Days Gone: Riesiges Update vor PS5-Launch veröffentlicht

Kommentare (15)

"Days Gone" wurde mit einem nahezu riesigen Update auf die Version 1.70 angehoben. Spekulationen zufolge hat die Veröffentlichung etwas mit der nahenden Markteinführung der PS5 zu tun. Denn der Titel profitiert auf der neuen Konsole von der Boost-Funktion.

Days Gone: Riesiges Update vor PS5-Launch veröffentlicht
"Days Gone" hat ein riesiges Update erhalten.

Alle in der PS Plus Collection enthaltenen PS4-Titel unterstützen auf der PS5 die sogenannte Game Boost-Funktion. Damit werden auf der neuen Sony-Konsole verbesserte Framerates und kürzere Ladezeiten erzielt. Und es scheint, dass „Days Gone“ mit einem Update auf diese Funktion vorbereitet wurde.

Der von Sony Bend entwickelte Titel bekam vor einigen Stunden einen nahezu gigantischen 25-GB-Patch verpasst. Auch der Changelog liegt inzwischen vor. Er ist recht allgemein gehalten und liefert keine wirklichen Einzelheiten.

Infos zum Days Gone Patch

  • Zusätzliche Verbesserungen der Stabilität
  • Absturzprobleme behoben
  • Probleme mit Framerateabfall und Lags behoben
  • Verbesserungen bei Performance und Stabilität

Das Update bringt „Days Gone“ auf die Version 1.70. Und auch wenn es keine offizielle Bestätigung dafür gibt, dass der Patch aufgrund der nahenden PS5-Veröffentlichung an den Start ging, wird vermutet, dass ein direkter Zusammenhang besteht.

Es ist nicht der erste Patch dieser Art. Beispielsweise erhielt „The Last of Us Remastered“ kürzlich ein vergleichbares Update, mit dem die Ladezeiten deutlich reduziert wurden.

„Days Gone“ ist ein postapokalyptisches Freakers-Adventure, das 2019 exklusiv für die PS4 auf den Markt gebracht wurde. Im Endzeit-Open-World-Spiel schlüpft ihr in die Rolle des Kopfgeldjägers und Biker Deacon St. John, der in der lebensfeindlichen Umgebung unter anderem um das eigene Überleben kämpft.

Im Spielverlauf erkundet ihr eine große Spielwelt, in der ihr euch gegen die Freaker zu Wehr setzt. Gleichzeitig sucht ihr eure verschollene Ehefrau, nehmt Missionen an, um eure Waffen und euer Bike aufzuwerten, und macht euch die Stealth-Mechanik zunutze. Nachfolgend haben wir unseren Test verlinkt:

Zum Thema

Die anfangs erwähnte PlayStation Plus Collection umfasst 20 Spiele, die Abonnenten ab dem Launch-Tag ohne Zusatzkosten auf ihre PS5 laden können. Eine Liste der enthaltenen Games findet ihr in dieser Meldung.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Wauwau sagt:

    Es sind ~30gb. Ihr könnt auch nichts eigenständig recherchieren... XD

  2. Emzett sagt:

    Zocke es gerade, da es das Spiel bei PS Now gibt. Jetzt überlege ich, mit dem Weiterspielen bis zur PS5 zu warten....mhh schwierige Entscheidung 🙂

  3. questmaster sagt:

    Was 30 GB für den Boost Modus bessere Ladezeiten und einige Kleinigkeiten warum soviel da steckt bestimmt mehr dahinter

  4. klüngelkönig sagt:

    Geil, werde dann auf der ps5 das game erstmals antesten. Hoffe das update ist vergleichbar mit dem von no mans sky!

  5. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Habe grad etwa 6 Stunden gespielt. Dann warte ich mal noch. Sehr geil!

  6. Seven Eleven sagt:

    Hat sich nichts getan. Das, Game is ja eh Asbach Uralt.

  7. peaceoli sagt:

    @Wauwau mimimi

  8. VincentV sagt:

    Manchmal werden in Updates auch Datan ausgetauscht und nicht nur hinzugefügt. War bei Witcher auch 2 mal so. Da wurde immer die ganzen Daten gepatcht. Daher die größeren Updates.

  9. Moonwalker1980 sagt:

    Bringt mir gar nix mehr, da schon lange auf Platin.

  10. Der Coon sagt:

    War ein geiles Game

  11. Christian Cage sagt:

    Echte Perle

  12. praxmarag@gmail.com sagt:

    Hab mir das Spiel "damals" am Release gekauft. Genauso schlecht wie die Deadpool Filme. Unterhaltung für die Proleten. Als PC/Videospiele noch Werte hatten ist laaange her. Sony Prostituiert sich genau wie Microsoft. Gott wie hasse ich euren scheiß Kommerz. Früher hab ich mich beeilt ein Spiel durchzuspielen, um es einen Freund auszuleihen.
    Nichts hat mehr Wert... Nicht.

  13. flikflak sagt:

    Spiel ist nach Update immernoch ca. 42GB groß.

  14. Crysis sagt:

    Mega krass einfach, jetzt freu ich mich noch mehr das Spiel auf der PS5 erstmals zu spielen.

  15. Sveninho sagt:

    Ist eigentlich schon bekannt, ob man den Spielstand auf die Ps5 übernehmen kann?
    Ich denke ja mal schon.. habe das Spiel schon etwas länger, bisher aber nicht dazu gekommen, es anzuzocken.
    Wäre schon geil, es auf der Pro anzufangen und dann auf der Ps5 zu beenden, um die Unterschiede festzustellen.