PS Now: Wie viel Retro-Spielspaß steckt im Playstation-Netflix?

Kommentare (23)

Bekannte Namen, beliebte Klassiker und verschollene Liebhaberspiele: Wir durchforsten den Streaming-Service PSNow nach Retro-Games. Lohnt sich der Bezahldienst speziell für Fans alter Titel?

PS Now: Wie viel Retro-Spielspaß steckt im Playstation-Netflix?

Playstation Now ist der Abo-Service für Sonys Vorzeige-Konsole: Über 300 Spiele in der Auswahl, Streaming auf PS4 oder PC und dazu ein durchaus annehmbarer Preis. Vor gut einem halben Jahr testeten wir bereits PSNow (Artikel lesen) und kamen zu einem gemischten Gesamturteil, da hier und da die Technik einen Strich durch das ungetrübte Spielvergnügen machte.

Trotzdem werfen wir jetzt noch einmal einen zweiten Blick auf PSnow und setzen diesmal die Retro-Brille auf. Schließlich bietet der Service nicht nur aktuelle Titel für die Playstation 4, sondern auch für die Vorgängermodelle. Aber welche Klassiker gibt es eigentlich und ist PSnow überhaupt für Retro-Fans geeignet?

Dark Cloud

System: Playstation 2
Deshalb empfehlenswert: Gerade in Europa gelang dem Rollenspiel „Dark Cloud“ nie der große Durchbruch und so stand die Reihe stets im Schatten von „Final Fantasy“. Zu Unrecht! Denn das Spiel verknüpft geschickt traditionelle Kämpfe und Dungeon-Crawler-Elemente mit einem ausgewogenen Charaktersystem und vor allem einer cleveren Aufbaumechanik.

Abenteuer erleben, Freunde finden, Waffen sammeln – Das alles macht „Dark Cloud“ und den deutlich besseren Nachfolger „Dark Chronicle“ zu einem spannenden Japan-RPG, das auch heute noch gut funktioniert.

Sonic the Hedgehog

System: Playstation 3
Deshalb empfehlenswert: Segas blauer Rennigel treibt sich auch auf Sonys Gaming-Netflix herum. Gleich acht Spiele mit dem populären Maskottchen finden sich hier in der Bibliothek. Für echte Nostalgiker bietet sich vor allem die Neuauflage von „Sonic CD“ an.

Ansonsten gibt es aber auch mit „Sonic Adventure“, „Sonic Adventure 2“, „Sonic Generations“, „Sonic the Hedgehog 4 Episode I und II“, „Sonic Unleashed“ und dem Arcade-Prügler „Sonic The Fighters“ reichlich Abwechslung – wenn auch mit stark schwankender Qualität.

God of War

System: Playstation 3 und 4
Deshalb empfehlenswert: Die Actionserie rund um den einstigen Kriegsgott Kratos erfuhr erst 2018 einen überaus erfolgreichen Reboot. Ein Nachfolger befindet sich bei Studio Santa Monica bereits in Planung. Wer aber bislang die unzähligen Neuauflagen der Saga verpasst hat, für den könnte PSNow genau das Richtige sein.

Im Angebot findet ihr „God of War“, „God of War 2“, „God of War: Chains of Olympus“, God of War: Ghost of Sparta“ sowie „God of War: Ascension“. In der PS4-Abteilung gibt es zudem noch „God of War III: Remastered“. Ihr könnt also Kratos‘ gesamte frühe Karriere noch einmal nacherleben.

Red Faction

System: Playstation 2 und 3
Deshalb empfehlenswert: Wie im Falle von „God of War“ findet ihr ihr bei „Red Faction“ gleich mehrere Spiele der Serie im PSNow-Archiv. „Red Faction“ gehört zu den Shooter-Urgesteinen, zu denen sich nicht wenige Fans eine Fortsetzung wünschen.

