PS5 und Xbox Series X: Scalper machen Millionengewinne

Kommentare (69)

Nach der Markteinführung schossen auf eBay und Co die Preise der neuen Konsolen PS5 und Xbox Series X/S in die Höhe. Für die sogenannten Scalper war und ist es ein großes Geschäft.

PS5 und Xbox Series X: Scalper machen Millionengewinne
Im kommenden Jahr dürfte sich der Straßenpreis der PS5 dem Niveau der UVP nähern.

In den vergangenen Wochen berichteten wir mehrfach über sogenannte Scalper, die sich oft automatisiert in Bestellsysteme einklinken und für einen zügigeren Ausverkauf sorgen. Ziel der Aktionen: Die in Massen erworbenen Produkte werden mit einem erheblichen Aufpreis auf eBay und Co verkauft. Das funktioniert natürlich nur bei Produkten, bei denen die Nachfrage das Angebot übersteigt, was momentan bei der PS5 und Xbox Series X der Fall ist.

In einem Tweet nahm sich der Branchenanalyst Daniel Ahmad den Wiederverkäufern an. Zwei Erkenntnisse kamen dabei zum Vorschein: Einerseits ist der Wiederverkauf der Konsolen für die Scalper ein Millionengeschäft. Und auf der anderen Seite ist der Anteil der Konsolen, die regulären Käufern durch die Lappen gehen, eher überschaubar.

Millionengewinne für Scalper

Laut Ahmad wurden bis Anfang Dezember rund 33.000 PS5-Konsolen über eBay verkauft. Der durchschnittliche Preis lag bei 1.021 Dollar für die Disk-Version bzw. 937 Dollar für die Digital Edition. Das sind umgerechnet rund 840 bzw. 770 Euro.

Auch die neuen Xbox-Konsolen traf es. Laut Ahmad wechselten auf Ebay bis zum 1. Dezember 2020 rund 30.000 Xbox Series X und Xbox Series S den Besitzer. Der durchschnittliche Preis lag bei 865 Dollar für das potentere Modell und 469 Dollar für die abgespeckte Konsole. Umgerechnet sind es 712 Euro bzw. 386 Euro.

Während die Anzahl der eBay-Verkäufe nahezu identisch ist, bringt die PS5 den Wiederverkäufern mehr Gewinn. Laut Ahmad bescherte der hochpreisige Verkauf der PS5-Konsolen den Scalpern einen Gewinn von rund 19 Millionen Dollar. Der Preisaufschlag bei den Xbox-Konsolen führte am Ende zu einem Gewinn von rund 10 Millionen Dollar.

Tomshardware kam in einem Artikel auf noch höhere Zahlen: 35 Millionen Dollar Gewinn sollen es im Fall der PS5 sein und fast 24 Millionen bei den Xbox Series X/S-Konsolen.

Die Kunden haben es in der Hand

Offizielle Verkaufszahlen wurden zu den neuen Konsolen bisher nicht enthüllt. Allerdings dürften sie irgendwo im siebenstelligen Bereich sein. Das heißt: Scalper sind natürlich ein gewisses Problem. Allerdings ist es wahrscheinlicher, dass euch – sofern ihr bisher leer ausgegangen seid – eher reguläre Kunden zuvorkamen.

Letztendlich reguliert der Markt den Preis. Würde kein Käufer bereit sein, die überzogenen Preise für PS5 und Xbox Series X/S zu bezahlen, würden sich die Beträge auf ein deutlich niedrigeres Niveau einpendeln. Im Fall der neuen Konsolen wird sich die Situation im Laufe des ersten Halbjahres 2021 sehr wahrscheinlich entspannen. Gleichzeitig gibt es Überlegungen, künftige Vorverkäufe und Markteinführungen transparenter zu gestalten.

Zum Thema

Was haltet ihr von den hohen PS5- und Xbox Series X-Preisen auf eBay und Co? Ist es eine fiese Abzocke, die unterbunden werden sollte? Oder ein legitimer Handel, der sich an die Nachfrage anpasst?

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Saowart sagt:

    @James T. Kirk

    Dass du deine PS5 noch nicht verkauft hast, verwundert mich xD

  2. Yago sagt:

    @Seven Eleven

    Lass doch mal vernünftige Kommentare da.

  3. Yago sagt:

    @Kirk

    Du riechst aus dem Mund nach Bodenschweiß,deswegen redest Du auch immer so einen Müll.

  4. Arkani sagt:

    Daran sieht man doch wie dumm so viele Menschen sind!! Trauer um diese Spezies...absolut nicht nachzuvollziehen.

  5. Ryan Cooper sagt:

    Wie naiv die Scalper hier sind. Gewinnerzielungsabsicht ist vorhanden. Heißt Abgabe einer Einnahmenüberschussrechnung inkl. ESt-Erklärung beim Finanzamt & Anmeldung einer gewerblichen Tätigkeit auf der Gemeinde/Stadt zwingend notwendig. Eine anonyme Anzeige des Käufers bei eBay an euer Wohnsitzfinanzamt ist schnell geschrieben. Des Weiteren verschafft ihr euch einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Händlern die zu UVP des Herstellers verkaufen. D.h. eine Abmahnung vom Rechtsanwalt kann ganz schnell teuer werden. Da hilft euch auch die Falscheintragung als Privatverkäufer nix. Ach ja, private rechtsschutzversicherung greift dann auch nicht, weil Ihr als gewerblicher Einzelunternehmer handelt. Den Satz mit Privatperson, keine Garantie,...könnt ihr euch auch in die Haare schmieren, da ihr trotzdem Händler seid.
    Das wäre mir das Risiko nicht wert.

