Dragon Quest XI: Original aus den Download-Stores entfernt – Spieler verärgert

Kommentare (52)

Nach der Veröffentlichung der Definitive-Edition in dieser Woche wurde das originale "Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals" aus den Download-Stores entfernt. Eine Entscheidung, mit der sich Square Enix nicht nur Freunde machte.

Dragon Quest XI: Original aus den Download-Stores entfernt – Spieler verärgert
"Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals" ist unter anderem für die PS4 erhältlich.

Ende dieser Woche wurde die „Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals – Definitive Edition“ auch für die PlayStation 4 und die Xbox One veröffentlicht.

Im Zuge des Ganzen entschloss sich Square Enix dazu, das originale „Dragon Quest XI“ aus dem Jahr 2017 aus dem Download-Stores zu entfernen und nur noch die überarbeitete Definitiv-Edition zum Kauf anzubieten. Die Möglichkeit eines Upgrades, mit dem Besitzer des Originals ihre Kopie für eine entsprechende Gebühr auf die Definitive-Edition heben können, wird nicht geboten. Begebenheiten, mit denen sich Square Enix in diesen Tagen nicht nur Freunde macht.

Spieler reagieren mit Review-Bombing

Wer das originale „Dragon Quest XI“ sein Eigen nennen sollte, kann dieses natürlich weiterhin herunterladen und spielen. Die Möglichkeit eines Kaufs besteht allerdings nicht mehr. Viele Spieler entschlossen sich daher dazu, ihrem Unmut Luft zu machen und reagierten mit einem Review-Bombing bei „Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals – Definitive Edition“.

Zum Thema: Dragon Quest XI S: Demo mit neuen Features und Trailer veröffentlicht

Die Begründung: Auch wenn die Definitive-Edition diverse Neuerungen wie einen 2D-Modus oder einen orchestralen Soundtrack bietet, werden die grafischen Anpassungen von vielen als Downgrade angesehen. Hinzukommt die Tatsache, dass „Dragon Quest XI“ komplett neu gekauft werden muss, wenn man in den Genuss der neuen Inhalte kommen möchte.

Square Enix selbst äußerte sich zur Kritik der Spieler bisher nicht.

Quelle: Eurogamer

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Argonar sagt:

    Niemand sagt dass Midis immer schlecht sind und ja am SNES gibts ein paar schöne Highlights. Aber im konkreten Fall ist der alte PS4 Soundtrack unsagbar schlecht.

    Der DQ11 Soundtrack ist jetzt leider generell nicht besonders gut, aber wenn man schon ständig die selben 2-3 Lieder hören muss, dann bitte nicht in einer Version wo die Ohren anfangen zu bluten.

    Diese "großen" Unterschiede muss man auf einem 80 Zoll Fernseher mit der Lupe suchen. Wenn man ganz nahe an Persnen/Objekte ranzooomed und sich diese nicht bewegen sind die Texturen etwas detailierter gewesen... wow.

    Dafür ist mit dem 2D Modus defakto ein zweites Spiel enthalten, das es so vorher nur am 3DS gab. Aber Grafikh..., die einen riesen Aufstand wegen ein paar Texturen machen, können damit wohl sowieso nichts anfangen.

    @redeye4
    Hab ich das irgendwo geschrieben? Nein. Es geht um das Rumgejammere an der Grafik und dass das alte Spiel dann nicht mehr erhältlich sein wird.

    Ja eine Aktion als Upgrade wäre nett gewesen, das wäre dann aber immer noch so, dass du ein zweites Spiel, nämlich die Switch Version, runterladen würdest und nicht einen Merge bekommst. Dennoch wäre nach dem Release die alte Version nicht mehr erhältlich gewesen.

    ABER fairerweise ist es bei sehr vielen anderen Spielen auch so, dass man es nochmal kaufen muss, wenn die ein ähnliches Upgrade bekommen und zwar durch die Bank auf allen Plattformen. FALLS die dann überhaupt nochmal zurück geportet werden. Oft wird man dann auch einfach hängen gelassen.

    Persona, DMC/DmC, Tomb Raider, Neptunia, Ninja Gaiden, Star Ocean, Spider-Man... Fighting Games haben das früher auch ständig gemacht, gehen aber mittlerweile einen anderen weg.

    Mit 40€ ist es auch kein Vollpreistitel, einfach auf einen Sale warten und dann ist es wie ein Upgrade.

  2. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    @ Squall: Echt? Wood ist PlayStation-Fan? Hm... Dafür macht er aber viele Switch-fokussierte Videos und seine Fanbase besteht überwiegend aus Nintendo-Fanboys, wenn man sich die Kommentare durchliest. Andererseits: Switch-Content generiert zur Zeit die meisten Klicks. Dass viele YouTuber deswegen Dollarsymbole in den Augen kriegen, ist verständlich. 😉

1 2