Gamescom Awards: Liste der Nominierten enthüllt

Kommentare (14)

Die Veranstalter der Gamescom 2020 haben mitgeteilt, welche Spiele in diesem Jahr die Chance auf einen Gamescom-Award haben. Die ersten Pokale werden am Donnerstag überreicht.

Gamescom Awards: Liste der Nominierten enthüllt
Die Gamescom findet in diesem Jahr in rein digitaler Form statt.

Die Veranstalter der Gamescom 2020, die in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form veranstaltet wird, haben die Nominierten der diesjährigen Gamescom Awards enthüllt.

Dabei handelt es sich zu einem großen Teil um Spiele, die noch nicht erhältlich sind und irgendwann in den kommenden Monaten erscheinen werden. Die meisten der Gewinner werden von einer Jury bestehend aus deutschen und internationalen Games-Journalisten sowie YouTubern bestimmt.

Die Gewinner folgender Genre- und Plattform-Kategorien werden im Rahmen der Gamescom: Opening Night Live am 27. August ab 20 Uhr bekannt gegeben.

Best Action Adventure Game

  • Grounded, Microsoft
  • The Medium, Bloober Team
  • Watch Dogs Legion, Ubisoft

Best Action Game 

  • Assassin’s Creed Valhalla, Ubisoft
  • Cyberpunk 2077, CD Projekt RED
  • Star Wars: Squadrons, Electronic Arts

Best Indie Game

  • Cris Tales, Modus Games
  • Curious Expedition 2, Maschinen-Mensch
  • The Medium, Bloober Team

Best Microsoft Xbox Game

  • Cyberpunk 2077, CD Projekt RED
  • Grounded, Microsoft
  • Tell Me Why, Microsoft

Best Multiplayer Game

  • Dual Universe, Novaquark Montreal
  • NBA 2K21, 2K
  • Operation: Tango, Clever Plays

Best Nintendo Switch Game

  • Black Book, Hypetrain Digital
  • Figment: Creed Valley, Bedtime Digital Games
  • Little Nightmares 2, Bandai Namco Entertainment

Best Sony PlayStation Game

  • Assassin’s Creed Valhalla, Ubisoft
  • Crash Bandicoot 4: It’s About Time, Activision
  • Cyberpunk 2077, CD Projekt RED

Die Gewinner folgender Genre- und Plattform-Kategorien werden im Rahmen der Gamescom: Best of Show am 30. August ab 20 Uhr bekannt gegeben.

Best Family Game

  • Ary and the Secret of Seasons, Modus Games
  • Crash Bandicoot 4: It’s About Time, Activision
  • KeyWe, Stonewheat & Sons

Best Ongoing Game

  • Borderlands 3, 2K
  • Call of Duty: Modern Warfare/Warzone, Activision
  • World of Tanks, Wargaming

Best PC Game

  • Cyberpunk 2077, CD Projekt RED
  • Humankind, Amplitude Studios & SEGA Europe
  • Tell Me Why, Microsoft

Best Racing Game

  • DIRT 5, Codemasters
  • Project CARS 3, Bandai Namco Entertainment
  • Radical Relocation, Iceberg Interactive

Best Remaster

  • Mafia: Definitive Edition, 2K
  • Tony Hawk’s Pro Skater 1+2, Activision
  • XIII: Remake, astragon Entertainment

Best Role Playing Game

  • Cris Tales, Modus Games
  • Cyberpunk 2077, CD Projekt RED
  • Gamedec, Anshar Studios

Best Simulation

  • Endzone – A World Apart, Assemble Entertainment
  • Planet Coaster Console Edition, Frontier Development
  • Project CARS 3, Bandai Namco Entertainment

Best Sports Game

  • FIFA 21, Electronic Arts
  • NBA 2K21, 2K
  • Tony Hawk’s Pro Skater 1+2, Activision

Best Strategy Game

  • Endzone – A World Apart, Assemble Entertainment
  • Humankind, Amplitude Studios & SEGA Europe
  • Iron Harvest, King Art Games

Most Original Game

  • Cyberpunk 2077, CD Projekt RED
  • Operation: Tango, Clever Plays
  • Voidtrain, Hypetrain Digital

Best Announcement

  • Alle im Rahmen der Gamescom von Partnerunternehmen getätigten Spiele-Ankündigungen, Premieren oder Enthüllungen stehen der Jury zur Wahl.

