Mafia 2 Definitive Edition: Update nötig – Videos zeigen Glitches und einbrechende Framerate

Kommentare (21)

Die "Mafia 2: Definitive Edition" kam mit einigen Fehlern auf den Markt. Glitches und Framerateeinbrüche wurden verzeichnet. Es scheint, dass die Macher das eine oder andere Update nachreichen müssen.

Mafia 2 Definitive Edition: Update nötig – Videos zeigen Glitches und einbrechende Framerate
Nicht immer sind die Special Effects so gewollt.

Anfang der Woche machte 2K Games die „Mafia Trilogy“ offiziell und gab zugleich die Definitive Editions von „Mafia 2 und „Mafia 3“ in den Verkauf. Während am dritten Teil keine Änderungen vorgenommen wurden, erwartet euch mit dem zweiten Teil der „Mafia“-Reihe ein Remaster. Und so richtig fertig entwickelt scheint der Titel nicht zu sein, wie Spielerberichte und Videos nahelegen.

In der vergangenen Tagen wurden in der „Mafia 2 Definitive Edition“ recht witzige Glitches, Pop-Ins und eine Diashow-ähnliche Performance verzeichnet. Nachfolgend seht ihr einige Beispiele, die von Youtubern festgehalten wurden. Zu erkennen ist unter anderem, wie ein Spieler wiederholt durch die Umgebung in eine unendliche Leere fällt.

Die Gameplay-Session eines anderen Spielers wird in Mitleidenschaft gezogen, als er während einer nächtlichen Fahrt ein grelles Licht am Himmel sieht. Zugleich sinkt die Framerate des Spiels auf etwa 5 Bilder pro Sekunde.

Auch das kommende Video zeigt Grafikfehler. Zu erkennen ist, dass die Umgebungsdetails nur ein paar Schritte vor dem Spieler den Bildschirm erobern.

Und auch Gesichtsdeformationen im Stil von „Assassin’s Creed Unity“ sind in der Definitive Edition von „Mafia 2“ offenbar keine Seltenheit.

Letztendlich scheint es, dass das Remaster des zweiten „Mafia“-Teils das eine oder andere Update nötig hat. Vor allem in den Konsolenversionen sollen die technischen Unzulänglichkeiten sichtbar sein.

Zum Thema

Komplett ist die „Mafia Trilogy“ ohnehin noch nicht. Viele Spieler warten gespannt auf das Remake des ersten „Mafia“, das 2002 zunächst für den PC auf den Markt kam und die Mod-Community damals über einen langen Zeitraum hinweg bei Laune halten konnte. Die neu entwickelte Version des Titels wird ab dem 27. August 2020 im Handel erhältlich sein. Käufer der „Mafia Trilogy“ werden nicht nochmals zur Kasse gebeten.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DrSchmerzinator sagt:

    Mafia: Cashgrab Edition

  2. Doniaeh sagt:

    Absolut miese Preispolitik und dann auch noch halbfertig in den Handel gebracht. Sämtliche Hoffnungen die ich für das
    Mafia 1 Remake hatte, sind verpufft.

  3. Chains sagt:

    Soviel zur "geilen" Remaster Version.

  4. bausi sagt:

    Das mit den framerate Einbrüchen musste ich auch leider schon feststellen (ps4 pro) ansonsten gefällt es mir optisch und so sehr gut. Kann teils die negativen Kritiken nicht verstehen, bzgl. der Grafik. Das ist ein meilenweiter Unterschied zu der ps3 version

  5. Aragorn85 sagt:

    Wo siehst du da ne miese Preispolitik? 30 € ist doch sowas von ok.

  6. xjohndoex86 sagt:

    Das helle Licht erinnert daran wie der Bayou bei Mafia 3 manchmal fast im Schwarz abgesoffen ist. Hangar 13 muss noch 'ne Menge lernen beim Polishing.

  7. SEEWOLF sagt:

    Ich hatte mit "Mafia 2" bzw. der Trilogie schon geliebäugelt, da die Reihe bisher an mir vorübergegangen ist. Doch nach diesen Eindrücken begnüge ich mich doch lieber mit dem Original auf PS Now, welches grafisch zwar schlechter, doch dafür stabiler laufen sollte (hab noch nicht angefangen). Wie mag wohl die Qualität des Remakes zum 1. Teil ausfallen, wenn noch nicht mal ein sauberes Remaster abgeliefert wird? Ich bin gespannt.

