Nintendo Switch: Launch 2021? Handelsquellen sprechen von einem neuen Modell

Kommentare (25)

Aktuell machen erneut Gerüchte um ein neues Modell zu Nintendos Switch die Runde. Los getreten wurden diese von der Publikation "Economic Daily News", die sich bei ihren Angaben auf Quellen aus Zuliefererkreisen bezieht.

Nintendo Switch: Launch 2021? Handelsquellen sprechen von einem neuen Modell
Nintendo Switch: Gerüchte sprechen von einem neuen Modell.

In den vergangenen Monaten machten immer wieder Gerüchte die Runde, dass sich gleich zwei neue Modelle der Nintendo Switch in Arbeit befinden.

Zum einen war die Rede von einer Handheld-only-Version, die in Form der Switch Lite im letzten September schlussendlich auch veröffentlicht wurde. Darüber hinaus wurde von einer Art Switch Pro berichtet, die im direkten Vergleich mit dem Original eine deutlich potentere Hardware bietet. Für frische Spekulationen sorgt die aus Taipei stammende Publikation „Economic Daily News“.

Ein neues Modell oder lediglich eine Revision?

Wie diese unter Berufung auf Quellen aus Zuliefererkreisen berichtet, soll sich in der Tat ein neues Modell der Switch in Arbeit befinden. Mit dem Launch sei den Quellen zufolge im kommenden Jahr zu rechnen. Da keine weiteren Details genannt wurden, bleibt allerdings abzuwarten, was mit dem neuen Modell im Detail gemeint ist.

Zum Thema: Nintendo Switch: Nintendo spricht über den Nachfolger und den Erfolg des Systems

Denkbar wäre zum einen natürlich, dass wir uns in der Tat auf ein neues Modell der Switch freuen dürfen, mit dem Nintendo auf die Markteinführung der beiden Next-Generation-Konsolen Xbox Series X beziehungsweise PlayStation 5 reagiert. Möglich wäre allerdings auch, dass lediglich eine Revision gemeint ist, die kleine Anpassungen im Detail bietet.

Da sich Nintendo zu Gerüchten dieser Art traditionell nicht äußert, bleibt uns abschließend nichts anderes übrig, als die Entwicklung der nächsten Monate abzuwarten.

Quelle: MyNintendoNews

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. samonuske sagt:

    um so älter man wird um so mehr kommt man sich durch Gerüchte wie im Kindergarten vor !

  2. mariomeister sagt:

    hätte einfach nur gerne ein stärkeres modell, auf dem die spiele im handheld-mode mindestens genau so gut laufen wie im docked-mode der normalen switch

    würde spielen wie XC2, XC DE oder TW3 echt gut tun

  3. Banane sagt:

    Für kleine Kinder sicherlich ganz interessant.

  4. Saleen sagt:

    Na dann....
    Ich hoffe nicht auf eine Pro Version sondern einen direkten Nachfolger.
    Games wie Metroid Prime würden davon so hart profitieren. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies noch auf die Switch kommen soll.

  5. VincentV sagt:

    Banane wieder auf dem "Ich habe keine Ahnung" Zug.

  6. HANS KANNS sagt:

    @mariomeister

    Ist es denn so das es im Handheld-Mode öfter Probleme gibt mit Grafik und FPS?

    Hab überlegt mir eine zuzulegen aber bisher hat mich der Preis der Konsole und auch der Preis der Spiele, der lange nach Release noch hoch bleibt abgeschreckt, da ich nicht oft zocke und auch nicht das Geld habe um mir Spiele für 50-60 Euro zu kaufen...kaufe deshalb meist gebraucht aber selbst da sind die Nintendo Spiele oft noch sehr teuer.

    Würde gern mit der tragbaren Version öfter mal im Bett zocken vorm Schlafen aber wenn das so ist das es da auch Probleme gibt würde ich auf eine bessere "Pro" Version warten.

    Wie ist es mit Spielen wie Witcher, Zelda, Mario, Animal Crossing und ähnlichen Spielen?

    Macht es trotzdem Spaß wenn man Playstation gewohnt ist oder stört die schlechtere Hardware?