Speziell der erste Teil machte damals durch sein spannendes Terraforming und damit zerstörbarer Level-Architektur auf sich aufmerksam. Natürlich ist das Spiel technisch inzwischen in die Jahre gekommen. Für einen Trip in die Vergangenheit lohnt sich „Red Faction“ aber allemal!

Ratchet & Clank

System: Playstation 3
Deshalb empfehlenswert: Vor Kurzem kündigte Sony den Next-Generation-Nachfolger „Ratchet & Clank: Rift Apart“ für die Playstation 5 an. 2016 veröffentlichten Insomniac Games und Sony anlässlich des Kinofilms die Neuauflage zu „Ratchet & Clank“. Bei PSNow findet ihr leider aktuell nicht die die frühen Serienteile, sondern die späteren Ableger.

Im Archiv tummeln sich „Ratchet & Clank: Quest for Booty“, „Ratchet & Clank: A Crack in Time“, „Ratchet & Clank: Nexus“, „Ratchet & Clank: Q-Force“ und „Ratchet & Clank: All 4 One“. Wir empfehlen hier vor allem „A Crack in Time“ und das gelungene, wenn auch sehr kurze „Nexus“.

Crazy Taxi

System: Playstation 3
Deshalb empfehlenswert: „Crazy Taxi“ gehört zu den wohl durchgedrehtesten Arcade-Rennspielen aller Zeiten. Eure Aufgabe ist einfach: Bringt eure Fahrgäste möglichst schnell an ihr Ziel. Ob ihr dabei durch Einkaufszentren oder auch den örtlichen Park brettert, ist dabei total egal.

„Crazy Taxi“ ist und bleibt ein Riesenspaß, auch wenn die Fahrphysik und auch die Grafik inzwischen deutlich in die Jahre gekommen sind. Es bleibt herrlich verrückter Fahrspaß mit einem Hauch von Spielhalle!

The Secret of Monkey Island

System: Playstation 3
Deshalb empfehlenswert: „Du kämpfst wie eine Kuh“ – Mit diesen oder ähnlichen Sprüchen quatschte sich Möchtegern-Pirat Guybrush Threepwood in die Herzen von Millionen von Spielern. Auf PSNow findet ihr die neu aufbereiteten Special-Edition zu „The Secret of Monkey Island“ und „Monkey Island 2: LeChucks Revenge“.

Zum Thema

In diesen Neuauflagen wechselt ihr nach Belieben zwischen der neuen Comic-Grafik und dem ursprünglichen Pixel-Look. Ihr habt also die Wahl zwischen moderner und nostalgischer Präsentation – genau das Richtige für Retro-Freunde und alle die, die es noch werden möchten.

Eine Heimat für Retro-Fans?

Und so finden sich noch viele weitere bekannte Retro-Franchises im PSNow-Archiv: „Lemmings“, „Mega Man“, „Alex Kidd“ oder „Altered Beast“. Moderne Klassiker wie beispielsweise „Red Dead Redemption“ oder auch die „Sly Cooper Collection“ sind ebenfalls dabei.

Wie schon im Test-Artikel empfehlen wir auch hier eine Proberunde mit der Gratis-Woche zum Checken der Technik und der Umsetzungen. PSNow hat aber gerade für Freunde älterer Games einiges auf Lager.

Weitere Meldungen zu , , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan_90 sagt:

    Ich warte weiterhin darauf, dass Final fantasy 13 zurückkommt.

  2. bulku sagt:

    Tja solange nicht Max Payne 3 reinkommt, kommt mir PS Now nicht in meine PS4 rein...

  3. Saleen sagt:

    PS Now ist brauchbar geworden. Habe es für einen Monat gebucht und direkt Spaß mit Dishonored 2, Prey, The Evil Within 1 und 2, Control und Co gehabt. Bin gespannt was für September geplant ist

  4. keepitcool sagt:

    @Saleen
    Die Spiele hast alle in einem Monat durchbekommen?. Hut ab;-)...

