E3 2020: Absage wegen Coronavirus wahrscheinlich

Kommentare (15)

Die E3 2020 steht auf wackeligen Beinen. Nach wie vor wird befürchtet, dass die Messe abgesagt wird. Kotakus Jason Schreier geht noch einen Schritt weiter. Er sieht nur geringe Chancen, dass die E3 in diesem Jahr ihre Pforten öffnen wird.

E3 2020: Absage wegen Coronavirus wahrscheinlich

In drei Monaten soll in Los Angeles die E3 2020 starten. Und zumindest nach außen ist die ESA zuversichtlich, dass die Messe wie geplant veranstaltet werden kann. Mittlerweile werden allerdings Stimmen laut, die Zweifel daran haben. Nach wie vor breitet sich das Coronavirus aus, was seit Wochen zur Absage von Massenveranstaltungen führt.

Jason Schreier glaubt an eine Absage

Auch der meist gut informierte Kotaku-Redakteur Jason Schreier hat Zweifel daran, dass die E3 2020 wie geplant stattfinden wird. Laut seiner Einschätzung sind die Chancen sehr gering. Und sollte die Messe tatsächlich abgesagt werden, gibt es laut seiner Ansicht keine Gründe, warum die Spieleunternehmen ihre Ankündigungen und Präsentationen in derselben Woche publizieren sollten.

Schreier im Wortlaut: „Nun, was vor ein paar Wochen noch Wirklichkeit war, kann dank des Virus nicht mehr so sein. Die Chancen, dass die E3 stattfinden wird, scheinen ziemlich gering zu sein. Und wenn die E3 ausfällt, gibt es nicht viele Gründe für jedes einzelne Unternehmen, die eigene Pressekonferenz in derselben Woche abzuhalten.“

Damit reagierte er auf die Frage eines Spielers, der wissen wollte, ob auf der E3 bestimmte Spiele gezeigt werden. Laut Schreier dürften die Entwickler wenig motiviert sein, bis Juni eine Demo aus dem Boden zu stampfen, wenn es keine Möglichkeit gibt, diese Demo der Presse und den Einzelhändlern zu zeigen. „Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Publisher ihre eigenen Veranstaltungen nach ihren eigenen Zeitplänen planen“, so Schreier abschließend.

Das Coronavirus ist seit Ende Dezember 2019 ein große Thema. Mitte bis Ende Januar stiegen die Zahlen dramatisch an. Und in westlichen Ländern erfolgte der Ausbruch erst vor wenigen Wochen. Es scheint also, dass uns die Coronavirus-Epidemie auch im Juni beschäftigen wird. Im Austragungsort Los Angeles wurde bereits der Notstand ausgerufen.

Mehr: Alle Meldungen zum Coronavirus in der Übersicht

In einem Statement der ESA zeigten sich die Veranstalter kürzlich noch zuversichtlich: „Wir werden weiterhin wachsam sein, da unsere erste Priorität die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Sicherheit aller unserer Aussteller und Teilnehmer ist. Angesichts unseres derzeitigen Wissens treiben wir die Planung der E3 2020 auf Hochtouren voran.“

Mehr zur E3 2020:

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BIoXBerg sagt:

    Sehr schade, allerdings auch verständlich

  2. VincentV sagt:

    Ja beschreien wir es auch noch^^

  3. Gurkengamer sagt:

    Gamescom folgt bestimmt auch noch

  4. clunkymcgee sagt:

    Deutschland wird bald sowieso zu einer Sperrzone wie Italien. So leichtfertig manche Leute mit dieser Sache hier umgehen, würde mich das absolut nicht wundern.

  5. Banane sagt:

    Die ganze Welt wird bald ne Sperrzone werden. Dann darf keiner mehr ins All um nicht auch noch Aliens anzustecken.^^

  6. Playzy sagt:

    Wenn alles online präsentiert wird woe vei nintendo direct dann ists für mich net so schlimm. Aber wenn dann alles zurückgehalten wird wäre es schon mist.

  7. Coronavirus sagt:

    Gib mir die Hand ich bau dir ein Schloss aus Sand...

  8. dharma sagt:

    Wenn die E3 ausfällt, dann die gamescom erstrecht, bei der derzeitigen Panikstimmung hier im Land

  9. Bulllit sagt:

    Die Infos über die Games und Konsolen werden so oder so vorher als Leak erscheinen!

  10. Trinity_Orca sagt:

    Sony hat das doch alles schon vorher gewusst und extra andere Wege eingeschlagen

  11. Banane sagt:

    Nur keine Panik auf der Titanic. Sind genug Rettungsboote da. 😉

  12. Accounting sagt:

    Gesunden jungen Menschen kann dass Virus nix anhaben.

  13. Starfish_Prime sagt:

    Aha...

  14. Chadder88 sagt:

    ,,Gesunden jungen Menschen kann dass Virus nix anhaben"

    Den kranken und alten Menschen aber!!!
    Deswegen gilt es Verantwortungsvoll mit diesem Thema umzugehen.

  15. Starfish_Prime sagt:

    @Chadder88

    Bei solchen Kleingeistigen Leuten ist leider Hopfen und Malz verloren.

Kommentieren

Reviews