Scarlet Nexus: Macher peilen 4K & 60FPS auf PlayStation 5 an

Kommentare (8)

Mit "Scarlet Nexus" arbeitet Bandai Namco Entertainment an einem Projekt, das auch für Next-Gen-Systeme erscheinen wird. PlayStation 5-Besitzer dürfen sich dabei auf technische Verbesserungen gegenüber der PS4-Fassung freuen.

Scarlet Nexus: Macher peilen 4K & 60FPS auf PlayStation 5 an
"Scarlet Nexus" wird unter anderem für PlayStation 4 und PlayStation 5 erscheinen.

Wie genau diese technischen Vorzüge der Next-Generation-Version von „Scarlet Nexus“ aussehen werden, verrieten die Macher des Action-RPGs jüngst in einer offiziellen Mitteilung. Wie unter anderem Twinfinite (via Gamingbolt) berichtet, dürfen sich Käufer der PlayStation 5- oder Xbox Series X-Fassung über eine höhere Auflösung sowie eine höhere Framerate freuen.

„Scarlet Nexus“ soll in 4K mit 60 FPS auf Next-Gen-Konsolen laufen

In besagtem Schreiben bestätigten die Entwickler, „Scarlet Nexus“ solle auf PlayStation 5 und Xbox Series X mit 4K bei 60 FPS laufen. Das seien zumindest die internen Zielsetzungen des Teams. Ob diese letztendlich auch erreicht werden können, steht gegenwärtig allerdings noch nicht fest. Eben sowenig ist unklar, ob das Spiel, wie andere Cross-Generation-Titel, verschiedene Modi unterstützen könnte, um eine höhere Auflösung oder eine höhere Framerate zu erreichen.

Wer hingegen zur Current-Gen-Fassung von „Scarlet Nexus“ auf PlayStation 4 und Xbox One greift, soll das Action-RPG mit 1080p bei 30 FPS spielen können.

Worum geht es in „Scarlet Nexus“?

Im kommenden Spiel von Bandai Namco Entertainment übernehmt ihr die Kontrolle über Yuito Sumeragi, einem Rekruten der OSF. Sein Traum ist es, eines Tages ein Elite-Psioniker zu werden, da er in seiner Kindheit einmal von einem eben dieser Krieger gerettet worden war. Passenderweise verfügt der junge Protagonist selbst über psychokinetische Kräfte, die ihm bei der Ergründung eines großen Mysteriums sicherlich gute Dienste leisten werden.

„Scarlet Nexus“ befindet sich zur Zeit für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X und den PC in Entwicklung. Wann das Action-RPG veröffentlicht werden soll, ist gegenwärtig noch nicht bekannt.

Was ist bisher eure Meinung von „Scarlet Nexus“?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Crysis sagt:

    Grafisch wirkt das Spiel auch eher weniger wie Next Gen, eher als wäre es für PS4/ XBox One in Entwicklung gewesen. Daher erscheint es ja auch für die Last Gen, da sollten 60FPS und 4K auf PS5 und XBOX SX eigentlich kaum ein Problem darstellen.

  2. TeamBravo sagt:

    Also ganz nach dem Motto: dann sieht es halt in 4K nach Last Gen aus 😀

  3. questmaster sagt:

    4K bei dem Game ist wohl kein Problem sieht ziemlich billig aus kenne das Game nicht aber Gamplay sieht nach Arenakämpfe aus da könnten auch 8K drinnen seln

  4. usp0nly sagt:

    Wer hingegen zur Current-Gen-Fassung von „Scarlet Nexus“ auf PlayStation 4 und Xbox One greift, soll das Action-RPG mit 1080p bei 30 FPS spielen können.
    Zitat aus dem Text.

  5. 3DG sagt:

    Valhalla kommt mit 30fps auf series x und ps5. Das ist wahres next gen.

  6. Banane sagt:

    Bei der Kindergartengrafik sollte das kein Problem darstellen.

  7. proevoirer sagt:

    @3DG
    Das wäre heftig.

  8. Jin Kazama sagt:

    Mit "next gen" wird nur die GRAFIK definiert, nicht die Framerate bzw. Performance, dass das immernoch soviele minderintelligente Zeitgenossen nicht realisiert haben, heftig.

Kommentieren