Watch Dogs Legion: Diese Verbesserungen und exklusiven Features warten auf PS5 & Xbox Series X

Kommentare (12)

Wie Ubisoft heute bekannt gab, wird "Watch Dogs Legion" zu den Titeln gehören, die pünktlich zum Release der Xbox Series S beziehungsweise der Xbox Series X erhältlich sein werden. Passend dazu wurde auf die technischen Verbesserungen und Features der Next-Gen-Umsetzung eingegangen.

Watch Dogs Legion: Diese Verbesserungen und exklusiven Features warten auf PS5 & Xbox Series X
"Watch Dogs Legion" erscheint Ende Oktober.

Im Rahmen einer aktuellen Mitteilung wies Ubisoft heute noch einmal darauf hin, dass der Open-World-Action-Titel „Watch Dogs Legion“ wie geplant Ende Oktober veröffentlicht wird.

Somit haben wir es hier mit einem Launch-Titel für die Xbox Series S sowie die Xbox Series X und sicherlich auch die PlayStation 5 zu tun. Passend zu dieser Ankündigung ging Ubisoft etwas näher auf die technischen Features der Next-Generation-Version ein. Bisher gelten die Angaben zwar lediglich für die Xbox der neuen Generation, auf der PlayStation 5 dürften aber die gleichen Optimierungen auf euch warten.

Cross-Save-Unterstützung, kürzere Ladezeiten und mehr

In erster Linie werden natürlich die grafischen Verbesserungen ins Auge stechen, mit denen „Watch Dogs Legion“ auf den Konsolen der neuen Generation punkten möchte. Zu diesen gehören die Unterstützung von Raytracing, höher aufgelöste Texturen, mehr grafische Details und Effekte, eine optimierte Schattenqualität und weitere optische Verbesserungen.

Zum Thema: Watch Dogs Legion: Neuer Trailer rückt den Widerstand in den Fokus

Darüber hinaus soll „Watch Dogs Legion“ von den SSDs der neuen Konsolen profitieren. Durch diese wird nicht nur ein flüssigerer Spielablauf geboten, auch die Ladezeiten beim Starten des Spiels oder bei der Schnellreise werden auf ein Mindestmaß reduziert. Die Unterstützung der Cross-Progression beziehungsweise des Cross-Save-Features innerhalb der Konsolen-Familien sorgen abschließend dafür, dass ihr euer Abenteuer beim Upgrade auf die jeweilige Next-Gen-Fassung nahtlos fortsetzen könnt.

„Watch Dogs Legion“ wird am 29. Oktober 2020 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC veröffentlicht. Die Xbox Series X und PlayStation 5 werden wie eingangs erwähnt zur ihrer jeweiligen Markteinführung versorgt.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. MCRN sagt:

    Da beide Konsolenhersteller ja selber zum Launch nichts (MS) und beinahe nichts (Sony) auf die Reihe bekommen, bin ich froh, dass wenigstens Ubi liefert.

    Nach dem enttäuschenden zweiten Teil hoffe ich, dass sich dieser mehr am ersten orientiert. Dessen Story fand ich super.

  2. Plastik Gitarre sagt:

    wäre schön wenn man sich ps5, watch dogs und cyberpunk genüsslich im weihnachtsurlaub reinziehen könnte.
    mittlerweile glaube ich aber auch es wird schwer die konsole zum launch zu bekommen. vorbestellungen erreichen bestimmt nach 24 std. den ausverkauf. schnell sein alleine reicht nicht eine portion glück gehört wohl auch dazu.

  3. xjohndoex86 sagt:

    Cross Save Feature ist super! Zusammen mit den kostenlosen PS5 Upgrades bereue ich da kaum, erst mal zu den PS4 Versionen zu greifen.

  4. Rikibu sagt:

    ist schon verrückt, dass 3rd Party content zum launch einer Konsole tatsächlich interessant ist. cyberpunk, watchdogs legion, für manche das ac (mich nervts).

    was wohl sony selbst raustut? das wird spannend...

  5. Buzz1991 sagt:

    60fps-Modus?

  6. Shorty_Marzel sagt:

    @MCRN

    Ubisoft liefert nur eines, verbugte, unfertige Spiele.

  7. Sunwolf sagt:

    @Shorty_Marzel

    Und du plapperst das nach was andere im Netz verbreiten.

  8. BluEsnAk3 sagt:

    @buzz

    Valhalla hat zumindest 4k60. Denke schon, dass watchdogs das auch schafft

  9. Maiki183 sagt:

    @mcrn

    abliefern?
    legion sieht eher so aus als hätte man einfach das schlechteste aus teil 1 und 2 zusammen getan.
    null tiefgang bei der story, noch belanglosere charaktere, schlechte ki, unglaubwürdige spielwelt und völlig übertriebenes zeug wie z.b. die masken, nagelpistolen als waffen, etc.

  10. usp0nly sagt:

    Da tut einer so als hätte er legion schon durchgespielt.

  11. Plastik Gitarre sagt:

    hellseherische fähigkeiten. diese gabe haben viele play3 experten.
    welcher charakrer ist denn gemeint? es wird ja viele geben da muss doch ein interessanter dabei sein.

  12. Nathan Drake sagt:

    Jetzt müssen alle Third Parties für 3 Konsolen entwickeln. Die Switch wird schon immer ausgelassen weil sie die Schwächste ist. Jetzt kommt MS mit ihrem Bremsklotz. MS macht noch die ganz Industrie kaputt mit ihrem scheiss Ami Gedöns