Godfall: Nebenmissionen ohne Fetch-Quests

"Godfall" zählt zu den ersten Spielen, die ihr auf der PS5 in Angriff nehmen könnt. In einem aktuellen Interview wurden die Nebenmissionen und Waffenklassen angesprochen.

Godfall: Nebenmissionen ohne Fetch-Quests

"Godfall" zählt zu den Launch-Titeln der PS5.

„Godfall“ zählt zu den wenigen Next-Gen-Spielen, die in diesem Jahr auf den Markt kommen werden. Mit dem Titel erwartet euch ein Actionspiel, das solo als auch kooperativ gespielt werden kann. Der Fokus scheint tatsächlich auf Action zu liegen, denn selbst die Nebenmissionen sollen euch mit reichlich Kämpfen unterhalten. Darauf verwies der Technical Producer Dick Heyne in seinem Gespräch mit Gamebyte.

Keine simplen Sammelmissionen

Bei den besagten Nebenmissionen wird es laut Heyne nicht darum gehen, einen Haufen Steine zu holen, oder was sonst so anfällt. Vielmehr seien selbst die Nebenmissionen in „Godfall“ vollständig kampfbasiert.

„[Nebenmissionen] sind kampfbasiert“, so Heyne. „Die Archonen drücken sich durch den Kampf aus. Während des Kampfes wird es verschiedene Aktivitäten geben, die auftauchen. Aber in Godfall gibt es keine Fetch-Quests.“

Im weiteren Verlauf des Interviews ging Heyne auf die fünf Waffenklassen ein, darunter Langschwert, Großschwert, Stangenwaffe, Kriegshammer und Doppelklingen. Alle Waffen können leichte und schwere Angriffe ausführen. Die ‚Combos‘, die ihr dazwischen durchführen könnt, hängen von der Waffenklasse ab, die ihr nutzt.

„Wir ermutigen die Spieler unbedingt, zwischen den Waffenklassen zu wechseln. Ein gutes Beispiel dafür findet sich im Skill-Grid. Im Skill-Grid von Godfall gibt es KEINE waffenklassenspezifischen Verknüpfungen. Die Designphilosophie dahinter ist einfach. Wir wollen nicht, dass sich der Spieler gezwungen fühlt, sich in eine bestimmte Waffenklasse einordnen zu müssen“, so Heyne.

Zum Thema

Das heißt, ihr könnt die ersten Stunden von „Godfall“ in der Überzeugung verbringen, dass eine bestimmte Klasse eher zu euch passt. Allerdings dürft ihr euch im Spielverlauf problemlos umentscheiden – beispielsweise wenn eine interessante Waffe ins Spiel kommt. „Wir wollen nicht, dass sich die Spieler dadurch verzetteln, dass sie ihr Fertigkeitsraster jedes Mal neu erstellen müssen, wenn sie eine neue Waffe finden“, heißt es abschließend.

„Godfall“ erscheint in Europa am 19. November 2020 für die PlayStation 5. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

PlayStation

Adventskalender mit Gewinnen startet morgen - So nehmt ihr teil

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare