PS5: Spiele mit höherer Qualität früher im Zyklus

Kommentare (76)

Sonys Jim Ryan betonte in einem Interview, dass PS5-Inhaber in der neuen Konsolengeneration viel früher Spiele mit einer Qualität sehen werden, die bisher in der Regel erst im zweiten Zyklus erreicht wurde.

PS5: Spiele mit höherer Qualität früher im Zyklus
Auch ein neues "God of War" befindet sich in Arbeit.

In der jüngsten Ausgabe der EDGE sprach Sonys Jim Ryan nicht nur über den Preis der PS5. Wir berichteten bereits. Auch verwies er auf das „beste PlayStation-Launch-Lineup aller Zeiten“. Inbegriffen sind nicht nur die Spiele, die bereits veröffentlicht wurden. Auch sollen schon im kommenden Jahr weitere Blockbuster auf den Markt gebracht werden.

Spiele auf einem anderen Niveau

Laut Ryan ist das für 2021 geplante Lineup „auf einem anderen Niveau, als wir es je zuvor gesehen“ haben. „Die Leute verweisen zu Recht darauf, dass die Spiele unserer First-Party-Worldwide Studios eines der prägenden Merkmale der PS4-Generation sind. Weniger beachtet wird jedoch oft die Tatsache, dass die wirklich großartigen Spiele der First Partys in der zweiten Hälfte des Zyklus stattfanden.“

Ganz so lange sollt ihr diesmal nicht warten müssen, denn laut Ryan werde man „Spiele dieser Qualität haben“, aber „dieses Mal früher im Zyklus“.

Tatsächlich warten im kommenden Jahr einige große Titel auf die PS5-Besitzer, Dazu zählen unter anderem „Horizon: Forbidden West“, „Ratchet & Clank: Rift Apart“ und das neue „God of War“. Zudem wird erwartet, dass „Gran Turismo 7“ irgendwann im Jahr 2021 den Markt erreichen wird.

Auch Microsoft möchte im kommenden Jahr durchstarten. In einem kürzlich geführten Interview betonte das Xbox-Oberhaupt Phil Spencer sogar, dass das diesjährige Weihnachtsgeschäft weniger relevant ist, da ohnehin alle verfügbaren Konsolen verkauft wurden.

Zum Thema

„Man könnte sogar argumentieren, dass Weihnachten 2021 aus der Sicht des Wettbewerbs wahrscheinlich wichtiger ist, da beide Konsolen – ich klopfe auf Holz – ein Angebot haben werden, so dass es im nächsten Jahr eher eine Einschränkung der Nachfrage als eine Einschränkung des Angebots geben wird“, so Spencer.

Tatsächlich dürfte das Spieleangebot in einem Jahr erstmals einen spürbaren Einfluss auf den Konsolenverkauf haben. Auf welche der kommenden Games freut ihr euch am meisten?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. keepitcool sagt:

    Spencer hat doch gemeint das in den nächsten 12 Monaten die XBOX App auch für TVs kommt. Ist jetzt nicht gerade präzise formuliert^^...Hoffe aber zumindest bald mal auf die App für Win 10..Habe die schon über Umwege installiert, aber man braucht eine Art Angebots-ID um diese auch nutzen zu können....

    Wenn das mal für TVs und PCs freigeschaltet wird kann ich mir nicht vorstellen das die Series X/S-VKZ wirklich hoch ausfallen, weil dann wirklich JEDER Zugriff auf die Titel haben wird, auch ohne Spiele-PC oder Konsole...Der breiten Masse wird das absolut reichen...

    Wo auch hier der Ruderverein wieder ins Spiel kommt und wo man damals gelogen hat ist die Tatsache das man damals meinte gekaufte Spiele wird man kostenlos streamen können...Nichts wars, man braucht Gamepass Ultimate, das ist eine Sache die mich schon stört...Möchte Spiele kaufen bzw. besitzen die ich dann wann ich Lust habe auch einfach per XCLoud streamen kann. So muss ich mir immer mal das Ultimate Abo holen...Und "Neukunde" ist halt auch schwammig definiert. Mein Ultimate-Abo lief am 1.12. ab, dennoch kann ich das aktuelle Mega-Angebot mit 3 Monaten für einen Euro nicht nutzen, sondern muss dann erstmal rund 6 Monate warten bis ich sowas wieder nutzen kann, man muss also länger raus sein bevor man wieder "neu" ist^^

  2. keepitcool sagt:

    @Blacknitro
    Es wird schon viel kommen, 2022/23 rechne ich schon mit recht vielen MS-Spielen, angekündigt sind ja schon einige und von rund 5 Studios weiß man noch nicht an was sie werkeln...