  7. Ita54 sagt:

    Ist was anderes, aber die Spiele laufen alle gut. Besonders die exclusiv Titeln. Einfach einen Spiel kaufen gebraucht und wenn fertig für das selbe fast wieder verkaufen 🙂

  8. mariomeister sagt:

    @HANS KANNS
    Nein ist eigentlich selten, oftmals ist die Auflösung ev. ein bisschen niedriger im Handheld-Mode, zB laufen BotW und SMO in 720p anstatt 900p, was aber aufgrund des kleineren Bildschirms keinen wirklichen Nachteil darstellt (außerdem unterstützt das Display der Switch eh nur 720p), mMn sehen diese Spiele also im Handheld-Mode genau so gut aus wie im Docked-Mode. FPS sind in den meisten Fällen gleich, bei BotW ist aber tatsächlich die Framerate im Handheld-Mode aus irgenwelchen Gründen an manchen Stellen besser als im Docked-Mode

    Nur wenige Spiele wie zB XC DE und XC2 haben das Problem, dass sie im Handheld-Mode viel schlechter aussehen als im Docked-Mode

  9. Benwick sagt:

    Ja sehr cool! 🙂
    Spiele schon eine Weile mit dem Gedanken, eine Switch zu kaufen. Da gibt es ja noch so einige Titel(Zelda, Fire Emblem,...), die ich gern noch nachholen würde.

    Und wenn dann die Gerüchte rund um die Zelda Geburtstags Compilation(Remaster mehrerer älterer Zelda Titel als Spielesammlung zum 25. Geburtstag der Zelda Reihe), dann wäre das gleich doppelt spannend.

  10. HANS KANNS sagt:

    @mariomeister

    Danke für die Antwort

  11. GeaR sagt:

    Witcher 3 läuft gut aber so ein spiel spielt man lieber auf der ps4, wenn man eine hat. Die Switch Version hat sehr viele Effekte weniger und die frames sind bei 20-30 also schlechter als auf der Ps4.
    Zelda hat ab und zu krasse Frame Einbrüche wie z. B. im Wald beim Master sword aber das passiert dann halt nicht so oft. Schade ist es trotzdem, da es ein anfangs switch Titel ist und auch auf der Wii u nicht rund läuft. Im Handheld Modus ist die Grafik immer etwas schlechter als im TV Modus.
    Und ja die Spiele sind bei Nintendo allgemein teuer. Bei Lidl gibt es momentan Mario Kart 8 deluxe und Mario Odyssey für je 38 Euro im Angebot, was ja eigentlich immer noch teuer ist für die mindestens 3 Jahre alten Spiele. Hab damals gebraucht für Mario Odyssey 40 Euro gezahlt und der Preis bleibt weiterhin so hoch. Auch Nintendo selbst hat momentan keine kundenfreundliche Moves drauf wie mit Pikmin 3 aus dem wiiu eshop raus nehmen und dann den eigentlichen Preis von 40 Euro auf 50 Euro anheben. Auch die Qualität der teuren Controller lässt zu wünschen. Drift Probleme haben sogar die neuen Modelle und ich persönlich spiele wenig switch und habe dieses Problem schon. Ich empfehle die Switch Leuten, die totale Nintendo Fans sind und gerne Spiele spielen, die man bis zu viert spielen kann. Wenn man eine Ps4 hat, dann lohnen sich die portierten Spiele wie Doom nicht, da die Grafik viel schlechter ist. Außer man will unbedingt alles im handheld Modus spielen. Ansonsten remote play von der ps4 mit einem Android 10 Handy oder tablet nutzen und dann kann man auch die ps4 Spiele im Bett zocken. Brauchst aber gutes internet für diese Alternative.

  12. SlimFisher sagt:

    @HANS KANNS schau einfach bei eBay Kleinanzeigen, da gibt es die Games oftmals günstiger. Ich habe z.B. Zelda BotW für 25 Euro geschossen.

  13. SlimFisher sagt:

    @VincentV +1

  14. Baran sagt:

    Banane kommt wieder mit ihrem unwissen

  15. HANS KANNS sagt:

    Danke euch für die Infos 🙂

    Im Moment muss ich leider sagen das mir die Spiele auf der Playstation meist zu anstrengend sind. Ich möchte Abends mal abschalten und nicht ballern oder kämpfen müssen und da erscheint mir eine Nintendo Konsole doch etwas besser wegen der Spielauswahl und ich habe schon alles probiert mit Android Rogphone, Ipad und Laptop über Remoteplay Bett zu zocken aber es frustriert mehr als es Spaß macht. Zu oft Verbindungsabbrüche obwohl ich die PS4 im Lan mit Nat1 habe und der Fritz Router echt gut ist.