  8. Shorty_Marzel sagt:

    Zitat von Doniaeh:
    "Absolut miese Preispolitik und dann auch noch halbfertig in den Handel gebracht."

    Na, wie viele Spiele aus dem Hauses UBISOFT hast du?

  9. bausi sagt:

    Manche sind echt immer nur am rumheulen und maulen dann zockt es nicht und gut ist
    Die 30 Euro sind es aufjedenfall Wert

  10. LDK-Boy sagt:

    Vorallem die PS4 Version soll schlimm sein. Auf 4player hat die 62% und die xbox version 77%.krasser unterschied.

  11. DUALSHOCK93 sagt:

    @bausi
    Meilenweiter Unterschied dass ich nicht lache, du musst dir Saints Row 3 Remastered (PS4) anschauen und das mit der Orginal Version vergleichen, da ist ein meilenweiter Unterschied erkennbar.
    Ich habe SR3 Remastered selbst und bin erstaunt.

  12. bausi sagt:

    100 Prozent ist der Unterschied mehr als deutlich sichtbar, ich zock es auf der pro mit nem guten 4k tv.
    Es sieht besser aus als einige ps4 spiele, daymare 1998 sieht zum Beispiel katastrophal aus. Bei mir sieht es sehr gut aus ich war selber überrascht.
    Zum saints row remaster kann ich nichts sagen

  13. ResidentDiebels sagt:

    Und wiedermal werden Day1 käufer für ihr vertrauen bestraft.

    Ich liebe Remaster, besonders wenn sie so gute gemacht sind wie GoW3 etc. Aber solche Bugs dürfen bei einem ausgereiften game, bei dem es nur ums aufpolieren geht, einfach nicht sein. Da wurde an der Qualitätskontrolle gespart.

  14. Graywolf_Outdoor sagt:

    Armselig. Da hat man wohl vergessen eine Qualitätssicherung einzuführen und dafür Leute einzustellen.

    Mein Beileid an alle verarschten Käufer

  15. SoulSamuraiZ sagt:

    Ich trottel hab den größten Fehlkauf dieses Jahres begangen! 🙁 Scheiße!

  16. VincentV sagt:

    Ist am Ende aber auch nicht gesagt das man diese Fehler hat. Ärgerlich das sie drin sind ja. Aber das Original hatte damals angeblich genauso einige Bugs die ich bei mein 2 Durchläufen nie hatte. Oder wenn Leute früher davon geredet hatten das Assassins Creed ohne Ende verbuggt war hab ich immer gesagt "Welche Bugs?"

    Dennoch wäre ein Update wohl wünschenswert.

  17. Cult_Society sagt:

    10 Jahre altes Spiel ruckelt wie nichts gutes. Also wer damit zufrieden ist sollte lieber weiter mit seinem 1000 Euro Ultimate Team spielen .

  18. Twisted M_fan sagt:

    Selbst das Orginal von 2010 sieht auf dem PC besser aus als das Remaster siehe vergleich Video auf 4 Players.Dann kaufe ich mir lieber das Originale für 7€ auf Steam oder GOG.Lächerlich ist ja auch das die nur mit 30fps laufen und dann auch noch Ruckeln vor allem auf der PS4 das ist echt traurig.Ich finde Remaster eine gute sache dann aber bitte Ordentlich umgesetzt.

  19. Maiki183 sagt:

    2k games.
    das k steht für kwalliteht

  20. VincentV sagt:

    Das einzige was das Original hat sind eben die Nvidia Effekte. Die jetzt auf Konsole eben nicht mehr funktionieren.

  21. jonesey sagt:

    Also dieses Gejammere und Geheule (wohl auch von Leuten die das gerne tun, obwohl sie das Spiel kaum gespielt haben), ist wenn es nicht so peinlich wäre fast schon lustig...

    Ich selbst spiele es seit 3 Tagen auf der Pro, hab einige Kapitel hinter mir, und bislang nicht einen Ruckler und keinerlei Bugs. Natürlich wird es die bei Manchen geben, und es wird wohl auch ein Update kommen, aber diese übertriebene Heulerei ist unangebracht und lächerlich!

Kommentieren