Mafia 3 Definitive Edition: Riesige Berlin-Map in den Spieldaten gefunden

Kommentare (30)

Die Entwickler von Hangar 13 haben in der kürzlich veröffentlichten "Mafia III: Definitive Edition" scheinbar einen Hinweis auf ihr eingestelltes Spionage-Abenteuer "Rhapshody" versteckt. So wurde scheinbar die ganze Berlin-Map des Spiels gefunden.

Mafia 3 Definitive Edition: Riesige Berlin-Map in den Spieldaten gefunden

In den Spieldaten der frisch veröffentlichten „Mafia III: Definitive Edition“ haben die Entwickler von Hangar 13 offenbar einen Hinweis auf ihr eingestelltes Projekt „Rhapsody“  versteckt. So wurde in den Spieldaten der „Mafia 3“-Komplettfassung eine umfangreiche 3D-Map von Berlin gefunden (via Resetera).

Berlin-Map aus eingestelltem Spiel?

Zwar besitzt die virtuelle 3D-Umsetzung von Berlin keine Texturen, aber dennoch scheint eine sehr umfangreiche Umgebung in „Mafia 3: Definitive Edition“ enthalten zu sein. Im Video werden keine weiteren Details über die Berlin-Map verraten. Es ist sehr ungewöhnlich, dass eine derartig große Umgebung womöglich versehentlich in den Spieldaten gelassen wurde.

Daher wird spekuliert, dass Hangar 13 möglicherweise absichtlich auf das eingestellte Projekt „Rhapsody“ aufmerksam machen wollte, um den Publisher darauf hinzudeuten, dass es sich vielleicht doch um ein interessantes Projekt handelt. Laut einem früheren Kotaku-Bericht sollte „Rhapsody“ ein Spionage-Abenteuer im Berlin der 1980er Jahre sein.

Die Spieler sollten in der Rolle eines russischen Juden Rache für den Mord ihrer Eltern suchen. Dabei sollten ausgefeilte Möglichkeiten für die Spionage und einige interessante Gameplay-Mechaniken im Spiel geboten werden.

Zum Thema: Mafia Trilogie: Offiziell angekündigt – Trailer und Gameplay

Die komplette „Mafia Trilogy“ wird am 28. August 2020 zusammen mit der „Mafia: Definitive Edition“ für PS4, Xbox One und PC erscheinen. Während „Mafia 2“ und „Mafia 3“ bereits als „Definitive Editions“ erhältlich sind, erscheint „Mafia 1“ als vollständiges Remake im August.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. De_Maksch sagt:

    Ich hätte gern mehr Spiele mit Setting in Deutschland. Gut, auf das typische zweite Weltkriegs Deutschland kann ich aber verzichten, davon gibt es ja genug...

  2. Das Wissen sagt:

    Berlin? Solch eine verschmutzte Stadt. Kann absolut nicht verstehen, wie man diese, als eine schöne Stadt bezeichnen kann. Möchte jetzt auch niemandem auf die Füße treten aber an Verschmutzung und " Dreck" gibt es fast nichts Schlimmeres in Deutschland.

  3. ps3hero sagt:

    Als ich das letzte mal ein paar Tage in Berlin war und dann wieder zurück in Hamburg kam mir die Sauberkeit in Hamburg fast surreal vor. Berlin ist echt ein Dreckloch, aber die finden das wahrscheinlich "cool".

  4. Endzeitbegins sagt:

    Schon mal in Los Angeles gewesen?
    Berlin bietet sich schon wegen der Architektur an, dort ist nämlich alles zu finden. Vom historischen, zum Plattenbau zu neuer modernen Ausgefallenen Gebäuden ist dort alles zu finden.
    Und vieles wie das Brandenburger Tor, ist auch im Ausland bekannt, was für ein Videospiel nicht ganz unwichtig wäre.
    Große Städte sind eben immer laut und dreckig, In Berlin merkt man aber oft nicht, dass man in einer Hauptstadt ist, da es viel grün dazwischen gibt.