  6. Spyro sagt:

    @Saowart

    Es bietet halt keiner auf EBay auf eine Imaginäre Konsole die nur in Kirk seinem Kopf existiert.

    Seine Ps5 hat
    1. einen lauten Lüfter
    2. Spulenfiepen und
    3. macht sie aus den tollen PlayStation Games Xbox Gurkengames.

    Deshalb hat er sich dazu entschieden auf der Series X zu bleiben weil er dort zumindest nicht mit Problem 1 und 2 zu kämpfen hat. Außerdem kann man dank der herausragenden AK das Orginal Tetris aus dem Jahre 84 in Farbe, 4K und 120 FPS spielen.

  7. Saowart sagt:

    @Spyro

    xDDD

  8. Spyro sagt:

    @Ryan Cooper

    Wow..denen hast du es jetzt aber gegeben. Wäre ich ein Scalper und hätte ein kleines Vermögen gemacht weil ich ein paar hundert Konsolen verkauft hätte würd ich mir jetzt vor Angst in die Hose machen.

  9. Ryan Cooper sagt:

    @spyro
    Dann müsstest du dir auch in die Hosen machen:
    200 Konsolen × 350€ Gewinn = 70.000 €
    Steuerstaz 42% = 29.400 € Hinterzogene Einkommensteuern dann noch USt und GwSt plus Hinterziehungszinsen. Ja also wenn das rauskommt, dann gute nacht

  10. Spyro sagt:

    @Ryan Cooper

    Wow jetzt packst du auch noch die Zahlen aus. Wenn jetzt noch irgendeiner von den Scalpern da draußen sich nicht schon längst gestellt hat dann weiß ich auch nicht weiter

  11. Stefan-SRB sagt:

    Hahahaha ach ryan cooper wenn man über Kleinanzeigen und Bargeld verkauft kann dir kein Finanzamt der Welt was, couuuuseeenggg

  12. Blacknitro sagt:

    Reg euch doch nicht auf næchtes Jahr geht das weiter xD

  13. signature88 sagt:

    Gibt genug Opfer die den Preis bezahlen, selber Schuld. Ich verticke sie auch lieber auf ebay.

  14. ResidentDiebels sagt:

    Und auf der anderen Seite ist der Anteil der Konsolen, die regulären Käufern durch die Lappen gehen, eher überschaubar.
    -------------------------------------

    Das habe ich schon seit Tag 1 gesagt, aber nein die flennenden Fanboys würden lieber die Gesetze so ändern wie zur NS Zeit, solange wiederverkäufer bestraft werden.

    Das beweist nur wieder, wie wenig die Leute heutzutage an Logik interessiert sind. Wie bei allen Gesellschaftlichen und Politischen themen wird alles nur Emotional diskutiert ohne sinn und verstand. Genauso bei diesem Thema.

    Einfach mal erwachsen werden und rational denken anstatt sich über leute aufzuregen die schlau sind.

    Übrigens frage ich mich ob in die Rechnung die 10% ebay gebühren mit einbezogen wurden. Das würde schon noch einen unterschied machen.

  15. ResidentDiebels sagt:

    Wer so dumm ist und da kauft, unterstützt diese Idioten und fördert ihre Machenschaften! Sowohl die Scalper als auch die "Kunden" sind gleichermaßen stupide und armselig!
    ---------------------------

    @ Horst

    du beweist gerade wie ignorant und hirnrissig du bist. Hast du den Artikel überhaupt gelesen?

    Auch 90% der anderen Kommentare hier = NICHTS begriffen. Hauptsache rumheulen und einfach nicht kapieren wollen wie Freie Marktwirtschaft funktioniert.

    Es ist echt erschreckend wie ungebildet ihr seid. Hyperemotionale, nichts ertragende, kleinkinder die von Mami und Papi nie das Wort "Nein" gehört haben. 😀

  16. Cult_Society sagt:

    Na dann haben es die Leute auch nicht anders verdient . Dann Glückwunsch an jeden der erfolgreich einen abgezogen hat .

  17. UgaMugaLulu sagt:

    @ResidentDiebels erwachsen werden...du meinst Steuerhinterziehung?

    Man müsste mal im großen Stil von Scalpern kaufen, somit bekommt man die Kontaktdaten und zack alles ans Finanzamt

  18. xLeniDEx sagt:

    Wenn jemand eine PS5 für um die 800€ auf eBay verkauft und jemand Kauft diese für 800€ dann ist das Legitim da kann man nichts machen, vor allem wenn auch wirklich eine PS5 drin ist und die Beschreibung zum Angebot passt.

    Auch wenn jemand eine PS5 Kauft und nur ein Bild bekommt dann ist auch nur Legitim solange es in der Beschreibung drin steht das es sich um ein Bild handelt.

    Es ist zwar eine Frechheit aber ein Betrug ist es auch nicht, es wird erst zum Betrug wenn in der Beschreibung tatsächlich eine PS5 Versprochen wird und dort nichts drin steht von einem Bild einer PS5, dann ist das Betrug.

  19. HaZeFiTx89 sagt:

    Scalper machen millionengewinne puahhahahahhahahahhaha wieviele konsolen müsste man denn als scalper verkaufen um millionen zu machen... so unfassbar sinnlos...

1 2