  3. Blacknitro sagt:

    @keepitcool Red über playstation ^^

  4. keepitcool sagt:

    Schon klar, wollt ich nur mal loswerden, sind ja einige XBOXLer hier;-)..

  5. Frosch1968 sagt:

    Die einzigen, die sich Sorgen um gute Games machen müssen, sind vielleicht die Stadiaspieler.
    Für PS5/Series S/X werden alle wichtigen Titel von Drittherstellern kommen.
    Dazu reichlich Exklusivtitel.

  6. consoleplayer sagt:

    Ich glaube auch, dass Sorgen unbegründet sind bei 15 bzw. 23 First-Party-Studios. Da wird schon jedes Jahr etwas kommen. Zusätzlich ausgewählte Thirds und man ist gut ausgelastet 🙂

  7. keepitcool sagt:

    Naja, das genug kommen wird stand ja nie zur Debatte, von MS kam ja auch diese Gen genug...Entscheidend ist halt immer auch die Qualität, gerade um den Gamepass zu "bombardieren" besteht halt auch immer etwas die Gefahr das es in Masse statt Klasse ausartet oder Games etwas unfertig auf den markt kommen und dann Content nach und nach geliefert wird usw. und sofort...um eben die Gamer möglichst lange im Gamepass zu halten...In der Bringschuld ist in den kommen Wochen, Monaten und auch Jahren auf jeden Fall MS...

    Was 3rds angeht werden sich beide um Zeitexklusivitäten bemühen, gerade um Sony gibts ja Gerüchte das der ein oder andere Titel zeit- oder gar exklusiv eingekauft wurde und das die Gamerschaft erschüttern wird^^...Der Preis wäre immens , aber ein GTA 6 ein Jahr zeitexklusiv nur für PS5 wäre echt der Hammer;-)

  8. keepitcool sagt:

    @Consoleplayer
    Ich hoffe ja immer noch das Sony hier noch zuschlägt, Bluepoint, Kojima oder Square Enix wären klasse um zumindest mal zahlenmäßig den Rückstand auf MS etwas zu verkürzen...

  9. Waltero_PES sagt:

    Wünsche Euch allen einen besinnlichen 2. Advent! Ich hoffe, der Nikolaus hat Euch das ein oder andere Spiel dagelassen;)

  10. Waltero_PES sagt:

    Habe Bloodborne gefinished und mir dann das Addon geholt. Nur doof, dass ich nun erst einmal das halbe Spiel nochmal spielen (bis zur Vikarin Amelia), um überhaupt ins Addon zu kommen. Und zwar unter erschwerten Bedingungen (Game Plus) 🙁

  11. keepitcool sagt:

    Demon Souls soll echt top sein, auch für Neueinsteiger geeignet die mit Souls Like Games nicht viel anfangen können, alleine was den Schwierigkeitsgrad angeht..WIrd vielleicht doch mal geholt..

  12. martgore sagt:

    @waltero_pes
    Der erste Run ist nur zum kennenlernen.^^
    Der zweite geht doch schnell, die Mechaniken der Bosse ist bekannt. Flutscht an einem Abend.

  13. consoleplayer sagt:

    keepitcool
    Ich hoffe mal, dass die FP-Studios eher Klasse als Masse abliefern. Die Masse kann man ja von den Thirds einkaufen. 4-5 Exclusives jedes Jahr, dann erst wieder in 5 Jahren das nächste. Allein dadurch würde sich ergeben, dass früher oder später 8-10 Exclusives jedes Jahr rauskommen und das bei einer Entwicklungszeit von 5 Jahren.

    Kann in beide Richtungen gehen. Jedes zweite Jahr ein mittelklassiges Spiel oder mehrere Jahre in die Entwicklung stecken und ein Topprodukt abliefern. Aufgrund der hohen Zahl an Studios und dadurch keinen Zeitdruck, erwarte ich aber großteils gute bis sehr gute Titel.

    Ich bin auch sehr gespannt, welche Antwort Sony auf die 7,5 Mrd. geben wird.

  14. keepitcool sagt:

    @consoleplayer
    Ach so viele müssen es gar nicht sein, wenn man rund 3-5 große Triple A-Titel released wäre das schon klasse. Ich meine zum Start der PS5 hatte man ja Astrobot, Spidey, Sackboy und Demon Souls, das ist schon zeimlich top würde ich sagen.