  5. SchatziSchmatzi sagt:

    @ps3hero
    @Das Wissen
    Kommt drauf an in welchen Ecken ihr unterwegs wart. Wenn ich mir Bonn oder Köln anschaue ist es da auch sehr dreckig, aber es gibt auch saubere Plätze. Leider ist der Dreck auf den Straßen auch den deutschen zu verschulden, die es nicht schaffen den Müll nebenan in den Eimer zu schmeißen, ist ja so umständlich eine Handbewegung auszuführen. Wenn ich deutsche Städte mit japanischen Städten vergleiche kann sich Deutschland eine Scheibe davon abschneiden. Japan hat Weltweit mit Abstand die saubersten Städte auf der Welt. Auf den Straßen gibt es keine Mülleimer. Der Müll wird nach Hause genommen und dann in den Eimer geschmissen. Da sieht man mal wie verschieden die Mentalitäten hinsichtlich auf umweltbewusstsein, Ordnung und Sauberkeit sind. Ich bin froh, dass ich in einem Ort wohne, wo auf Sauberkeit der Straßen sehr viel wert gelegt wird und bin stolz dort zu wohnen. In Nachbarorten sieht es dagegen düster aus. o.O

  6. Jerzy Dragon sagt:

    Ich lebe in Berlin und muss sagen es ist ein Dreks loch....war in Tokio und wie sauber es dort ist ist unglaublich jeder hat einen Beutel für Müll mit wir in Europa sind Tiere Gegensatz zur Japanern

  7. miller sagt:

    @Jerzy Dragon du warst wohl noch nie in der Schweiz ?

  8. The_Hoff sagt:

    Berlin in den 80ern zu Mauerzeiten im kalten Krieg...Das wäre ein wunderschönes Setting für ein Open World Spionage Game. Ganz egal wie dreckig Berlin sein mag. Andere Städte in Deutschland könnten da nicht mithalten.

  9. SchatziSchmatzi sagt:

    @Endzeitbegins
    Nein, da kann ich dir nicht zustimmen. Städte sind nicht immer dreckig. Japan, Singapur und in Kigali in Afrika legen sehr viel Wert auf Sauberkeit. Wenn du in Singapur ein Zigarettenstümmel auf die Straße schmeißt kannst du mit drakonischen Strafen rechnen. Ich erinnere mich an 2 Leipziger die mit Graffiti Züge besprüht haben und deswegen in den Knast mussten und jeden Tag Stockschläge auf den Allerwertesten bekamen. In Kigali musst du mit einer sehr hohen Geldstrafe rechnen. In Japan ist das anerzogene Mentalität nicht auf die Straße zu schmeißen.
    Warum können das andere Länder wie China, Deutschland ect nicht? Weil sie sich einen Dreck scheren über das Wohl anderer und keinen Gedanken an Sauberkeit und Ästhetik hegen. Und teilweise liegt es auch an mangelnder Bildung und Intoleranz.

  10. Banane sagt:

    "Ganz egal wie dreckig Berlin sein mag. Andere Städte in Deutschland könnten da nicht mithalten."

    Echt? So dreckig ist es bei euch? Gibts in Deutschland keine Reinigungsfirmen?^^

  11. SchatziSchmatzi sagt:

    @Jerzy Dragon
    Kann ich nur bestätigen^^ War auf meinen Japanreisen, egal wo ich dort war immer fasziniert wie sauber es dort ist. Deswegen kann mir niemand mit einer Ausrede kommen weil es Städte sind, sind sie dreckig usw...

  12. xjohndoex86 sagt:

    Egal wie oft ich in Berlin war, so dermaßen dreckig empfand ich es nie. Könnte zwar auch k*tzen wenn die Leute ihren Müll nicht wegmachen aber man kann's auch übertreiben. Wirklich ekelhaft fand ich es nur in irgendwelchen Roma Vierteln wo sich die Müllberge türmen, Ratten rumlaufen etc.

    Aber um zum Thema zurückzukommen: Klingt sehr interessant. Dürfte auch gerne mal ein Mafia/Gangsterspiel in Berlin geben. Bietet sich einfach an.

