Cuphead: Der knackige Action-Plattformer erscheint heute für die PS4

Kommentare (8)

Was sich im Laufe des heutigen Vormittags bereits abzeichnete, wurde nun auch von offizieller Seite bestätigt. So erscheint der Action-Plattformer "Cuphead" in der Tat für die PS4. Zur Überraschung der Spieler ist es allerdings schon heute so weit.

Cuphead: Der knackige Action-Plattformer erscheint heute für die PS4
"Cuphead" erscheint heute für die PS4.

Im Laufe des heutigen Tages zeichnete sich bereits ab, dass der vor allem für seinen Look und den knackigen Schwierigkeitsgrad gelobte Action-Plattformer „Cuphead“ den Weg auf die PS4 finden wird.

In einer kurzen Mitteilung bestätigten die Entwickler der MDHR Studios die Gerüchte und kündigten „Cuphead“ offiziell für die PlayStation 4 an. Überraschend ist, dass das Studio umgehend Nägel mit Köpfen machen und den Action-Plattformer bereits im Laufe des heutigen Tages im PlayStation Store veröffentlichen wird. Der Preis liegt bei 19,99 US-Dollar beziehungsweise Euro.

Erweiterung und neues Update in Arbeit

Wie bereits vor einer ganzen Weile bekannt gegeben wurde, arbeiten die kreativen Köpfe der MDHR Studios an einer Erweiterung zu „Cuphead“, die eigentlich schon 2019 veröffentlicht werden sollte. Aus nicht näher genannten Gründen verschob sich der Release des Add-ons allerdings immer wieder. Wann im Endeffekt mit der Veröffentlichung der Erweiterung zu rechnen ist, bleibt abzuwarten.

Zum Thema: Cuphead: Der Plattformer bekommt eine eigene Netflix-Serie spendiert

Beim „The Delicious Last Course“ genannten Add-on bleibt es allerdings nicht. Stattdessen befindet sich laut der heutigen Ankündigung zudem ein neues Update in Entwicklung, das ebenfalls noch keinen Releasetermin spendiert bekam. Zu den Features, denen mit dem besagten Update der Weg in „Cuphead“ geebnet wird, gehören eine digitale Artwork-Galerie, Entwickler-Kommentare sowie eine digitale Jukebox, in der ihr den Soundtrack des Plattformers abspielen könnt.

„Cuphead“ ist für den PC, die Xbox One, Nintendos Switch und ab heute auch für die PS4 erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Neo_SUC sagt:

    Shadow Drop! Got IT 🙂

  2. Sandraklaus sagt:

    Heute früh hatte ich mich noch gefreut als die Gerüchte aufkamen, jetzt nach dem Trailer weiß ich nicht ob ich nochmal die Nerven habe das durchzuspielen;)

  3. Imme sagt:

    Microsoft Exclusive 😀

  4. Khadgar1 sagt:

    Geiles Game, kann ich jedem empfehlen, der auf sowas steht.

  5. Himbertus sagt:

    Das wird sowas von gekauft!
    Dies war eines der wenigen Games, die ich echt gerne gezockt hätte und wo ich etwas traurig war, das es nicht für die Playststion erschienen ist!

  6. Acid187 sagt:

    Cuphead ist für mich ein schönes und aktuelles Beispiel, warum jedes Spiel das auf den Events von Sony und MS gezeigt wurde und nicht von den eigenen Studios kommt, von mir nicht als Exklusiv angesehen wird. Da darf sich jeder denken was er will, in glaube die letzten Monate und Jahre haben uns gezeigt das die Spiele irgendwann auf die andere Konsole kommen.

  7. logan1509 sagt:

    @Pachter: dann wirf was ein und leg los...

    Zum Thema: Sehr schön, habe darauf auch seit langer Zeit gehofft.

  8. VincentV sagt:

    @Acid

    Solange die Studios ihre eigenen Publisher sind und die 3 großen nur bei der Finanzierung helfen kann jedes Games irgendwann für alle kommen. Bei Ori ist z.B MS der Publisher. Bedeutet das die Switch Version nur existiert weil MS das zugelassen hat. Cuphead daneben gehört dem Entwickler. MS hat sich mit der Finanzierung eben nur eine Zeitlang das Ding gesichert.

Kommentieren

Reviews