    An sich wäre es cool wenn Sony seine 1st-Parties auch etwas füher reinpacken würde, dann käme auch PS Now für mich in Betracht. Zahle ungern knapp 70 Euro für Spiele...

  5. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    @keepitcool

    Scheiß Geizhals Mentalität

  6. Ita54 sagt:

    Bitte keine first party im 1.ten Jahr nach Release 🙂
    Ramsch Spiele können in den gamepass.
    Gute Spiele brauchen einen sehr hohen Budget sonst hast du Halos infinite als Ergebnis.

  7. Waltero_PES sagt:

    Ich sehe das genauso wie Ita. Man kann natürlich immer mal wieder vereinzelt Exclusives bei PS Now bringen. Ich fürchte, wenn alle Spiele ohnehin schnell kommen, kaufen die Leute nicht mehr. Ich finde aber, dass Sony da einen guten Mittelweg gefunden hat.

  8. Starfish_Prime sagt:

    Max Payne 3 ist einfach nur mies!
    Geizhalsmentalität?- nur dummes Geschwafel!

  9. Saleen sagt:

    @Keepitcool

    The Evil Within 1 und 2 müssen noch beendet werden. Das lässt meine Arbeitszeit aber auch zu ^^

  10. 90ziger sagt:

    Hat jemand Erfahrung wie es mit der Streamqualität ist? Ich habe eine 1 Gigabit Leitung und sie an meiner Ps4 pro per Gigabit LAN Kabel angesteckt. Laufen Ps3 spiele denn sauber? Im Netzwerktest und bei Downloads erreicht die Ps4 Pro leider eh nur 400 mbits. Wäre erfreut über Erfahrungsberichte. Schönen Sonntag Play3 Community

  11. xjohndoex86 sagt:

    Zu wenig! Es sollten eigentlich mehr PS2 Titel erhältlich sein als im Store. Stattdessen sind es weniger. Bei Dead Space gibt es nur den 3. Teil - auch vollkommener Schwachsinn. Kein GTA IV, kein Max Payne 3. Teilweise werden PS3 Version angeboten, obwohl man für'n Appel und ein Ei die Remastered Versionen kriegt usw. - einfach ein absolut unausgegorenes Angebot. Dabei könnte es die Retro Mediathek schlechthin sein.

  12. Banane sagt:

    PS Now interessiert mich null.

  13. keepitcool sagt:

    @ABWEHRBOLLWERK
    Ist auch eine Frage des Prinzips, ich kaufe Spiele generell erst im Sale bzw. bei den Big Budget/Triple A-Titeln wenn sie für 30-40 Euro zu haben sind. Knapp 70 Euro halte ich einfach für viel, gerade wenn du Multi unterwegs bist und eigentlich alles digital kaufst. Bei TLoU 2 wollte und konnte ich nicht warten, da habe ich eben die üblichen 69,99 gezahlt, bei GoT warte ich etwas ab, denke irgendwann im Herbst gibts das dann auch im Store etwas günstiger. Bei Titeln die gleich 40 Euro kosten wie das kommende Mafia Remake oder ein Crysis Remastered für 30, da schlage ich gleich zu wenn sie schon vernünftig laufen. Ansonsten warte ich auch hier paar Patches ab...
    Du darfst aber gerne alle Titel zum Vollpreis kaufen, habe ich nichts dagegen:-)...

    @Ita
    Nutzt du den Gamepass?. Ich phasenweise schon wenn ich gewisse Titel spielen will wie nächste Wochen z.b. Tell me why, da buche ich mir einen Monat für einen Euro und zocke die 3 Episoden durch...Der Gamepass bietet eigentlich kaum Spielraum für Kritik, Halo Infinite war zwar grafisch mittelmäßig, aber dann greifst halt erst dann zu wenns erscheint oder paar Patches draußen sind. Wenn du nur SP-mäßig unterwegs bist wie ich oder generell eh nur SP-Kampagnen spielst ist der Gamepass ne Goldgrube...Für Halo Infinite hole ich mir nächstes Jahr auch einen Monat für einen Euro und zocke die Kampagne durch:-)...
    Abseits der MS-Titel gibts ja auch etliche 3rds, kürzlch gabs auch RDR 2 im Gamepass...