Best Lineup

  • Alle Partnerunternehmen der Gamescom stehen der Jury zur Wahl.

Best of Gamescom

  • Alle Kategorien-Gewinner der Genre- und Plattformkategorien stehen der Jury zur Wahl für die Auszeichnung mit dem Hauptpreis Best of Gamescom.

Best Presentation / Trailer

  • Alle auf Gamescom now gezeigten Spiele-Präsentationen oder -Trailer stehen der Jury zur Wahl.

Best Show

  • Ausgewählte Live-Streams, Shows und Gamescom Specials stehen den Fans der Gamescom zur Wahl.

Best Streamer

  • Für die Gamescom 2020 akkreditierte Streamerinnen und Streamer stehen den Fans der Gamescom zur Wahl.

Gamescom „Most Wanted“

  • Die Nominierten aller Genre- und Plattformkategorien (s.o.) stehen den Fans der Gamescom zur Wahl.

Heart of Gaming Award

  • Die Wahl eines Siegers des  Heart of Gaming Awards trifft die Jury in völlig freiem Ermessen. In Frage kommen hierfür nicht nur Spiele, Erweiterungen, Produkte, Technologien etc., sondern auch Personen, Institutionen, Unternehmen, Konzepte oder Begriffe.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. yberion45 sagt:

    Oh wo sind die hoch karäter von Sony? Dachte die würden diese Liste dominieren?

  2. Eloy29 sagt:

    Ich sehe hier nur deine legendäre Dummheit yberion45 die hier wie überall woanders dominiert.

  3. Son-Gohan sagt:

    WTF was ist das denn für ein Verfahren bei Awards?!

  4. Waltero_PES sagt:

    Warum werden Spiele gekürt, die es noch gar nicht gibt?

  5. Der Coon sagt:

    Iron Harvest #1

  6. ras sagt:

    Ok ich erkläre es mal.

    Shows wie die E3,Tokyo Game Show oder die Gamescom, vergeben immer Awards für Games die auf Ihrer Show präsentiert wurden.
    Diese Games sind natürlich nicht released:)

  7. xjohndoex86 sagt:

    Manche haben anscheinend noch nie etwas von Messeawards gehört, obwohl sie seit über 15 Jahren verteilt werden. ^^

  8. ichstehzurx1 sagt:

    @Eloy29
    ich seh da ne berechtigte frage. immerhin hat sony doch beste lineup zu rlease nach eigenen aussagen und solch tolle unangekündigte titel.
    und was wird dann nominiert? 1 einziges spiel, und das dann auch noch crash bandicoot?
    ich finds witzig 🙂
    ein hoch auf die exclusivtitel 🙂

  9. Rikibu sagt:

    Problem ist doch, dass die bis dato unangekündigten spiele, die erst zur oder wägrend der Messe angekündigt werden, nicht teil der nominierten sind

    Entweder kündigt sony gar nix an oder das verfahren ist komisch

    Warum sind 3rd party produktionen für die ps4 nominiert? Aber kein einziges xclusive, während 2 exclusives für xbox nominiert sind

    Oder sucht man hier nur kandidaten für werbehelfende klappentexte fürs weihnachtsgeschäft ?

  10. Terranigma sagt:

    Die können den Award für dieses Jahr gleich in "Cyberpunk 2077" umbennen 😉

  11. Eloy29 sagt:

    ichstehzurx1
    Genau so blöd wie der andere Grüne.
    Les mal joendoe...aber das ist bestimmt zu hoch für dich....Messetitel....wo Sony nicht einen hat....

  12. Electrotaufe sagt:

    @Eloy29
    Am frühen Morgen schon so getriggert worden?
    Herrlich, hätte auch von mir kommen können...

  13. ichstehzurx1 sagt:

    @Eloy29
    der fanboy der keine ausrede findet ist kein fanboy. richtig so 🙂

  14. Dunderklumpen sagt:

    Bis zum gestrigen Tage gab es keine bestätigte Teilnahme von Sony an der Gamescom.
    Es steht immer noch die Absage vom März (unter den diversen Absagen die Sony dort tätigte).
    Aber vielleicht gibt es ja eine kurzfristige, überraschende Planänderung....

Kommentieren