GreedFall: Release für PS5 und Xbox Series X/S angekündigt

Kommentare (11)

Focus Home Interactive und die Spiders Studios werden das Rollenspiel "GreedFall" für die neuen Konsolen veröffentlichen. Käufer können sich unter anderem auf neue Inhalte einstellen.

GreedFall: Release für PS5 und Xbox Series X/S angekündigt
"GreedFall" erscheint in einer New-Gen-Version.

Focus Home Interactive und die Spiders Studios haben mitgeteilt, dass das Rollenspiel „GreedFall“ für die New-Gen-Konsolen Xbox Series X/S und die PlayStation 5 umgesetzt wird. Angekündigt wurden die neuen Versionen mit neuen Inhalten, die womöglich auch die bestehenden Fassungen des Spiels erreichen werden.

„Von GreedFall wurden weltweit über eine Million Exemplare verkauft. Vielen Dank, dass ihr die Reise so unglaublich gestaltet habt. Nach dem Feedback unserer Community kommt Teer Fradee nun auf Next-Gen-Konsolen und erhält neue zusätzliche Inhalte“, so die Macher. Ein Termin wurde zunächst nicht genannt.

„GreedFall“ ist ein Rollenspiel, das eine Bandbreite an Charakter-Customization und -Entwicklung, Ausrüstung und Zauber bietet. In der Spielwelt trefft ihr auf unterschiedliche Fraktionen und Charaktere, die alle mit eigener Motivation versehen sind. Inspiriert wurden die Entwickler bei der Produktion von „GreedFall“ von der Welt des 17. Jahrhunderts – der Zeit des Barocks mit seiner einzigartigen Kunst, Mode und Architektur.

Durch die weitläufigen Gebiete und verschiedenen Siedlungen möchten euch die Entwickler in „GreedFall“ ein Gefühl des Entdeckens vermitteln – ähnlich wie es Forscher, Wissenschaftler und Naturforscher dieser Epoche erlebten.

Zum Thema

„Trotz des historischen Bezugs ist die Insel Teer Fradee voller Fantasie“, hieß es einst. „Für jede fantastische Kreatur, jedes einheimische Dorf und jede kolonisierende Nation hat das Entwicklerteam eine Hintergrundgeschichte für die Existenz in dieser Welt entwickelt, der neugierigen Spielern ein vielschichtiges Spielerlebnis bietet, in das sie eintauchen können.“

„GreedFall“ erschien am 10. September 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Falkner sagt:

    Schade hab's Grad erst durch. Und noch einmal zock ich's nicht. Aber kann es empfehlen. Auf der PS5 sieht es sicher noch besser aus.

  2. Gaia81 sagt:

    War ein richtig gutes game kann es jedem nur empfehlen

  3. hgwonline sagt:

    Ich hätte gerne deutsche Lokalisierung, aber GreedFall hat leider darauf verzichtet, ich denke nicht das es bei der PS5 nachgereicht wird...

  4. Björn23 sagt:

    Auf jeden ein sehr gutes Game. Das Spiel hat genau die Qualitäten in Dialogen wie einst Bioware mit Mass effect.

  5. Rass sagt:

    Kann nicht verstehen, wie man dieses Spiel hochloben kann, man merkt an jeder Ecke, dass es nur halb fertig ist. Städte mickrig, ausgehend von dem, was man zuerst in der Spielwelt sieht. Monster stehen wie hingepflanzt in der Landschaft. Keinerlei Abwechslung in der Welt. Minigebiete, ständige Ladezeiten. Kopierte Innenräume, mit etwas Abwechslung im Design. Geht alles garnicht bei so einem Spiel, nimmt die Atmo komplett weg. War für mich ein Fehlkauf.

  6. DerMongole sagt:

    Das niedriege Budget sieht man zwar an, doch es ist ein MUSS für alte Bioware Fans. Dieses Rollenspiel halt eine Seele, die Charaktere sind gut geschriebrn und die Story ist interessant!

  7. Eloy29 sagt:

    Da bin ich mehr bei Rass. Ich fand auch die Quest hatten ein viel zu hohes maß an Backtracking. Die Monster überhaupt alle kämpfe waren schnell zu einfach durch die mächtigen skills die man dort bekommen könnte.

  8. Magatama sagt:

    Ist ein richtig gutes Game, trotz niedrigem Budgets. Einn AA-Titel, der fast ein AAA-Titel ist.

  9. McCloud sagt:

    @Rass @Eloy29

    Und ich dachte immer ich wäre der einzige...

    Ich habe das Spiel sogar als erstes Rollenspiel abbrechen müssen. Gesagt sei ich spiele fast alle Spiele auf Platin. Ich liebe Rollenspiele und bin in dem Gere seit Gothic 1 verwurzelt.

    Aber Greedfall... Wie man sagen kann die Dialoge sind hochwertig. Die Quests abwechslungsreich und ausgefallen usw. , ist mir wirklich ein absolutes Rätsel. Hab so viele Gründe wieso dieses Rollenspiel ein netter Versuch ist aber für mich persönlich die größte Enttäuschung neben Outer Worlds ist...

  10. olli3d sagt:

    Ist halt kein AAA Titel sondern "nur" ein solides AA Rollenspiel, was man auch merkt aber eigentlich für ein Rollenspiel Fan kein Hindernis darstellen sollte. Dialoge und Story sind gut, man hat mehrere Möglichkeiten wie man an eine Sache rang geht, Beziehungen usw, alles was ein RPG braucht. Ja, der Einstieg zieht sich etwas aber wenn es erstmal los geht ist es ein gutes Rollenspiel, habe die 15€ nicht bereut. Aber wer mit Outer Worlds auch nix anfangen konnte der wird hier wahrscheinlich tatsächlich nicht glücklich.

  11. Björn23 sagt:

    Also wie gesagt ich habe alle 3 RpG von Spiders Durchgespielt. Bound by Flame Tecnomancer und Greed Fall. Und wenn ich mir die Quest von Bound by Flame anschaue. Und die von Greed Fall da liegen welten dazwischen. Wie gesagt sehr gute Quest. Mit verschiedenen Enden. Mehrer verschiedenen Fraktion. Sehr gute Story. Ausgezeichnet Englische Sprecher und bin kein Fan von Englischen Sprecher. Auch so die Fantastische Dialekt. Es stimmt das es viele ladezeiten gibt. Und die Inräume gleich aussehen aber das es dem Budget zu Schulden. Für das Budget haben die ein Fantastisches Game abgeliefert. Freue mich schon auf das nächste Projekt von den. Wenn schon Bioware nichts mehr liefert dann eben spiders. Und zum Anderen Spiel the Outerworlds war ebenfalls ein sehr gutes Game auch 3 Durchgespielt. Auch dort Fantastische Quest. Super Dialoge und grandiose Sprecher. Zwar etwas kurz aber dafür Qualität stand Qualität. Greed Fall zum Release gekauft nicht bereut the Outerworlds zum Release gekauft nicht bereut. Andere Spiele zum Release gekauft die hoch bewertet wurden enttäuscht .