    Ein TV Schlafzimmer kommt nicht in Frage.

    Hätte gern eine portable Playstation mit der man auch mal Abends im Bett neben der schlafenden Frau noch leise zocken kann, mit Spielen wie Death Stranding, Witcher, Ghost of Tsushima oder dann halt Zelda, Animal Crossing oder Mario...

    Aufbau/Rollen Spiele wo man in der Natur mit anderen umherläuft und Rätsel löst und etwas erschafft anstatt zu kämpfen, mit halbwegs realistischer Grafik wären echt toll...aber da scheint wohl kein Markt für zu sein oder die Menschen haben den Bezug zur Natur und dem Spielspaß verloren.

    Alles ist nur noch übertrieben bunt, unnatürlich und man muss immer Gegner töten...

    Es gibt so viel mehr was man aus der Game Industrie rausholen könnte.

    Ist es denn so das jeder hier das Bedürfnis hat Leute abzuknallen, zu zersäbeln oder sonstiges?

    Irgendwie traurig das keiner auf andere Ideen kommt wie man ein Spiel gestalten kann.

  16. Baran sagt:

    Hans ich hätte mir auch ein handheld gewünscht mit genialen spielen aber machen die Entwickler nicht schade eigentlich

  17. HANS KANNS sagt:

    Vielleicht könnte Play3 öfter mal eine Umfrage machen.
    Was die Spieler sich so wünschen.
    Als Feedback für die Entwickler.
    Das wäre ein Geben und Nehmen.
    Somit würde sich die Branche in Deutschland auch mehr entwickeln und man könnte Dinge erreichen wie mit Crowdfounding.

    @play3 nutzt doch eure Möglichenkeiten und tragt zur Kommunikation zwischen Entwicklern und Spielern bei.

    Bei Rocketbeans kann man sich davon etwas abgucken, die machen auch Umfragen und haben Kontakte zu Entwicklern.

    Schließt euch zusammen und versucht in Deutschland mal was zu reißen. Damit wir nicht so hinterherlaufen.

    Journalisten tragen dazu einen sehr großen Teil bei wenn sie wissen wie. Man muss nur mal umdenken.

  18. big ed@w sagt:

    Hanskans

    Es gibt hunderte von Spielen auf der Playstation ohne rumballern oder action.
    Haufenweise Visual Novels,Strategie,Knobel,Walking Simulatoren etc etc.
    Einfach mal im PSN auf die Genre sparte klicken.
    (u die meisten kannst du auch auf der Vita per remote zocken)

  19. Argonar sagt:

    Die DACH Region hat wohl generell keinen großen Einfluss wenn es um Gaming Hardware geht, da werden auch Umfragen nicht viel Helfen. Bei Spielen vielleicht schon etwas mehr.

    Ich kann die Switch nur empfehlen, weil es genug Spiele gibt, die sowieos keinen großen TV rechtfertigen und da ist der Handheld Moder perfekt.

    Dass Nintendo Spiele oft lange den Preis halten, liegt daran, dass sie sich so lange gut verkaufen und im Gegensatz zu anderen Spielen die Kurfe nicht so stark abfällt. Das spricht natürlich auch für die Qualität der Games aber auch für das breite Zielpublikum.

    Dass die Spiele im Handheld Mode teilweise besser laufen liegt einfach daran, dass die Auflösung geringer ist. Die ganze Technik stekckt ja in der Switch und die Docking Station ist nur ein Plastikständer mit Anschluss.

  20. Saleen sagt:

    Wohl war....zu mehr ist das Ding auch nicht zu gebrauchen.
    Ich liebe es, Abends mit der Konsole zu spielen.
    Da gibt es durchaus Perlen, die sogar Grafisch was reißen 😀

  21. Baran sagt:

    Hanskans meint halt eher eine neue handheld konsole zu wünschen die ein Niveau von der ps4 bszw ps5 hättedenke ich wird es aber nicht geben

  22. Dado1989 sagt:

    habt Ihr gewusst das Microsoft sich positiv äußert über die Switch und nintendo äußert

  23. Baran sagt:

    un weida?

  24. Der Coon sagt:

    @HANS KANNS: Vielleicht noch als kleiner Tipp, auf spielekauf.de kommen regelmäßig Angebote zu Nintendo Games. Mario, Zelda usw. bekommt man aber selten unter 40,-

  25. Baran sagt:

    Und weida?

Kommentieren