Borderlands 3: PS5 vs Xbox Series X/S im Grafik- und Performance-Vergleich

Kommentare (17)

"Borderlands 3" wurde von Digital Foundry einem Performance- und Grafiktest unterzogen. Dabei kam einmal mehr heraus, dass sich die Versionen für PS5 und Xbox Series X kaum voneinander unterschieden.

Borderlands 3: PS5 vs Xbox Series X/S im Grafik- und Performance-Vergleich
"Borderlands 3" kann auf den New-Gen-Konsolen gespielt werden.

Digital Foundry hat sich in einem Grafik- und Performance-Vergleich dem nächsten Spiel angenommen. Diesmal traf es „Borderlands 3“, das mit einem Upgrade für die neuen Systeme fit gemacht wurde.

Keine großartigen Unterschiede

Laut Digital Foundry macht „Borderlands 3“ sowohl auf der PS5 als auch auf der Xbox Series X einen soliden und vergleichbaren Eindruck. Dennoch gibt es ein paar Unterschiede: Die PlayStation 5-Version hat eine höhere Schattenqualität, dichteres Laub und etwas bessere Ladezeiten, während die Xbox Series X einen leichten Performance-Vorteil im 120 Hz-Modus aufweist.

Das primäre Ziel der Entwickler von Gearbox Software war es, „Borderlands 3“ auf den neuen Konsolen mit 4K bei 60 Bildern pro Sekunde laufen zu lassen. Dabei kommt eine dynamische Auflösung zum Einsatz, die laut Digital Foundry allerdings nur selten reduziert wird. Die niedrigste gemessene Auflösung lag bei 2016p.

Die Xbox Series S strebt im Fall von „Borderlands 3“ hingegen 1440p als maximale Auflösung an, jedoch mit deutlicheren Auflösungsabfällen bis zu einer unteren Grenze von 2112×1188. Doch auch bei dieser Version werden die angestrebten 60 FPS gehalten.

„Ein großer Haken an der Series S ist, dass es kein Umschalten zwischen den Auflösungs- oder Leistungsmodi gibt, wie es bei der PS5 oder Xbox Series X der Fall ist. Es ist 1440p60 mit DRS und es gibt überhaupt keine 120Hz-Unterstützung“, so die Publikation.

Auf den beiden Premium-Konsolen kann hingegen mit 120 FPS gespielt werden, wobei die Auflösung bei maximal 1080p liegt. Der niedrigste gemessene Wert wurde in den Cutscenes mit 1440×810 erreicht.

Zum Thema

„Letztendlich konzentriert sich dieses Next-Gen-Upgrade auf die Performance. Und der 4K60-Boost verbessert den wackeligen Leistungsmodus der PS4 Pro und Xbox One X erheblich und wischt mit ihrem 1800p-Standardmodus – der Probleme hatte, das 30 FPS-Performance-Ziel zu halten – den Boden auf“, so Digital Foundry im Fazit. Nachfolgend könnt ihr euch das Analyse-Video anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Round 1... FIGHT!


    Kommentar melden

  2. Tobii sagt:

    Welcher Fight soll da kommen?


    Kommentar melden

  3. Lessthan sagt:

    Wie nur 1080p bei 120Hz! Es wurde doch immer wieder betont, dass die 2 TF mehr, der Xbox 4k@120Fps ermöglichen. Was da los zörnchen?


    Kommentar melden

  4. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Streit darüber, dass die Xbox SX besser aussieht als die PS5. Wenn man mit der Nase den Bildschirm berührt. Und eine Lupe nimmt. Wie bei den meisten für Xbox One X und PS4 Pro optimierten Spielen. 😀


    Kommentar melden

  5. AlgeraZF sagt:

    Mal gucken ob ich das auf der PS5 noch spiele in Zukunft. Es sollen ja noch weitere Erweiterungen erscheinen.

    @Tobii

    Kein Plan. Bestimmt weil die Ladezeiten auf der PS5 knapp 3 Sekunden kürzer sind oder so.


    Kommentar melden

  6. LokiDante sagt:

    @AlgeraZF
    Bisher wurden glaub ich nur neue Skill-Trees und dieser Puller-Party Modus oder wie auch immer die das nennen gezeigt. Das soll auch alles sein im 2. Season Pass, nicht wirklich lohnend (imo :P)


    Kommentar melden

  7. James T. Kirk sagt:

    @Pipi_aus_dem_Popo
    Blind?


    Kommentar melden

  8. Daniel86 sagt:

    Also ich weiß nicht wo die Series X Version besser aussehen soll als die PS5 Version und dazu noch hat "Die PlayStation 5-Version eine höhere Schattenqualität, dichteres Laub und etwas bessere Ladezeiten". Dichteres Laub, höhere Schattenqualität, stimmt das liegt ja an den Devkits die zu spät geliefert wurden, hatte ich vergessen:-)

    Mal sehen wie das beim 120er Bereich aussieht wenn die PS5 demnächst den VRR Support erhält.


    Kommentar melden

  9. Hello45 sagt:

    @Daniel86 Moment VRR Support? Der wird beim gegenseitigen bashen nicht betrachtet, den mit dem gibt es bei Ac Valhalla kein Tearing mehr und dann kann man aber nicht sagen meine schwankt um. 5 FPS weniger durch die Gegend


    Kommentar melden

  10. AlgeraZF sagt:

    @LokiDante

    Danke für die Info! Das mit den neuen Skill-Trees habe ich auch gehört. Dachte der 2. Season Pass kommt noch zusätzlich. Ist dann wirklich uninteressant. Neue Charaktere wären mir da deutlich lieber gewesen. Finde die alle nicht so besonders.


    Kommentar melden

  11. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    @ Kirk: Dumm?

    Oh warte, das ist ja ein Synonym für Xbox-Fans. ^^


    Kommentar melden

  12. Khadgar1 sagt:

    @Pipi

    Nana, wir wollen mal nicht alle in eine Schublade stecken, gibt auch ein paar recht angenehme Xbox Fans hier 😉


    Kommentar melden

  13. Der Coon sagt:

    Doch, wollen wir!


    Kommentar melden

  14. Affenhaus sagt:

    Ich verstehe die ganze 120 Fps gequatsche nicht... Vor halbes Jahr wurde über 60 Fps gejammert, dass die kaum erreicht worden sind, jetzt kommen die 60fps und es wird jetzt schon über 120 Fps diskutiert ‍♂️


    Kommentar melden

  15. usp0nly sagt:

    Bei cod zocke ich im 120 hz modus, aber ob ich da besser bin als im 60 fps modus kann ich nicht sagen...ich glaube 60 sind voll ok.


    Kommentar melden

  16. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Sorry, das war mein Mitbewohner. Abzumelden vergessen. Manchmal frage ich mich echt, wie man mit 35 Jahren das Bedürfnis haben kann, wegen ein paar sch... Konsolen zu trollen. F*ckt mich gerade tierisch ab. Muss mir dringend ein Passwort und eigenen Benutzer für Windoof und Smartphone erstellen.

    Zum Thema: Ist mir, ehrlich gesagt, Wurst, was worauf besser läuft. Ich hab eh alle Konsolen hier stehen, bis auf Series S/X und PS5. ¯\_(ツ)_/¯


    Kommentar melden

  17. Blacknitro sagt:

    @Pipi_aus_dem_Popo auf den Papieren 35 Jahre alt und im Kopf noch in der Pubertät. 🙂


    Kommentar melden