Resident Evil 3 Remake: Leak im PSN enthüllt die Cover-Grafik

Kommentare (17)

Im PlayStation Network wurden Cover-Grafiken zu "Resident Evil 3 Remake" entdeckt, was auf eine baldige Ankündigung hindeutet. Zu sehen sind auf den Bildern Jill Valentine und Carlos Oliveira mit jeweils neuen Looks.

Resident Evil 3 Remake: Leak im PSN enthüllt die Cover-Grafik

Die Gerüchte über ein Remake von „Resident Evil 3“ verdichten sich seit Wochen. Und inzwischen liegen Hinweise vor, die als Quasi-Bestätigung gewertet werden können.

Die Hinweise lassen sich dem Games-Tracker auf Gamestat.com entnehmen. Dabei handelt es sich um einen Dienst, der im PlayStation Store verfolgt, welche Änderungen und Neuerungen vorgenommen werden. Hinzu kamen mit einem aktuellen Update die Cover-Grafiken des Remakes von „Resident Evil 3“. Sie können nach wie vor auf der Webseite playstation.net aufgerufen werden. Klickt dazu auf diesen, diesen und diesen Link.

Ein neuer Look für Jill

Auf den Bildern ist unter anderem Jill Valentine in einem neuen Look zu sehen. Auch Carlos Oliveira erhielt eine neue Frisur. Zudem tritt Nemesis im Hintergrund als Bedrohung in Erscheinung.

Die Cover dürften ein recht sicherer Hinweis darauf sein, dass das Remake von „Resident Evil 3“ in Kürze offiziell gemacht wird. Zum selben Zeitpunkt könnten die Vorbestellungen gestartet werden. Haltet also in den kommenden Tagen die Augen offen. Die Game Awards werden übrigens am 14. Dezember 2019 vergeben. Womöglich erfolgt die Enthüllung im Zuge der Show.

Auch Capcom machte kürzlich eine Andeutung. Auf Facebook wurde in einem Tweet auf einen Sale auf Steam aufmerksam gemacht, wobei eine Grafik zum Einsatz kam,  die Jill und Nemesis zeigt, auch wenn „Resident Evil 3″ gar nicht auf Steam verfügbar ist. Recht schnell kam der Verdacht auf, dass Capcom die Spieler auf eine bestimmte Fährte locken möchte.

+++ Resident Evil 3: Remake vom Feedback der Spieler abhängig, so Resident Evil 2-Producer Hirabayashi +++

Zu beachten ist weiterhin: Bis sich Capcom zu einem Remake von „Resident Evil 3“ äußert, müssen die Gerüchte und Spekulationen mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Doch mit den heutigen Grafiken ist die Wahrscheinlichkeit einer baldigen Ankündigung deutlich gestiegen.

Mehr zu Resident Evil 3

Auch die Cover für Capcoms „Project Resistance“ wurden veröffentlicht, was signalisiert, dass der Titel „Resident Evil: Resistance“ heißen wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlbertWesker sagt:

    Okay es ist wieder gewöhnungsbedürftig
    Jill schaut MmN soweit ganz gut aus, aber warum ist Carlos nun ein Lockenkopf? ^^
    Und an Nemesis neues Design muss man sich auch erst gewöhnen, aber das war bei Mr.X auch nicht anders.

    Aber warten wir erst mal den ersten Gameplay Trailer ab

  2. SchatziSchmatzi sagt:

    Mr. Xs look sah cool aus.

  3. Saleen sagt:

    Verstehe ich auch nicht, warum Carlos jetzt locken hat O.o

    Nemesis OK.... Aber Carlos 😀

  4. Gurkengamer sagt:

    Jeder Carlos hat doch Locken oder nicht , Spanier eben ^^ Nemesis sieht etwas ... ach egal wird bestimmt 'n Kracher , fand den dritten damals sogar 'n Tick besser als Teil 2 , besser als Teil 1 sowieso ^^ freu mich drauf 'n bischen mehr von racoon city zu sehen ...

  5. Richi+Musha sagt:

    Charackter-Design ist mega. Wie bei allen Capcom Games, der letzten Jahre.

  6. AlbertWesker sagt:

    Carlos schaut vom Gesicht aus wie Liam Hemsworth ^^

  7. Gurkengamer sagt:

    Und Claire wie Natalie Portman ^^

  8. Accounting sagt:

    Langweilig

  9. Gurkengamer sagt:

    Und Nemesis sieht jetzt aus wie Owen Wilson

  10. SchatziSchmatzi sagt:

    Nemesis dieht den Undertaker ähnlich.

  11. Frank Castle sagt:

    Wenn man Carlos von Anfang an als spiel Charakter Wählen kann und nicht nur als neben Charakter ist Capcom ab dann Mein Lieblings Puplisher 😉

  12. Aydinli67 sagt:

    Achja. Jill Valentine. Meine erste Liebe. Finde das Design Perfekt.

    Carlos hingegen sieht aus wien Kollege von mir mit dem wir ab und zu mal einen "drehen"

    Nemesis Design ist aber das a und o

  13. Ezio_Auditore sagt:

    Beide sehen irgendwie Scheiße aus haha keine Ahnung was ich davon halten soll. Hab mich halt glaub ich zu sehr an das Original von 1999 gewöhnt.

    Solange das Spiel abgeht, ist mir der Look dann auch wieder egal.

  14. AlbertWesker sagt:

    Ich habe mir die Haare von Carlos mal vergrößert angesehen und ich glaube das sind keine Locken. Die Haare von ihm sehen nur sehr zerzaust aus, als hätte jemand ihm durch die Haare gewuschelt.

  15. freedonnaad sagt:

    Ich will hoffen, dass da.du Konzept art sein sollen. Nemesis sieht mit seinem langen Gedicht und den langen Zähnen eher lächerlich als furchteinflößend aus.

  16. DanteAlexDMC84 sagt:

    Bin auf erste Spielszenen gespannt. Bisher sieht es ganz gut aus was die Bilder angeht. Mal sehen wie das ganze in bewegen erscheint. Bin auf mein Sidekick, (Mikhail Viktor) gespannt wie Capcom den macht. Hoffe auf ein DLC mit ihm als Mini Story.

  17. Sevenger sagt:

    Was soll denn das Gejammer um das Aussehen? Hallo - es ist ein REMAKE - eine Neuinterpretation!
    Wäre alles beim Alten wäre es doch langweilig.
    Ich freue mich sehr. Das Remake von 2 fand ich mega und für mich in den Top 3 GotY.

    PS: die Game Awards sind am 12. Dezember, bzw am 13. bei uns um 2:30 Uhr Morgens.

Kommentieren

Reviews