God of War Ragnarok: Sony kündigt neuen Teil für die PS5 an

Kommentare (19)

Kratos und Atreus werden auch auf die PlayStation 5 zurückkehren. Sony Interactive Entertainment und die Santa Monica Studios haben einen Nachfolger zum 2018 veröffentlichten "God of War" angekündigt.

God of War Ragnarok: Sony kündigt neuen Teil für die PS5 an

Der heutige PlayStation Showcase endete mit einem kurzen Ausblick auf einen der meisterwarteten Nachfolger der jüngeren Vergangenheit. Sony Interactive Entertainment und die zuständigen Entwickler der Santa Monica Studios bestätigten, dass bereits im nächsten Jahr die Reise von Kratos und Atreus in die nächste Runde gehen wird.

Ein weiteres Mal in die nordische Mythologie

Zwar hat man keine konkreten Szenen aus dem bisher „God of War: Ragnarok“ genannten Abenteuer gezeigt, jedoch hat man zumindest bestätigt, dass bereits 2021 ein PlayStation 5-Blockbuster auf die Spieler warten wird. Wohin die Reise des Vater-Sohn-Duos hinführen wird, ist noch nicht bekannt, auch wenn in dem 2018 erschienenen Vorgänger erste Hinweise gestreut wurden.

In „God of War“ erlebten die Spieler Kratos erstmals in der nordischen Mythologie, wobei er gemeinsam mit seinem Sohn Atreus auf ein Abenteuer ging, um die Asche seiner verstorbenen Frau auf einem Berg zu verstreuen. Allerdings stellten sich den beiden zahlreiche Gefahren in den Weg, die von Göttern über Walküren bis hin zu weiteren Geschöpfen der zugrunde liegenden Mythologie viele Probleme mit sich bringen konnten.

Mehr zum Thema: PS5 & Xbox Series X – God of War-Director erwartet einen reibungslosen Übergang

Die Entwickler waren mit der Neuausrichtung der beliebten und überaus erfolgreichen Reihe ein Wagnis eingegangen, das sich letzten Endes vollkommen auszahlen sollte. Man konnte nicht nur kommerzielle Erfolge feiern, sondern auch zahlreiche Preise für das beste Spiel des Jahres abräumen und die Kritiker sowie Spieler überzeugen.

Sobald konkrete Informationen zu „God of War: Ragnarok“ enthüllt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. OldMcDubel sagt:

    DER!!!!!!!Kaufgrund nr.1 Für mich! Ich Liebe einfach die Reihe 🙂

  2. SlimFisher sagt:

    Krass, dass jemand den Tweet von Cory Barlog entschlüsselt hat... auf jeden Fall ein schönes Event. Spiderman bot ein richtig rasantes Gameplay

  3. Red Hawk sagt:

    BEI MEDIA MARKT KANN MAN DIE PS5 VORBESTELLEN!!!!

  4. ras sagt:

    Niemals kommt das 2021, lasst Euch net vera... 🙂

  5. vangus sagt:

    Horizon und GOW Ragnarök kommen 2021, es wird ein episches Jahr!

  6. xjohndoex86 sagt:

    Boy! Wenn das nicht mal 'ne Ansage ist, dann weiß ich es auch nicht. 2021 würde mich allerdings auch überraschen.

  7. Baran sagt:

    Sony hat einfach rasiert ms kuckt ganz traurig ganz klar.

  8. rocco-rococco sagt:

    Könnte auch mein ps 5 kaufgrund werden

  9. MrWoody sagt:

    Hoffe es kommt auch fürr ps4

  10. Grinder1979 sagt:

    Hoffer er kann springen! XD

  11. Galahad sagt:

    Und auch das kommt für die PS4:

    Sony Confirms PS4 Will Continue To Be Supported For The Next 3 – 4 Years

    Was eine peinliche Ruderaktion nach der nächsten - Wie sie die Fans verschaukeln und was wurde aus dem Leitspruch: We believe in Generations

  12. Boyka sagt:

    @galahad
    Wenn das stimmt dann glaube ich Sony garnix mehr.

  13. S85 sagt:

    Ich liebe den ersten Teil aber irgendetwas sagt mir, dass God of War: Ragnarok nicht die tatsächliche Fortsetzung ist und eher ein Zwischending wie Spider-Man Miles Morales wird. An sich ja ist das ja kein großes Problem, dann hat man eben eine kleinere zusätzliche Geschichte/Erweiterung ... aber es lässt mich auch nicht los, dass das ein eher zwanghaftes Ding wird was man unbedingt schnell umsetzen muss, damit man etwas für die neue Plattform liefern kann. Das würde auch erklären warum das Game schon für 2021 angekündigt ist. Nach all unseren Erfahrungen mit Titeln wie God of War, Death Stranding oder The Last of Us 2 würde ich eine echte Fortsetzung eher Mitte oder Ende 2022 erwarten ... wenn überhaupt.

    Aber hey, ich lass mich gerne eines Besseren belehren.

  14. VincentV sagt:

    @S85

    Naja Insomniac arbeitete nebenbei ja noch an Ratchet (und angeblich noch an Ape Escape und Restistance). Santa Monica wohl nur an GoW. Kann also durchaus eine volle Fortsetzung sein. Die durchaus auch Ende 2021 erst kommen kann.

  15. Yaku sagt:

    Schade das man rein garnichts gezeigt hat.
    Wenigsten einen kleinen Clip (Spartan Rage) hätten sie ruhig zeigen können.

  16. Moonwalker1980 sagt:

    Jawollll!! So gehört sich das! Genialer Vorgänger!

    Mr. Woody: na hoffentlich ist es nurrr PS5 only! 😉

    Und das Springen brauchte beim Vorgänger doch niemand, bei Abgründen und Hindernissen musste man eh springen, aber im Gameplay und im Kampfsystem war ein mögliches Jumpen vollkommen unnötig, also mir ist es absolut nicht abgegangen.

    Yaku: ach mach dir doch nicht gleich wieder ins Hemd!

    Galahad, Boyka: erstens "we believe in GenerationS". Also Mehrzahl "s". Und zweitens, was ist da so besonders dran, ist doch bei jedem Generations Wechsel dasselbe, oder macht ihr beide zum ersten Mal einen Generations Wechsel mit?

  17. Spritzenkarli sagt:

    vieleicht kann er dann springen ...

  18. ResidentDiebels sagt:

    Blindkauf.

    Santa Monica ist eines der wenigen verbliebenen Studios die wirkliche AAA ausnahmetitel bringen. So eine detaillierte Welt wie in GoW sollte Maßstab für jedes Spiel sein. Selbst auf der Standard PS4 waren die details einfach Referenz. Lighting etc sowieso.

  19. Banane sagt:

    Brauch ich nicht.

    Ich vermute der Bengel läuft wieder mit und der Alte kann wieder nicht springen.

Kommentieren