Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Release in das kommende Jahr verschoben – Update

Kommentare (7)

"Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2" kann nicht mehr in diesem Jahr gespielt werden. Der Launch wurde deutlich verschoben. Das Statement der Entwickler liefert eine Erklärung.

Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Release in das kommende Jahr verschoben – Update
Erst im kommenden Jahr könnt ihr euch die Hände blutig machen.

Update: Paradox Interactive und Hardsuit Labs gaben ergänzend bekannt, dass man sich vom Creative-Director Ka’ai Cluney und vom Lead-Narrative-Designer Brian Mitsoda verabschiedet hat. Das heißt, sie sind nicht mehr an der Entwicklung von „Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2“ beteiligt.

Eine Begründung wurde nicht mitgeliefert, allerdings scheint es, dass die Entwicklungsprobleme doch etwas größer als angenommen sind. Fest steht zumindest: Ka’ai Cluney wird von Alexandre Mandryka als Creative-Director ersetzt.

Meldung vom 11. August 2020: Das nächste Spiel hat es getroffen. „Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2“ wird nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt kommen. Es erfolgte eine Verschiebung in das kommende Jahr, ohne einen neuen Termin zu nennen.

Für die bestmögliche Spielerfahrung

Laut der Angabe der Entwickler konnte das Ziel, „Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2“ in diesem Jahr zu veröffentlichen, nicht mehr eingehalten werten. Die Verschiebung der Veröffentlichung sei eine der Änderungen, die das Team vornehmen möchte, um „die bestmögliche Spielerfahrung zu gewährleisten“.

„Unser Ziel war es schon immer, das bestmögliche Spiel zu liefern, um euch in ein Seattle einzutauchen zu lassen, das in der ‚World of Darkness‘ neu erfunden wurde. Auch wollten wir einen würdigen Nachfolger für das ursprüngliche Bloodlines-Spiel liefern. Aufgrund der Qualitätsmaßstäbe und Ambitionen, die wir uns gesetzt haben, mussten wir die schwierige Entscheidung treffen, dass wir mehr Zeit benötigen“, so ein gemeinsames Statement von Andy Kipling, Hardsuit Labs und Jakob Munthe von Paradox Interactive

Es sei keine Entscheidung gewesen, die man auf die leichte Schulter genommen habe. Und es war auch nicht die erste Option, die das Unternehmen in Betracht zog.

In den kommenden Monaten soll der neue Termin nachgereicht werden. „Wir werden in den kommenden Monaten weitere Informationen über die zeitliche Planung des Launches und andere organisatorische Veränderungen, die uns helfen werden, dieses Ziel zu erreichen, mitteilen“, so die Macher.

Zum Thema

Die Entwicklung von „Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2“ erfolgt für PC (Epic Games Store), Xbox One, PlayStation 4, Xbox Series X und PlayStation 5. Mehr zum Spiel vom Publisher Paradox Interactive Entwickler Hardsuit Labs erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht zum Spiel.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Carlito sagt:

    Schade, dass es im Moment standart ist dass so gut wie jedes Spiel verschoben wird. Klar ist es besser als ein unfertiges Spiel rauszubringen aber trotzdem ärgerlich, vor allem wenn es dann nicht bei einer Verschiebung bleibt.
    Freue mich trotzdem auf das Spiel.

  2. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Das wird eine Totgeburt.

  3. rocco-rococco sagt:

    Auf der einen Seite schon schade, aber da es mit cyberpunk erstmal zu tun gibt auch nicht ganz so schlimm

  4. Horst sagt:

    Also, lieber verschieben und die Qualität hoch halten, anstatt überstürzt was Halbgares auf den Markt zu werfen. Ist wegen Corona auch nicht einfach momentan. Kann ich verstehen, und freue mich weiterhin auf das Spiel ^^

  5. proevoirer sagt:

    Am besten wäre es wenn wir in Zukunft realistischere Termine bekommen würden.
    Mir kommt es bei manchen vor, als ob man nicht in Vergessenheit geraten will und deshalb frühe Termine wählt

  6. Horst sagt:

    @ proevoirer: Ja, immer mehr Spiele werden bereits angekündigt, noch bevor die Produktion richtig gestartet hat. ABER: du darfst auch nicht vergessen, dass eine weltweite Krise alle Aspekte der Wirtschaft stark beeinflusst. Dass es dadurch zu Verschiebungen kommt, ist ja wohl logisch ^^ Bei Bloodlines 2 ist es eventuell ein Zusammenspiel von beiden Punkten. Aber egal, so oder so freue ich mich darauf ^^

  7. Olymp91_Return sagt:

    @ Carlito

    Wenn das spiel dieses jahr rauskommen würde das wäre der Wahnsinn bei spielen wie Cyberpunk und co würde das spiel untergehen

Kommentieren