Mortal Kombat: Der Kinofilm hat einen neuen Release-Termin

Kommentare (14)

Der neue Release-Termin zum "Mortal Kombat"-Film ist bekannt. Zusätzlich verriet der zuständige Filmproduzent, dass im neuen Jahr ein Trailer veröffentlicht wird.

Mortal Kombat: Der Kinofilm hat einen neuen Release-Termin
Bei der "Mortal Kombat"-Verfilmung handelt es sich um ein Reboot.

Der Kinofilm zur Prügelspiel-Reihe „Mortal Kombat“ hat einen neuen Erscheinungstermin erhalten. Nachdem der Kinostart eigentlich für den 15. Januar kommenden Jahres geplant war, soll der Film nun am 16. April erscheinen.

Es handelt sich hierbei um ein Reboot des 1995 veröffentlichten Films. „Mortal Kombat“ soll gleichzeitig in den Kinos und dem Streamingdienst HBO Max erscheinen. Warner Bros. verkündete Anfang des Monats, dass zukünftige Filme wegen der Corona-Pandemie sowohl auf der Leinwand als auch über heimische Streaming-Dienste verfügbar sein werden. Dazu zählen aktuell 17 Filme, wozu neben „Mortal Kombat“ auch „Matrix 4“ und „Suicide Squad“ gehören.

Vor kurzem wurde übrigens mitgeteilt, dass HBO Max im nächsten Jahr auch in Europa angeboten wird. Allerdings wird es zum Start des Films vermutlich noch nicht soweit sein.

Trailer kommt Anfang nächsten Jahres

Die Nachricht wurde vom zuständigen Filmproduzenten Todd Garner über Twitter veröffentlicht. Dort seht ihr das Filmplakat mit dem erwähnten Release-Termin. Zusätzlich entschuldigt er sich für die lange Wartezeit und verspricht für das neue Jahr einen Trailer. Die gewonnene Zeit durch die Verschiebung soll für gewisse Nachdrehs genutzt werden.

Zum Thema

Der Film musste wegen den Folgen der Corona-Krise nach hinten verschoben werden. Aufgrund des Lockdowns bleiben die Kinos ohnehin mindestens bis zum 10. Januar geschlossen. Sobald der versprochene Trailer verfügbar ist, werden wir euch umgehend darüber informieren.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gaia81 sagt:

    War nicht der 1 verfilmte Film schon Schrott warum nochmal den Müll bringen

  2. OFWGKTA sagt:

    Der erste Film ist Kult trash mit legendärem Soundtrack 😀

  3. iceman8899 sagt:

    Der erste Film von 95 ist kult, Da hat Christopher Lambert noch den Raiden gespielt.
    Also ich finde in gut und fürs Abendprogramm immer super

  4. Kintaro Oe sagt:

    Mit Milla Jovovich? 😀

    Gruß

  5. Grinder1979 sagt:

    @gaia
    sag ich doch... games verfilmen hat noch nie was gebracht, außer flops zu generieren. der pure mist!

  6. Kintaro Oe sagt:

    @Grinder1979: die meisten ja. Aber einige waren richtig gut. Wir silent hill, sonic oder erste Resident Evil Filme. Tomb rider oder auch Rampage waren gut.

    Über far cry brauchen wir nicht reden 😛

    Gruß

  7. Grinder1979 sagt:

    @kintaro
    ja, war jetzt subjektiv ein bißchen. man könnte aber etwas mehr bei den vorlagen bleiben. streetfighter wär ja wohl mega cool im stil von bloodsport gewesen. 1vs1 arena kämpfe. nur als beispiel.

  8. Stahlking sagt:

    @Grinder1979

    Du redest!

    Silent Hill ist die beste Filmadaption eines Videospieles schlechthin

  9. Tobse sagt:

    @Kintaro: Rampage? der mit the Rock? Das war der größte Schrott ever, dagegen war Mortal Kombat ein Meisterwerk

  10. SchatziSchmatzi sagt:

    @Stahlking
    Und auch die Einzige. 🙂

  11. Aydinli67 sagt:

    Silent Hill 1 und Prince of Persia sind hier die einzig guten Beispiele.
    Resident evil ist das schlimmste überhaupt. Mein Lieblingsgame in so ne Shitshow verwandelt.

  12. Kintaro Oe sagt:

    @Tobse: Natürlich war das großer Müll, ähnlich sinnlos wie das Spiel. Fand mich aber gut unterhalten, einfach sinnlose Action eben.

    Gruß

  13. Grinder1979 sagt:

    @stahlking
    dann ist silent hill die wundersame ausnahme.

  14. fahmiyogi sagt:

    Ich denke es wird ein geiler Film. Davon bin ich überzeugt..... Und ich freue mich riesig auf matrix 4...wird eine geiles Filmjahr 2021