Vorbesteller-Charts: FIFA 21 dreimal vertreten, aber nicht an der Spitze

Kommentare (12)

Die neusten Vorbesteller-Charts sind da. Ganz hoch im Kurs stand in den vergangenen Tagen das Switch-Spiel "Pikmin 3 Deluxe". Auch für "FIFA 21" lief es gut.

Vorbesteller-Charts: FIFA 21 dreimal vertreten, aber nicht an der Spitze
"FIFA 21" ist dreimal in den Charts vertreten.

In den Sommermonaten werden in der Regel nicht allzu viele Spiele veröffentlicht. Doch der etwas praller gefüllte Herbst steht bevor. Und welche der kommenden Games animieren die Spieler dazu, eine Vorbestellung aufzugeben? Diese Frage beantworten einmal mehr die jüngsten Preorder-Charts. Sie basieren auf Handelsangeben und berücksichtigen den Zeitraum vom 30. Juli bis 5. August 2020.

Besonders häufig wurde in diesem Zeitraum das Switch-Projekt „Pikmin 3 Deluxe“ vorbestellt, das in der Vorwoche nicht in der Rangliste vertreten war. Auch für das Fußballspiel „FIFA 21“ läuft es kurz vor dem Launch hervorragend. Während sich die PS4-Version den zweiten Platz schnappte, landete das Xbox One-Pendant auf dem dritten Rang. Die Switch-Fassung verweilt weiter unten.

Ebenfalls in den neuen Vorbesteller-Charts vertreten sind Spiele wie „Star Wars: Squadrons“, „Marvel’s Avengers“, „Crash Bandicoot 4: It’s About Time“ und „Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2“. Nachfolgend seht ihr die komplette Top 10:

Vorbesteller-Charts in der Übersicht

  1. (NEU) Pikmin 3 Deluxe (Switch, Nintendo)
  2. ( 1 ) FIFA 21 (PS4, EA)
  3. ( 3 ) FIFA 21 (Xbox One, EA)
  4. ( 2 ) Star Wars: Squadrons (PS4, EA)
  5. ( 6 ) Marvel’s Avengers (PS4, Square Enix)
  6. ( 7 ) Star Wars: Squadrons (Xbox One, EA)
  7. ( 7 ) Marvel’s Avengers (Xbox One, Square Enix)
  8. (NEU) FIFA 21 Legacy Edition (Switch, EA)
  9. ( 8 ) Crash Bandicoot 4: It’s About Time (PS4, Activision)
  10. ( 6 ) Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2 (PS4, Activision)

Zum Thema

Wie üblich sind die Vorbesteller-Charts nur bedingt aussagekräftig, da sie sich ausschließlich auf bestimmte Angaben aus dem Handel beziehen. Digitale Vorbestellungen in den Online-Stores der Konsolenhersteller fließen nicht mit ein.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Scordi82 sagt:

    Ichals Fußball- und früherer Fifa Fan muss ehrlich sagen, das letzte gekaufte und gespielte war Fifa 17...Fifa 18 hatte ich zwar mal gekauft, aber viell. 3-4x gespielt...seitdem meide ich Fifa...aus bekannten Gründen (nur Kaderupdate, Momentum etc.)
    Da spiele ich lieber Rocket League 😀
    Vielleicht teste ich Fifa 22 dann auf der PS5 mal wieder an...abwarten...

  2. Vorname Nachname sagt:

    Gegen rocket league ist Fifa ping pong
    🙂 ich hoffe auf pes 22 nächstes Jahr
    Hab jetzt pes 21 vorbestellt das ist mir aber zu verzögert aktion/reaktion bei pes 20 besonders nervig Online.
    Und Momentum gibt es da auch erlich gesagt. Aber EA und Fifa sind einfach nur Schmutz

  3. Aquion85 sagt:

    Ich habe Fifa den letzten Jahren immer wieder eine Chance gegeben und es jedes Jahr bereut! Seit NBA2k20 im plus verfügbar war bin ich hin und weg vonNBA... Es ist einfach in ALLEM, ich wiederhole in ALLEM um Welten besser als Fifa!
    Leute wacht endlich auf...

  4. Vorname Nachname sagt:

    Das glaube ich dir auch, aber NBA ist nicht meine Welt...

  5. Banane sagt:

    Wie sie alle Jahr für Jahr scharf sind auf FIFA.^^

    Eine echte Goldgrube für EA. 😉

  6. DarkSashMan92 sagt:

    Ichals Fußball- und früherer Fifa Fan muss ehrlich sagen, das letzte gekaufte und gespielte Fifa war, Fifa 98.
    Heute frage ich mich nur noch, welche Menschen sich so etwas kaufen

  7. Aquion85 sagt:

    @Vorname Nachname
    Konnte moch auch nie für den Sport begeistern und hab's einfach mal ausprobiert. Sehr harter Einstieg und extrem komplexes Gameplay aber genau sowas z.b fehlte mir komplett. Hier habe ich endlich wieder eine Herausforderung gefunden 😉

  8. clunkymcgee sagt:

    Ich dachte, dass sich (laut den Xbots) jegliche Multiplattform Titel für die Xbox besser verkaufen, als für die Playstation? Wieso ist dann Fifa, Avengers, Star Wars, Crash 4 und Tony Hawks in allen 5 Beispielen bei der ps4 vor der xbox? Komisch :> lul

  9. clunkymcgee sagt:

    Ich dachte, dass sich (laut den Xboys) jegliche Multiplattform Titel für die Xbox besser verkaufen, als für die Playstation? Wieso ist dann Fifa, Avengers, Star Wars, Crash 4 und Tony Hawks in allen 5 Beispielen bei der ps4 vor der xbox? Komisch :> lul

  10. SkaZooka sagt:

    Alter Schwede, wenn man sich die Fifa-Vorbestellungen (!) anschaut, möchte man einfach nur ein paar Haare raufen - aber nicht die eigenen. Ich kann mir das nur so erklären: die Leute wollen einfach verarscht werden. Anders ist es nicht mehr zu erklären.
    Kein Wunder, dass kaum noch gute Spiele entwickelt werden.

  11. Twisted M_fan sagt:

    @SkaZooka

    Hast du vollkommen recht mit.Ich denke das sich EA jedes Jahr wieder kaputt lacht über diese Europäischen Fußball narren idioten die für die Jährlichen Updates 60-70€ bezahlen.

  12. RoyceRoyal sagt:

    Fussball ist ja eigentlich eher so 2006 oder?

    Habe leider den Fehler gemacht mir Fifa 20 zu holen. Obwohl ich Tropyhssammler bin vergammelt das Teil bei 10%, es macht einfach keinen Spaß.
    Hätte ich bloß PES geholt...obwohl man da wohl auch nur von links nach rechts rennt?

Kommentieren