PlayStation Now: Im September 2020 mit Resident Evil 7 und mehr

Kommentare (18)

Die Liste der PS Now-Spiele für September 2020 wurde geleakt. Sollte sie sich bewahrheiten, dann finden "Final Fantasy XV", "Resident Evil 7", "WWE 2K19" und "Observation" in das Programm.

PlayStation Now: Im September 2020 mit Resident Evil 7 und mehr
PS Now wird jeden Monat um neue Spiele erweitert.

Update: Sony hat die Spiele inzwischen bestätigt und ergänzende Details zur Verfügbarkeit herausgegeben. Demnach gelten bei zwei Spielen zeitliche Einschränkungen:

  • Final Fantasy XV ist bis zum 1. März 2021 verfügbar.
  • Resident Evil 7 ist bis zum 30. November 2020 verfügbar.

Ursprüngliche Meldung: Offiziell angekündigt wurden die PlayStation Now-Spiele für September 2020 zwar noch nicht. Allerdings sorgte der obligatorische Leak für die vorzeitige Enthüllung, sofern er sich bewahrheitet.

Den Berichten zufolge landen im laufenden Monat die Neuzugänge „Final Fantasy XV“, „Resident Evil 7“, „WWE 2K19“ und „Observation“ im Angebot. Weitere Details zu den Neuaufnahmen sollten in den kommenden Stunden folgen. Wir werden diese Meldung im Anschluss aktualisieren.

PlayStation Now im September

Für reichlich Abwechselung ist demnach gesorgt. Während ihr mit „Final Fantasy XV“ ein umfangreiches Rollenspiel bekommt, erwartet euch in „Resident Evil 7“ ein ordentlich bewertetes Horrorspiel. In „WWE 2K19“ könnt ihr euer sportliche Seite ausleben. „Obersvation“ ist wiederum ein Sci-Fi-Thriller.

Das bietet PlayStation Now

PlayStation Now ist ein Abodienst, der das Streaming zahlreicher PlayStation-Spiele ermöglicht. Zudem besteht die Möglichkeit, PS4-Spiele auf die Konsole herunterzuladen, sofern ihr diese Variante bevorzugt. Spiele der PS3- und PS2-Generationen können lediglich gestreamt werden. Auch Nutzer von Windows-PCs profitieren von PlayStation Now.

Kostenlos ist PlayStation Now natürlich nicht. Der Dienst schlägt mit 9,99 Euro pro Monat, 24,99 Euro für drei Monate oder 59,99 Euro für ein ganzes Jahr zu Buche. Abonnenten erhalten laut Sony einen Zugriff auf mehr als 650 Spiele.

Möglicherweise wird PS Now deutlich erweitert. Anfang August machte das Gerücht die Runde, dass auch Filme in absehbarer Zeit ein Teil des Aboangebotes werden könnten. Für die entsprechenden Spekulationen sorgte eine Werbeanzeige zu „The Tax Collector“, die durch die sozialen Netzwerke geisterte. Eine Bestätigung erfolgte nicht.

Zum Thema

Fest steht aber: Mehr zu PlayStation Now erfahrt ihr in unserer verlinkten Themen-Übersicht. Darüber hinaus werden am heutigen Dienstag die PS Plus-Spiele für September 2020 freigeschaltet.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DerCommander sagt:

    Goil.

    1000x besser als dieser klägliche Ramschpass für Xbots.

    Ganz klar.

  2. usp0nly sagt:

    Wer ist dieser gamepass.

  3. Buxtebub sagt:

    Die meisten kommen doch auch im September in den Gamepass.

    So viele Idioten hier. Was wir GIGA Games damals.

  4. Banane sagt:

    Weder Now, noch der Ramschpass aus dem grünen Lager. Brauch ich alles nicht.

  5. Banane sagt:

    Weder Now, noch den Ramschpass aus dem grü nen Lager. Brauch ich alles nicht.

  6. Banane sagt:

    Weder Now, noch den Pass aus dem grünen Lager. Brauch ich alles nicht.

  7. Älterer_Papa sagt:

    DerCommander: finde ich sogar noch ein kleines bisschen besser als deine Mutter muss ich sagen.

  8. Mr. Riös sagt:

    Scheißt mal auf Now oder Gamepass, der wahre shit sind die NES Spiele von Nintendo Online.

  9. Brok sagt:

    Ich komme echt nicht mehr hinterher. Ich glaube ich komme noch an den Punkt wo ich überhaupt keine Spiele mehr kaufe, sondern nur noch die Liste im PS Now runterspiele.

  10. Saleen sagt:

    Schmutz....
    WWE hätte man sich direkt sparen können und FF15 direkt mit.

    Ist wahrscheinlich nicht mal die Complete Edition weshalb man sogar nur den halben Mist bekommt.

    Observation ist das, was interessant ist und Resident Evil 7.... Naja ^^

    Ein Spiel was (für mich) durchaus interessant ist.

    Gut....
    Bin ja noch mit The Evil Within beschäftigt und fange trotzdem zu meckern 😀

  11. Emzett sagt:

    Observation schaue ich mir mal an. FF15 und RE7 habe ich leider schon. Und WWE interessiert mich nicht 🙂

  12. branch sagt:

    Zum Glück für mich persönlich nichts dabei. Habe genug Spiele noch

  13. consoleplayer sagt:

    super Spiele dabei

  14. xjohndoex86 sagt:

    Ist R*msch mittlerweile auch schon ein "böses" Wort hier? ^^

  15. TemerischerWolf sagt:

    Bin grundsätzlich erstaunt wie gut PS Now mit einem 2,4 Ghz WLAN funktioniert...sowohl bei Stadia und xCloud gab es da massive Probleme, so dass diese nur mit 5 Ghz WLAN wirklich nutzbar waren.

    Nur damit kein falscher Eindruck entsteht, Streaming ist für mich keine vollwertige Alternative und eigentlich lehne ich das ab...aber bin eben auch neugierig und testen musste ich das schon mal. ^^

  16. Saleen sagt:

    Yo...
    Die Qualität ist durchaus passend.
    Bevorzuge aber dann doch den klassischen Download.
    Input Lag und so ^^

  17. TemerischerWolf sagt:

    @Saleen Kann man ja bei PS Now auch...und das ist auch gut so! 😉

  18. Saleen sagt:

    Definitiv, nur schade das ältere Titel davon nicht profitieren. PS3 müssen gestreamt werden und sehen auch nicht mehr so knackig aus da 720p :/

    Ansonsten ziehe ich mir die Game stets runter vom PS Now. Geiles Feature... Leider spricht mich diesem Monat sehr wenig an und bisher sind viele Indie Titel am Bord