    Eine Antwort auf die 7,5 Mrd. muss Sony ja an sich nicht wirklich bringen, sie haben im Gegensatz zu MS ja die letzten Jahre geliefert. Laut Ryan werden die Studios organisch wachsen, was nicht hesst das man sich im Laufe der nächsten Jahre noch das ein oder andere Studio gönnt. Ich hoffe zwar auf einen Big Player a la Square Enix, weiß aber nicht ob Sony das wirklich will und auch durchzieht...WObei nach dem eher durchwachsenen Marvels Avengers ja SE auch etwas mit finanziellen Probleme zu kämpfen hat, das wäre die Chance für Sony und die Verbidnung ist ja eh da, man hatte sogar mal Anteile glaube ich....Hauptsach nicht wieder MS;-)

  15. hhamlet90 sagt:

    @keepitcool genau deswegen hab ich kein interesse an demon souls ^^ ich will das from software spiele gefälligst beinhart sind und mich zur weißglut bringen. gott für sekiros endboss hab ich 3 tage gebraucht xD

  16. keepitcool sagt:

    Ja aber genau das ist doch schei sse, ich will Spielsaß und keinen Frust..

  17. keepitcool sagt:

    DS spiele ich dann auch nur wenn ich weiss das ichs relativ "locker" schaffen werde denn das Spiel soll geil sein..

  18. consoleplayer sagt:

    Grundsätzlich braucht Sony eigentlich auch keine neuen Studios. Die Kunden wurden in dieser Generation mit vielen und guten Spielen versorgt.

    Ich glaube, dass es auch bei Sony darum gehen würde, dass die zu verkaufenden Studios nicht an Google usw. gehen. Also dass man sich gegen diese neue Konkurrenz verstärkt und nicht unbedingt gegen Microsoft. Zwischen Sony und Microsoft besteht derzeit meiner Meinung nach noch ein gesunder Konkurrenzkampf.

  19. suicunexx sagt:

    SEHR GUT!!! Sowas liest man doch gerne. Hatte schon die Befürchtung dass es so ähnlich wie der PS4 ablaufen würde, also dass die ersten 2-3 Jahre spieltechnisch ziemlich mau sind und man erst zur Mitte des Lebenszyklus einen Gang höher schaltet.

  20. keepitcool sagt:

    Jaja die neue Konkurrenz um Google, Apple, Facebook und Amazon^^...So langsam glaube ich da eher nicht mehr dran, wenn diese neue Konkurrenz wirklich da wäre hätte sich zumindest mal einer von denen einen Big Player gegönnt, Geld ist mehr genug da und mit Big Player meine ich EA, Ubisoft, Activision oder Rockstar...Bis dato müssen weder Sony noch MS die angeblich neue Macht fürchten da bisher nichts kam, Stadia ist bisher nicht wirklich beliebt...Wenn ichs wirklich wissen wollen würde hätte ich mir einen von denen mal geschnappt um mal ein Statement zu setzen...So ist das bisher alles heisse Luft und was Streaming angeht ist MS mit XCloud eh exzellent aufgestellt und Sony wird PS Now sicherlich auch weiter pushen, man will ja auch in Azure umziehen, geht also eine Partnerschaft mit MS ein...

  21. consoleplayer sagt:

    NOCH sind sie keine Konkurrenz, da hast du recht 😉

  22. keepitcool sagt:

    Werden auch erstmal keine werden, womit auch....Mit Streaming?...Das Angebot passt überhaupt nicht und bei Amazon Luna sinds z.b. die gleichen Titel die es bei MS auch schon gibt...Sowas braucht Jahre, für den schnellen Erfolg braucht es Big Deals und die sehe ich nicht, sonst hätte Google schon längst zugeschlagen um Stadia massiv zu pushen...

  23. Frosch1968 sagt:

    Stadia fand ich bei der Vorstellung noch interessant. Mittlerweile ist es doch wohl schon tot.

  24. keepitcool sagt:

    Hab das mal ausprobiert und kurz mal in Destiny 2 reingezockt da es kostenlos ist...Läuft eigentlich ganz gut in 1080p/60fps.

  25. Arkani sagt:

    GT7, Horizon und GTA6...mehr braucht man auf der ps5 nicht, um lange und sehr gut unterhalten zu sein. Vielleicht noch was neues von den Souls Entwicklern...aber sonst?

  26. Arkani sagt:

    Frust kommt nur meistens auf wenn du alles richtig machst...aber dennoch scheiterst.
    Demnach bereiten Souls Spiele keinen Frust...sondern sie überfordern dich höchstens nur, weil du nicht in der Lage bist um die Ecke zu gucken.
    Andere wiederum nehmen so eine Herausforderung gerne an...und versuchen besser zu werden, und den Gegner zu lesen. Gelingt dir dies...sind eigentlich alle Gegner in den Souls Spielen Recht einfach. 😉

1 2