    Was Sony angeht, klar Day 1 muss jetzt nicht sein, aber spätestens nach einem Jahr hätte ich auch die großen Dinger gerne in PS Now...Da würde ich mir einen Monat gönnen und das Spiel dann durchzocken. Irgendwann später das Spiel auch kaufen wenn es deutlich günstiger ist, die Sony-Exkluises die mich interessieren möchte ich dann ja auch besitzen...

  14. keepitcool sagt:

    @john
    Aso sorry, PS Now bietet die meisten Titel überhaupt, da gibts nun wirklich mehr als genug PS2, PS3 und PS4-Titel...Das man da immer mal Titel findet die fehlen ist doch klar. Aber wenn man irgendwelche Titel nachholen möchte sind eigentlich so gut wie alle Klassiker aus den ganzen Äras dabei...

  15. Saleen sagt:

    @90ziger

    Meine Empfehlung wäre, dass du dir die Spiele downloadest um maximale Qualität zu erreichen. Es ist stets ein gewisser, minimaler Input Lag vorhanden und auch die Grafische Qualität "büßt" geringfügig ein.

    Ansonsten geht die Streaming Qualität durchaus klar und auch deine Bandbreite reicht dafür locker aus.

  16. Saleen sagt:

    Edit = Doppelpost weil keine Edit Funktion mehr am Bord ist.

    PS3 Spiele laufen nur auf "720p" und sind nicht downloadbar.

  17. Smoove Move sagt:

    @90ziger: Definitiv ausreichend. Die PS4 Spiele kannst du ja runterladen, die PS3 Titel, die gestreamt werden, laufen bei 400 MBIT flüssug. Gibt natürlich einen kleinen Inputlag, aber ich hatte soweit keine Probleme. Gibt ja die Testwoche, probiere es einfach mal aus :).

  18. Arkani sagt:

    Warum muss man für die Gratis Version eine Zahlungsmethode angeben wie Kreditkarte oder Pay Pal? Willste es dann über Pay Pal machen, müssen allerdings 25 auf dem Konto sein...damit es überhaupt funktioniert?
    Gleiche bei 1 Monat, oder 3 Monaten...was soll der Schwachsinn bitte?
    Wenn es gratis ist...sollte ein Klick genügen damit man es auch direkt bekommt!

  19. 90ziger sagt:

    @Saleen & @Smoove move ,

    Ich danke euch beiden. Ich werde mir das Mal anschauen wie das läuft bei mir. 🙂 Bin sehr gespannt.

  20. clunkymcgee sagt:

    Mir gefällt keine Online Videothek. Egal ob PSNow oder GamePass. Beides für mich total uninteressant 😉

  21. Evermore sagt:

    Und ich zocke meine PS1,PS2 und PS3 spiele nativ auf der jeweiligen Konsole. Streaming Mist kommt mir nicht ins Haus.

  22. Emzett sagt:

    Das Streaming ist echt gut. Je nach Game bemerkt man den (minimalen) Input-Lag nicht einmal. PS4 Games werden sowieso heruntergeladen. Also ich bin voll und ganz zufrieden mit PSNow und habe dadurch schon locker mehrere hundert Euro gespart 🙂

  23. SchatziSchmatzi sagt:

    Dark cloud habe ich bereits auf Platin und mitTeil 2 bin ich immer beschäftigt. Beides tolle Games, die man unbedingt gespielt haben muss. Ohne Wots 1 und 2 mit Trophäenunterstützung ist PSNow unattraktiv.