  13. Endzeitbegins sagt:

    @schatzischmatzi
    Tokio und allgemein Japan ist natürlich ein anderes Thema und Von Singapur Kenne ich nur den Flughafen von innen 😉 Aber mir ging es eher dadrum, dass Berlin es mindestens genau so verdient hätte in einem Videospiel vorzukommen, wie ein Los Angeles, oder sonstige versiffte westliche Großstadt.

  14. Jerzy Dragon sagt:

    Ja das stimmt ist die meiste Ausrede weil es eine große Stadt ist haha aber Tokio ist es egal wo man ist wie geleckt...Dachte in der s Bahn das sie neu ist so sauber und ohne geschmiere....und die Schweiz ist ja etwas kleiner als Tokio xd

  15. SchatziSchmatzi sagt:

    @Endzeitbegins
    Natürlich. Es wäre einfach mal geil eine deutsche Stadt in einem Videospiel zu sehen. Müssen ja nicht immer amerikanische Städte sein.

  16. Kintaro Oe sagt:

    Ein Deutschland setting wäre schon geil, vor allen wenn es nicht, wie immer, um die Weltkriege geht. Die DDR wäre eigentlich ein geiles Thema.

    @alle die einmal in Japan waren: ich beneide euch! 🙁

    Gruß

  17. Kalim1st sagt:

    Was für Berlin.
    Die sollen mal ein Spionage Thriller in Duisburg machen 😀

  18. SoulSamuraiZ sagt:

    Hätte mal bock auf ein GTA-, Mafia, Sleeping Dogs-Style Spiel in einer deutschen Stadt. Wobei Hamburg mein Favorit wäre.

  19. AD1 sagt:

    Nix da! Stuttgart ist am aller dreckigsten! Und wir haben die Grünen an der Macht 😀

  20. LDK-Boy sagt:

    Beste Stadt ist Frankfurt mit seinen Wolken kratzern. Und sauber.

  21. Mosaurus sagt:

    @The_Hoff

    Du geierst doch nur auf nen "Der Hoff mit Klavierschal singt ganz allein die Mauer weg-DLC" 🙂

    Dreckig ist es übrigens auch überall dort,wo die Stadt oder Gemeinde zwar ne Sitzgelegenheit, aber KEINEN Mülleimer dazu aufstellt und glaubt, der geneigte Sitzer würde seine Hinterlassenschaften schon mitnehmen.
    Wohne unweit von Ffm in einem kleinen Städtchen,bevor die Stadt hier auch nur EINMAL die Jungs (und Mädels) losschickt um die Gass ' zu kehr'n,wird lieber um noch mehr neue Einwohner gebuhlt,die sich dann wiederum gerne auf den Bänken ohne Mülleimer tummeln und ihren Shice liegen lassen, weil es erstens natürlich "schwul" wär, mal etwas darauf zu achten dass man nach dem Spliff seine Fressattackenverpackungen und nach dem Lacksaufen seine Pullen SELBST wegschmeißt - und weil's ned geht,weil neben der Bank ja kein Mülleimer steht!

  22. Galahad sagt:

    Berlin Danke Nein - Und bitte keine andere Deutsche Stadt - Da gibt es wirklich so viele andere Seetings auf der Welt die besser passen.

  23. flikflak sagt:

    Wozu brauch ich den Datenmüll auf der Festplatte?

  24. Christian Cage sagt:

    Ein Open World Spiel mit einer deutschen Stadt wäre durchaus mal was.....darf wegen mir auch dreckig sein

  25. Moonwalker1980 sagt:

    Geil, DAS hätt ich gerne gespielt, solche Games gibt es viel zu wenige, Filme ja, aber Spiele?

  26. Moonwalker1980 sagt:

    Übrigens gibt es in wirklich JEDER Großstadt dieser Welt dreckige Ele.ndsviertel wo Leute in prekä.ren so.zialen Verhältnissen leben, AUCH in Tokio und Signapur oder der Schweiz, klar, dass sich 99% der Touristen nicht in die Rot.lichtbezirke verirren wo die Yakuza das Sagen hat. Und auch die Touristen Hotspots in Berlin sind meist sauber. Das wirklich einzige Land/Staat welches ich gesehen habe, wo wirklich nirgendwo Dre.ck war, ist Monaco/Monte Carlo, aber da krab.beln auch an jeder Ecke, die unauffälligen Straßenreiniger und Müllmänner mit ihren kleinen Wägelchen einzeln unterwegs sind herum... Könnte mir auch vorstellen, dass es in den Emiraten wie zB in Dubai auch sehr sauber ist, obwohl es da sicher auch Viertel gibt mit armen Leuten, wo das nicht der Fall ist, nur geht dort niemand hin als Tourist u Ausländer.

    Lebe in Wien, die seit paar Jahren jährlich zur sichersten Internationalen Stadt und zur lebenswertesten internationalen Stadt gewählt wird, und auch ich weiß wo ich mir in kürzester Zeit ne gratis Ab.reibung oder ein Gratis Messer im Bauch holen könnte, und auch weiß wo in Wien ich nicht wohnen wollen würde, weils eben dort nicht sicher oder lebenswert ist. Es kommt wie sooft auf die Perspektive an.

  27. Moonwalker1980 sagt:

    Übrigens gibt es in wirklich JEDER Großstadt dieser Welt dreckige Ele.ndsviertel wo Leute in prekä.ren so.zialen Verhältnissen leben, AUCH in Tokio und Signapur oder der Schweiz, klar, dass sich 99% der Touristen nicht in die Rot.lichtbezirke verirren wo die Yakuza das Sagen hat. Und auch die Touristen Hotspots in Berlin sind meist sauber. Das wirklich einzige Land/Staat welches ich gesehen habe, wo wirklich nirgendwo Dre.ck war, ist Monaco/Monte Carlo, aber da krab.beln auch an jeder Ecke, die unauffälligen Straßenreiniger und Müllmänner mit ihren kleinen Wägelchen einzeln unterwegs sind herum... Könnte mir auch vorstellen, dass es in den Emiraten wie zB in Dubai auch sehr sauber ist, obwohl es da sicher auch Viertel gibt mit armen Leuten, wo das nicht der Fall ist, nur geht dort niemand hin als Tourist u Aus.länder.

    Lebe in Wien, die seit paar Jahren jährlich zur sichersten Internationalen Stadt und zur lebenswertesten internationalen Stadt gewählt wird, und auch ich weiß wo ich mir in kürzester Zeit ne gratis Ab.reibung oder ein Gratis Messer im Bauch holen könnte, und auch weiß wo in Wien ich nicht wohnen wollen würde, weils eben dort nicht sicher oder lebenswert ist. Es kommt wie sooft auf die Perspektive an.

  28. Moonwalker1980 sagt:

    So, mein Text oben wurde nicht freigegeben! Und jetzt weiß ich auch wie so: weil ich das Wort Aus.länder benutzt habe!! Play3 ist so ein erbärmlicher Saftladen mittlerweile...
    Von der schon seit Ewigkeiten nicht mehr vorhandenen Editierfunktion will ich erst gar nicht anfangen...

  29. SchatziSchmatzi sagt:

    @Moonwalker1980

    Stimmt nicht. Selbst die Rotlichtviertel sehen im Vergleich zu Deutschland sauber aus.

  30. big ron sagt:

    Lebe auch in Berlin un die Stadt sieht in vielen Teilen wirklich asozial aus. Zwar gibt sich die BSR alle Mühe, die Straßen regelmäßig zu säubern. Aber die Mentalität der Menschen hier ist einfach derart daneben, dass die Stadtreinigung ihr Pensum verdoppeln müsste, um hinter dem Dreck der Einwohner und Touris herzuräumen. Hier ist es seit Jahren Mode, dass die Leute nicht mal mehr den Hausmüll oder die Recyclinghöfe benutzen, sondern ihren Scheiß gleich einfach auf die Straße stellen. Nach dem Motto " Wird sich schon jemand drum kümmern."
    Der Allgemeinzustand der Stadt ist leider eh unterirdisch. Kannst froh sein, wenn du dir auf den Gehwegen nicht die Knöchel brichst. Und beim Spurwechsel kippt dein Auto fast auf die Seite, solche Furchen sind in den Straßen.
    Berlin ist ok, wenn du saufen und Party machen willst. zum Wohnen kann ich es niemandem empfehlen.

Kommentieren

Reviews