Godfall: DualSense-Controller und SSD-Festplatte sorgen für authentisches Kampferlebnis

Auf dem offiziellen PlayStation Blog berichtete einer der Entwickler von Counterplay Games, wie genau der DualSense-Controller und die SSD-Festplatte der PS5 für ein beeindruckendes Spielerlebnis sorgen werden.

Godfall: DualSense-Controller und SSD-Festplatte sorgen für authentisches Kampferlebnis

"Godfall" erscheint als Launch-Titel für PS5.

Vergangene Woche äußerte sich der Geschäftsführer von Counterplay Games zum kommenden Titel „Godfall“. Dort teilte er mit, dass es bei zukünftigen Titeln primär nicht darum gehe, sich auf die immer besser werdende Hardware zu fokussieren. Vielmehr möchte man die Sinne der Spieler ansprechen. Vor allem der PS5-Controller spiele bei zukünftigen Titeln eine große Rolle.

Jetzt ging Technical Producer Dick Heyne in einem heute veröffentlichten Blogartikel genauer darauf ein, wie die SSD-Festplatte und der DualSense-Controller das Kampferlebnis in „Godfall“ beeinflussen werden. In diesem Spiel erwartet euch nämlich ein einmaliges und herausforderndes Nahkampfsystem.

Und zwar wurde das haptische Feedback an jede einzelne Waffenklasse angepasst. Das Entwicklerteam hat sich Mühe gegeben, die Grenzen dieses innovativen Systems bestmöglich auszunutzen. Selbst der leichteste Schwung mit eurer Waffe soll spürbar sein. Der Rhythmus eines Nahkampfes lässt sich dadurch nicht nur sehen, sondern erstmals auch fühlen.

Controller-Feedback ist bei jeder Waffe anders

Alle verfügbaren Waffen werden sich komplett anders anfühlen. Sobald ihr die Waffe wechselt, werdet ihr sofort einen Unterschied bemerken. Der Einsatz von Doppelklingen fühlt sich locker an, während der Kriegshammer schwer in der Hand liegt und sich damit nur langsam Attacken ausführen lassen.

Wie ihr bereits gesehen habt, verfügt „Godfall“ über sehr kurze Ladezeiten. Darauf wies der Entwickler noch einmal hin. Weil es sich bei „Godfall“ um ein anspruchsvolles Spiel handelt, werdet ihr bei vielen Kämpfen mehrere Anläufe brauchen. Dank der SSD-Festplatte der PS5 könnt ihr sofort weiter machen und müsst keine frustrierenden Wartezeiten in Kauf nehmen. Auch bei der Erkundung der Spielwelt müsst ihr euch nicht großartig mit Ladezeiten herumärgern. Darüber freut sich das Entwicklerteam besonders.

Zum Thema

„Godfall“ erscheint pünktlich zum Launch der PS5. Am 19. November ist es hierzulande soweit.

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

PlayStation

Adventskalender mit Gewinnen startet morgen - So nehmt ihr teil

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

klüngelkönig

klüngelkönig

27. Oktober 2020 um 18:14 Uhr
4ThePlayerz

4ThePlayerz

27. Oktober 2020 um 19:14 Uhr
4ThePlayerz

4ThePlayerz

27. Oktober 2020 um 19:16 Uhr