Observer 2: Neues Teaser-Video deutet nahende Enthüllung an

Kommentare (7)

Arbeitet Bloober Team an einem Nachfolger zum Cyberpunk-Horrorspiel "Observer"? Laut einem neuesten Teaser-Video könnte die Enthüllung bereits bevorstehen.

Die Verantwortlichen von Bloober Team haben ein neues Teaser-Video veröffentlicht, das sie „Incoming Call“ getauft haben. In diesem Teaser sind auch die Hashtags „Cyberpunk“ und „Horror Game“ zu finden, weswegen spekuliert wird, dass sich ein Nachfolger zu „Observer“ in Entwicklung befindet.

Des Weiteren werden “new_incoming_call_” und “sig: ch120n 1nc02p02473d_” im Teaser angezeigt, wobei sich der Binärcode im Video in „Daniel, are you there?“ übersetzen lässt. Im ersten Teil konnten die Spieler mit dem Detective Daniel Lazarski auf ein Abenteuer gehen, wobei er sich im Jahre 2084 in den Verstand von Verdächtigen hackt, um herauszufinden, was sie denken, fühlen und an was sie sich erinnern.

Mehr: Observer – Launch-Trailer zum neuen Cyberpunk-Horrortitel

Die Welt hatte mit einer Nanophage und dem großen Krieg zu kämpfen, aber die Überlebenden sind den Drogen, VR und neuralen Implantaten verfallen, um die Realität zu verdrängen.

Im Weiteren hieß es zum ersten Teil: „Die Welt liegt in Trümmern. Nach dem Sturz der Regierung reißen Großkonzerne die Macht an sich. Du arbeitest für diese Konzerne. Nichts bleibt dir verborgen, kein Geheimnis ist vor dir sicher. Wen du verhörst, der gesteht. Als dich eines Tages deine Vergangenheit einholt, bist du auf dich selbst gestellt. Du musst das Rätsel um das Verschwinden deines eigenen Sohns lösen.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. xjohndoex86 sagt:

    Das wäre ja mal was. Observer war richtig gut, nur bei 2-3 Passagen hätte man die Schere ansetzen müssen. Waren einfach unnötig. Dennoch würde ich mich sehr über 'nen Nachfolger freuen. Bloober sind in ihrem Metier schon kleine Könige.

  2. AlgeraZF sagt:

    Richtig tolles Spiel!

  3. vangus sagt:

    Observer gehört zu den besten Spielen der Generation. Es ist das Blade Runner der Videospiele, ein Genre-Höhepunkt!

    Eine Fortsetzung ist völlig überflüssig....

  4. Moonwalker1980 sagt:

    Vangus: so überflüssig wie The last of us 2, nicht wahr?? Wir alle kennen ja deinen Spleen was vorschnelle und irrationale Abneigungen gegenüber Fortsetzungen betrifft... 😉
    Blade Runner 2049 fand ich übrigens sehr geil! 😉
    Nicht so wegweisend und revolutionär wie der erste aber dennoch ein audiovisuelles Meisterwerk mit sehr guter Handlung.

  5. vangus sagt:

    @Moonwalker1980
    So irrational und vorschnell wie deine Abneigung gegenüber neue Spielerfahrungen oder was? 😉

    Wegen Leuten wie mir werden Spiele wie The Last of Us erschaffen. Wegen Leuten wie dir halt nicht, dann wäre jetzt MGS6 gekommen statt Death Stranding. Ich weiß auch nicht, was du daran nicht kapierst. Leute wie du müssen leider erst eine neue IP erleben, bevor sie sie wertschätzen. Ich hingegen will einfach nur, dass mit jedem neuen Titel ein TLoU, ein Death Stranding, ein Horizon, ein Hellblade entsteht... Selbstverständlich würde ich das immer bevorzugen, immer wieder eine neue Erfahrung wie eben TLoU zu bekommen. Dasselbe gilt fürs Kino. Ich will ein 1917 sehen, nicht Dunkirk Teil 2. Ich will Inglourious Basterds, Django Unchained und Once Upon A Time In Hollywood sehen und nicht Pulp Fiction 2, ganz egal wie sehr einen die Charaktere gefallen.

    Ich habe keine Abneigung gegen Sequels, ich bevorzuge einfach nur stets ein neues einzigartiges Kunstwerk...

    Du hingegen lobst wahrscheinlich Kojima für seine mutige Idee, für das neuartige Spielgefühl, für diese Originalität von Death Stranding, aber im gleichen Zuge willst du jetzt mit Sicherheit Death Stranding 2 haben, stimmts? Ist das nicht paradox?

    Um was anderes geht es nicht, um was anderes geht es MIR nicht.
    Lass mich das doch kritisieren. Keiner muss meine Meinung teilen, aber sie sollte zumindest für jeden verständlich sein.

    Und dass TLoU2 besser wird als TLoU1, das wird sich zeigen. Ja was bedeutet besser?

    Ist Uncharted 4 besser als Uncharted 2?

  6. Eskimo sagt:

    Vangus, sehr gut geschrieben. Sehe ich teilweise auch so, anderseits ist aber auch nichts dagegen zu sagen wenn man einfach nur mehr vom Gleichen will. Geht mir beispielsweise mit Borderlands so, da will ich keine neue IP sondern im Grunde immer nur neue Welten und Charaktere zum leveln und grinden.

  7. vangus sagt:

    @Eskimo
    Ja, es geht mir da eher um interaktive Erlebnisse mit wie auch immer künstlerischen Fokus.

    Auf Spiele wie Fifa, Borderlands, Multiplayer-Shooter und Sonstiges mit Spielspaß im Fokus trifft meine Kritik natürlich nicht zu.

Kommentieren

Reviews