Final Fantasy VII Remake: Grafik und Effekte im neuen Inside-Video betrachtet

Kommentare (14)

Mit dem finalen Video der Inside-Reihe zum "Final Fantasy VII Remake" haben die Entwickler von Square Enix weitere Details zur Grafik und den Effekten enthüllt.

Final Fantasy VII Remake: Grafik und Effekte im neuen Inside-Video betrachtet

Auch wenn „Final Fantasy VII Remake“ inzwischen veröffentlicht wurde, gewähren die Verantwortlichen von Square Enix mit einem neuen Inside-Video noch weitere Blicke hinter die Kulissen. Im neusten Video stehen die Grafik und Effekte des Remakes im Mittelpunkt. Es handelt sich um das finale Video der Reihe.

Exklusiver Blick hinter die Kulissen

Im Video geben die Entwickler einen exklusiven Blick in die Produktion des Titels. Zu Wort kommen der Producer Yoshinori Kitase, der Director & Concept Designer Tetsuya Nomura, der Co-Director für Game Design und Programming Naoki Hamaguchi, der Character Modelling Director Masaaki Kazeno, der Lead Animator Hiroyuki Nagatsuka und der Battle Animation Director Hiroyuki Yamaji.

Zum Thema: Final Fantasy VII: Grafik-Analyse veröffentlicht – Auflösung und Framerate geprüft

Die erste Episode des „Final Fantasy VII Remakes“ ist für ein Jahr zunächst zeitexklusiv auf der PS4 erhältlich. Nach der Exklusivperiode könnte das Remake auch andere Plattformen wie den PC oder die Xbox One erreichen. Offiziell wurde die Multiplattform-Veröffentlichung aber noch nicht angekündigt.

Laut aktuellen Berichten scheint dafür bekannt zu sein, dass das „Final Fantasy VII Remake“ der bisher drittgrößte Exklusiv-Launch der PS4-Geschichte ist. Während offizielle Verkaufszahlen noch auf sich warten lassen, so verraten PSN-Nutzungstatistiken, dass in den ersten drei Tagen mehr als 2,3 Millionen Spieler die Neuauflage gespielt haben.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Rushfanatic sagt:

    An der Technik gibt es nichts zu bemängeln, abgesehen von dem Textur Ladebug, welcher aber per Patch gefixt werden wird.

    Für mich das GOTY, absolut

  2. darkbeater sagt:

    Bitte nicht falsch verstehen aber ich bin der Meinung zauber Animationen und aufrufe sehen in der Animation schwächer aus als von damals Beispiel final fantasy aufrufe früher oder andere spiele Grandia und wie gesagt nicht falsch verstehen ich meine nicht die Grafik an sich

  3. Samael sagt:

    Tolles Spiel, hats verdient.
    TLOU2 wird dieses Jahr trz alles in den Schatten stellen, kein Zweifel

  4. Squirt sagt:

    was mich persönlich wirklich umgehauen hat war der erste Morgen bzw. wenn man in den Slums von Sektor 7 einmal nach oben auf die Platte geblickt hat. Ebenso am Ende, als man vor diesem enormen Shin-Ra Gebäude stand. Das war schon wirklich ziemlich ziemlich beeindruckend und toll umgesetzt!

    Klar gab es hier und da den einen oder anderen Wermutstropfen aberDieses wird auch bestimmt mit der nächsten Konsolengeneration deutlich aufpoliert. Kaufen werde ich es definitiv noch mal.

  5. Squirt sagt:

    Finde Nomura Sau- lässig wie er da immer so seitlich zur Kamera sitzt und so nachdenklich erzählt. Wie ein echtes Mastermind. Top Mann.

  6. Argonar sagt:

    Ja Nomura ist schon eine echt coole Socke aber er hat sich das auch verdient. Ich kann gar nicht glauben wie viel Nomura bashing es online gibt, zu Unrecht.

    Hab mich schon gefragt wie die das mit der Lippensynchro hinbekommen haben aber die Sachen mit den Emotionen die passend zur Stimme ausgwählt werden ist der Hammer.

    Da braucht man sich echt nicht mehr fragen wo die ganze Entwicklungszeit hingeflossen ist. Aber immerhin ist das eine Technik die sie jetzt haben.

  7. Emzett sagt:

    Für mich neben FF15 das nächstbeste FF!

  8. Rushfanatic sagt:

    Die Aufrufe waren nie besser
    Vorallem Bahamut und Leviathan sind der Wahnsinn

  9. Beowulf2007 sagt:

    Ich find bis jetzt die beste Bestia Ritter der Runde bei Final Fantasy 7,meine Lieblings Bestia ist bei Final Fantasy 7 Bahamut , Neo Bahamut und Bahamut00 😀 hoffe das die auch bei Final Fantasy 7 Remake später dann gibt. 😀

  10. Beowulf2007 sagt:

    Korrigierung bahamut00 schreibt man so Bahamut Zero.

  11. big ron sagt:

    Technik ist gut gelungen. Kann man nicht meckern. Machen die Bestia eigentlich wieder Spezialangriffe? Bisher hab ich nur gesehen, wie sie gerufen werden und dann mitprügeln, was noch nicht so imposant wirkt wie im Original.

  12. Maiki183 sagt:

    vor allem die grafik fand ich eher unter den erwartungen.
    in den videos die einem präsentiert wurden sah es immer gut aus, aber in der demo hatte man nen leichten unschärfe effekt, dazu sah die level architektur nicht sonderlich gelungen aus.

  13. VincentV sagt:

    @big ron

    Du kannst ihnen Befehle für kleinere Attacken geben und beim verlassen des Felds machen sie eine Spezial Attacke.

  14. Jin Kazama sagt:

    Abwarten auf dem PC wird es grandios aussehen, keine verschwommene Konsolentexturen mehr

Kommentieren

Reviews