Fall Guys: In absehbarer Zeit wohl kein Release auf anderen Plattformen

Kommentare (12)

Die "Fall Guys"-Entwickler führten vor kurzem ein Interview mit dem britischen Journalist Gary Whitta. Dort teilten sie mit, dass ihr angesagtes Partyspiel in naher Zukunft wohl nicht auf weiteren Plattformen veröffentlicht wird.

Fall Guys: In absehbarer Zeit wohl kein Release auf anderen Plattformen
"Fall Guys: Ultimate Knockout" ist momentan für die PS4 und den PC verfügbar.

Das beliebte Partyspiel „Fall Guys: Ultimate Knockout“ ist derzeit auf der PlayStation 4 und dem PC verfügbar. Wegen des riesigen Erfolgs stellt sich inzwischen die Frage, wann genau das Spiel auf weiteren Plattformen veröffentlicht wird. Die Entwickler teilten bereits vor ein paar Wochen mit, dass sie den Titel gerne auch auf anderen Plattformen veröffentlichen würden.

Trotzdem werden in naher Zukunft wohl keine weiteren Versionen von „Fall Guys: Ultimate Knockout“ erscheinen. In einem kürzlich stattgefundenen Stream unterhielt sich der britische Journalist Gary Whitta mit den Entwicklern des Spiels.

Fokus liegt auf der PS4- und der PC-Version

Dort verriet der leitende Game Designer Joe Walsh Folgendes: „Im Moment liegt unser Hauptaugenmerk darauf, die PlayStation- und PC-Spiele so gut wie möglich zu machen. Wir müssen jetzt wirklich Vertrauen in die Gemeinschaft aufbauen und sicherstellen, dass sie glauben, dass wir dieses Spiel unterstützen und es wirklich gut machen können.“

Das Entwicklerteam möchte sich also erst einmal darauf konzentrieren, Vertrauen zur Community aufzubauen. Dies möchten sie erreichen, indem sie auf den aktuellen Plattformen die bestmögliche Spielerfahrung liefern und stets für frische Inhalte sorgen.

Walsh führte fort: „Wir wissen, was die Fans wollen. Wir hören zu und wir arbeiten so hart wie wir können, um es in Ordnung zu bringen. Und wenn wir jetzt nur sagen, ‚jetzt konzentrieren wir uns darauf, es auf mehr Plattformen zu bringen‘, dann ist das nicht das Richtige an diesem Punkt der Entwicklung.“

Zum Schluss erwähnte er, dass weitere Konsolenversionen zwar mehr Geld einbringen würden, dies wegen des Vertrauensaufbaus zur Community aber nicht im Fokus stehe. Bis „Fall Guys: Ultimate Knockout“ auf anderen Konsolen erscheinen wird, müssen wir uns also noch eine ganze Weile gedulden.

Zum Thema

Vor kurzem wurde zudem der erste Teaser zur neuen Season veröffentlicht, welche im Oktober erscheinen wird. Dort erwartet euch ein Mittelalter-Setting, das zahlreiche neue Kostüme, Emotes und natürlich Spiele mit sich bringen wird.

Quelle: YouTube

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Aspethera sagt:

    Ich will noch immer dass es davon einen kombination mit Sackboy auf der ps5 gibt

  2. Banane sagt:

    So ein Kinderspiel würde aber viel besser zu Nintendo passen.

  3. Baran sagt:

    das spiel passt in die Kategorie mobile kinderspiele

  4. Crysis sagt:

    Man sollte zumindest die Switch mit einem Port versorgen.

  5. big ed@w sagt:

    Sony hat ordentlich Geld hingeblätter damit die Entwickler lieber an den aktuellen Versionen rumoptimieren.
    Trotzdem wird es schon bald einen Konsolenport geben - die ps5 Version.

  6. VincentV sagt:

    So eine Banane würde viel besser in den Müll passen.

  7. Schtarek sagt:

    Fall guys ist eines der online multiplayer Highlights.

    Sony hatte sooo Rinne guten Riecher mit rocket league und Fall guys.

    Evtl sollte man deshalb dieses destruxtion allstars ps5 im Auge behalten. Auch wenn das Design der chars aus der hoelle war

  8. HANS KANNS sagt:

    PS3 Emu wäre schön gewesen

  9. OVERLORD sagt:

    @big ed@w

    Du kennst dich also besser aus als der Entwickler?

    Zumal eine PS5 Version auch garnicht nötig ist "Fall Guys" läuft schon in der PS4 Version ohne Probleme auf PS5.

    Den es gibt ja eine Entwicklerrichtlinie von Sony die ab einem bestimmten Zeitpunkt festlegte das PS4 Spiele auch problemlos auf PS5 laufen müssen um eine Lizenz zu bekommen.

    Den genauen Tag habe ich vergessen, aber auf alle Fälle vor dem Fall Guys Release.

    Es braucht also nicht zwingend eine angepasste PS5 Version.

    Auch wenn diese warschlich auch deutlich schneller umgesetzt werden könnte als ein Switch oder One Port.

  10. Älterer_Papa sagt:

    Banane: du meinst, weil du so erwachsen und reif bist, dich aber trotzdem lieber mit Playstation beschäftigst als dich um wirklich "erwachsene" Dinge zu kümmern? 😉

  11. Horst sagt:

    Was hat das Hobby Gaming mit Erwachsensein oder nicht zu tun? Hatte gehofft dass wir über solcherlei Clichee-Denken hinweg wären. Als nächstes kommst du noch mit "Killerspielen" um die Ecke?! Auch nicht gerade ne "erwachsene" Attitüde... auch dein Nick täuscht da nicht drüber hinweg.

  12. Horst sagt:

    Außer natürlich, es war reiner Sarkasmus, dann Entschuldigung ^^ Mit dem Smiley am Ende bin ich mir gerade unsicher XD

Kommentieren