aufzugreifen, versuchte der Komponist etwas anderes: „Stattdessen versuchte ich einfach, mir vor Augen zu führen, was ich über Deacon und die Geschichte wusste, und ließ mich dann mit der Musik in diese Richtung treiben. Ich wollte ein Gefühl der Hoffnung mit innerer Einkehr und einem Hauch Melancholie verbinden.“

Zum Thema: Days Gone: Platin-Trophäe schaltet einen Avatar und ein PS4-Theme frei

Weiter erklärte er: „Das finstere, grausige Ende ist unsere Einführung in diese gefährliche neue Welt, und sie zeigt die zwei Faktoren von Deacons Weg: Zum einen muss er überleben, zum anderen einen Grund finden, überhaupt weiterzumachen.“

Der Soundtrack von „Days Gone“  könnt ihr unter anderem auf Spotify anhören.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. bulku sagt:

    Ich werd den Leckerbissen erst holen, wenn es nahezu fertig gepatcht ist. Ich verliere ja nichts da es ein Singleplayer Spiel ist...

    (melden...)

  2. Neutrino sagt:

    Mukke ist ziemlich gut in dem Game, auch wie sie manche Songs bei einer Bikerfahrt eingebaut haben.
    Also mir hat es wirklich spass gemacht bis auf die nervigen Horden 😉

    (melden...)

  3. OldMcDubel sagt:

    Finde dieHorden super! Die gehören ja auch zum Spiel!
    Und wegen mir hätten es ruhig ein paar größere Horden geben können. Oder ne 500er. Brecher Horde

    (melden...)

  4. PanzerWolfgang sagt:

    Ist 1.08 nicht schon draußen?

    (melden...)

  5. olideca sagt:

    Ich muss zugeben diese Horden haben mich vor dem Kauf sehr skeptisch gemacht da ich nicht auf "Massengeballere" stehe. Das Game baut diese aber super und nur reduziert ein. Perfekt!

    (melden...)

  6. ps3hero sagt:

    "Oder ne 500er. Brecher Horde"

    xD xD xD

    Da braucht man dann aber schon einen Raketenwerfer mit 2000 Schuss Muni oder *g

    "Ich muss zugeben diese Horden haben mich vor dem Kauf sehr skeptisch gemacht da ich nicht auf "Massengeballere" stehe. Das Game baut diese aber super und nur reduziert ein. Perfekt!"

    Jup, dachte auch das wird so ein Massen-Zombie-Gemetzel. Ist es zum Glück gar nicht. Geiles Game.

    (melden...)

  7. OldMcDubel sagt:

    Richtig Geiles Game, trotz der doch vielen Bugs

    (melden...)

  8. Christian Cage sagt:

    Überraschung der der letzten 2 Jahre. Hasse eigentlich diese Zombie Thematik
    Wurde eines besseren belehrt. Ca. 70% der Story durch. Selten so oft Gänsepelle gehabt. Hatte bisher keinen Absturz. Allerdings ruckelt es schon sehr stark
    wenn man mit dem Bike unterwegs ist. Trotzdem. Top Spiel.

    (melden...)

  9. o_Eisvogel_o sagt:

    Für mich ist Days Gone trotz der achso schlechten Wertungen einer der besten Spiele.
    Klar, es hat seine Macken - aber daran sind Wir als Gamer nicht ganz unschuldig. Dazu werden die Entwickler immer weiter unter Druck gesetzt von Oben...Willkommen imheutigen Zeitalter, Patches regeln das schon....Naja.
    Um zurück zum Spiel zu kommen. Klasse Story mit einigen Überraschungen, es wurde nie langweilig (kann da nur für mich sprechen). Die Horden sind bestens ins Spiel integriert worden, sind wie manche glauben nicht alle 10 Meter vor einen - sondern oft auch dann da wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann. Das macht es anspruchsvoller.
    Im Juni kommt dann der Survival Schwierigkeitsgrad, der auf jeden fall noch einmal in Angriff genommen wird, habe mir genau sowas gewünscht für Days Gone 🙂

    Trotz allem gibt es auch Negative Punkte für mich. 1. sehen viele Personen dort gleich aus und haben die gleich Stimme, schade. Der 2. Punkt der mich mit am meisten geärgert hat war das gelagge.
    Auch wenn ich nun dafür gesteinigt werde, aber ich würde mir trotz allem ein Remaster für die PS5 wünschen, um es dann in 1080p mit 60fps noch einmal vollstens genießen zu dürfen.
    Habe Platin und Day1 Kauf hat sich vollend für mich gelohnt!

    (melden...)

  10. kornelPolska sagt:

    Endlich mal wieder ein Spiel wo die Story gut aufgezogen ist und es Überraschungen gab....
    Ist heute leider nicht der Fall sehe die ganzen Ubisoft Spiele 0815 Story......

    (melden...)

  11. kornelPolska sagt:

    Ps man sieht das die ps4 am Ende ist was Leistung und Performance angeht habe die pro....
    Werde mir dann LOU2 dann für die ps5 holen Weil da wird die Performance auf der 4 schrecklich sein denke ich....

    (melden...)

  12. olideca sagt:

    Es ist generell interessant. Das Game kommt bei den Spielern trotz grosser Mängel extrem gut an. Das krasse Gegenteil ist für mich Red Dead Redemption: was ein theoretisch hammer hammer Spiel. - Aber am Ende des Tages gilt keine Thories. Mir macht DaysGone 3x mehr Spass als RDR2, obwohl streng nach Noten keine Frage ist was um Klassen besser ist.

    (melden...)

  13. ps3hero sagt:

    "Mir macht DaysGone 3x mehr Spass als RDR2, obwohl streng nach Noten keine Frage ist was um Klassen besser ist."

    Das Geballere in RDR2 ist einfach totaler Mist. Dann das ewige "drück jetzt Viereck und dann Dreieck und dann wieder Viereck und dann sietzt du auf dem Stuhl" - da kommt keine Stimmung auf. RDR2 hat mir nur Spaß gemacht beim frei Erkunden/Jagen. Der Rest war mir zu steif und dröge.

    Für mich ist Days Gone das bessere RDR2.

    (melden...)

  14. Shezzo sagt:

    Die Horden sind doch auch mega billig. Einfach nen Atraktor vor die Horde werfen und 95% bleiben stehen. Granaten rein. Gut ist ^^ Ich feiere das Game auch um längen mehr als Rdr2, und hab schon bock auf nen zweiten Teil. Muss nun unbedingt wissen was Nero da abgezogen hat mit dem O Brian 😀

    (melden...)

  15. xjohndoex86 sagt:

    Qualitativ liegen wortwörtlich Welten zwischen RDR2 und Days Gone, das kann keiner abstreiten. Spielerisch macht Letzteres aber bei weitem mehr Spaß. Bleibt zu hoffen, dass mit dem nächsten Patch die besagten Macken behoben werden. Den Soundtrack fand ich alles andere als "unverwechselbar". Lediglich die Horde wurde musikalisch wirklich hervorragend untermalt. Sie ist ja auch der eigentliche Star des Spiels.

    (melden...)

  16. Karottenmuffin sagt:

    Mir persönlich hat Days Gone weder mehr Spaß gemacht, noch fand ich das Spiel in irgendeinerlei Hinsicht besser als RDR2. Kann auch nach wie vor nicht verstehen, warum die Story von vielen hier so gehypt wird, die ist maximal solide, mehr nicht. Aber gut, soll ja jeder das toll finden was er möchte.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews