Call of Duty Warzone: Nächste Season wird große Map-Änderungen mit sich bringen

Kommentare (10)

Obwohl es noch eine ganze Weile dauern wird, bis die nächste Season von "Call of Duty: Modern Warfare" erscheint, sind jetzt schon Veränderungen der Map geleaked worden.

Call of Duty Warzone: Nächste Season wird große Map-Änderungen mit sich bringen
Mit der nächsten Season wird sich in Verdansk einiges ändern.

Viele Spieler von „Call of Duty: Warzone“ fanden es schade, dass sich durch Season 4 so gut wie nichts auf der Karte verändert hat. Dies wird sich mit der kommenden Season anscheinend ändern. Ihr werdet euch auf große Veränderungen der Map einstellen können.

Als Erstes soll endlich das Stadium geöffnet werden und einen weitläufigen Innenraum enthalten. Dort könnt ihr wie an jedem anderen Ort zahlreichen Loot finden und natürlich Gefechte austragen.

Angeblich wird es auch Stahlseile geben, an denen ihr euch hochziehen könnt und somit auf das Dach des Stadiums gelangt. Dies wird genau wie in den Aufzugsschächten hoher Gebäude funktionieren. Aktuell gelangt man nur auf das Dach, wenn man zu Beginn des Spiels darauf landet oder mit einem Helikopter dort hinfliegt.

Außerdem wird es einen fahrenden Zug in Verdansk geben, der während eines Matches die gesamte Karte durchquert. Die Spieler werden in den Zug einsteigen und dort verschiedene Gegenstände finden können. So etwas gibt es bereits in anderen Battle Royale-Titeln wie „Apex Legends“ oder seit kurzem auch „PUBG“.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass es auf der Karte noch weitere Änderungen geben wird. Zum Beispiel gab es vor nicht allzu langer Zeit Hinweise darauf, dass der Damm brechen könnte und dadurch große Teile der Map überflutet werden.

Zum Thema

„Warzone“ wird auch Teil des nächsten Ablegers sein

Diese Mapänderungen sollen ein Teil des Plans sein, die Karte auf den nächsten „Call of Duty“-Teil vorzubereiten, der vermutlich während des Kalten Krieges stattfinden wird.

Im Spiel sind bereits einige Easter Eggs vorhanden, die auf den neuen Teil hindeuten. Erst gestern haben Dataminer Sprachaufnahmen von Frank Woods, dem Protagonisten des ersten „Black Ops“-Teils, gefunden.

Es ist bereits bekannt, dass „Warzone“ weiterhin auf der Engine von „Call of Duty: Modern Warfare“ basieren und in den neuen Ableger integriert wird.

Season 5 wird voraussichtlich am 4. August starten.

Quelle: Videogameschronicle

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Killerphil51 sagt:

    Also darf man dann die nächsten knappen 40GB herunterladen? 😀

  2. L.A. Noire sagt:

    Das Spiel ist sowas von durch bei mir..... ständig Updates.....

  3. luckY82 sagt:

    Ich mag die Updates, es zeigt, dass sich das Spiel ständig weiterentwickelt.

  4. D-naekk sagt:

    Ja geil COD Warzone dann 260GB groß

  5. Kühlschrank sagt:

    luckY82: Aua!

  6. Analyst Pachter sagt:

    Ich mag die Leute die COD spielen, sie zeigen dass sie sich geistig ständig weiter entwickeln.

  7. Buzz1991 sagt:

    1 TB Update?

  8. Analyst Pachter sagt:

    Das Spiel ist mittlerweile 6TB groß und ist jede von den Stunden wert die man wartet bevor man spielen kann weil es erneut ein neues 20GB großes Update gibt das man sich runterladen darf.

  9. Hupfdohle sagt:

    Das Spiel ist tatsächlich sehr enorm, man darf allerdings auch den wirklich großen Umfang nicht außer Acht lassen. Die ganzen Updates verstehe ich persönlich jedoch trotz allem nicht. Ärgerlich vor allem, dass diese sehr oft nach Feierabend kommen wenn man eigentlich gerne spielen möchte.

  10. usp0nly sagt:

    Das spiel ist dann 300gb groß

Kommentieren