Call of Duty Black Ops Cold War: Digitale Verkaufszahlen des ersten Monats bekannt

Kommentare (15)

Mit 5,7 Millionen verkauften Exemplaren ist "Call of Duty: Black Ops Cold War" das erfolgreichste Spiel im November. Dabei wurden nur die digitalen Verkäufe des Titels berücksichtigt.

Call of Duty Black Ops Cold War: Digitale Verkaufszahlen des ersten Monats bekannt
"Call of Duty: Black Ops Cold War" ist am 13. November für PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series und PC erschienen.

Der November-Bericht von SuperData Resarch liegt vor. Dort sehen wir, welche Spiele sich weltweit in digitaler Form am besten verkauft haben. Insgesamt konnten unglaubliche 11,5 Milliarden US-Dollar eingenommen werden, was den höchsten monatlichen Umsatz aller Zeiten darstellt. Diese Einnahmen sind vor allem auf „Call of Duty: Black Ops Cold War“ und die zunehmende Beliebtheit von Digital-Käufen zurückzuführen.

Der Shooter verkaufte sich rund 5,7 Millionen Mal und stellte damit einen neuen Rekord auf. Es konnten sieben Prozent mehr Einheiten als bei „Black Ops 4“ verkauft werden. Auf den Konsolen ist der neue „Call of Duty“-Ableger das meistverkaufte Spiel im November, während es auf dem PC immerhin den fünften Platz belegt. Auch „Warzone“ war im vergangenen Monat weiterhin sehr beliebt. Der Free-2-Play-Titel hat aktuell rund drei mal so viele Spieler wie der neue Ableger.

Obwohl im gesamten der Umsatz gestiegen ist, wurden im Spiel 62 Prozent weniger Mikrotransaktionen getätigt. Möglicherweise könnten die Probleme mit den XP-Token ein Grund dafür sein, die erst vor kurzem behoben wurden.

Mit „Modern Warfare“ konnte sich auf dem zehnten Platz auch der Vorgänger in der Liste behaupten. „Assassin’s Creed: Valhalla“ wurde 1,7 Millionen Mal verkauft, während es „Spider-Man: Miles Morales“ auf 663.000 verkaufte Einheiten schafft.

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen

Im Moment habt ihr übrigens die Möglichkeit, an unserem exklusivem Gewinnspiel teilzunehmen. Mit ein wenig Glück gewinnt ihr die Ultimate Edition von „Black Ops Cold War“ plus drei T-Shirts.

Zum Thema

Letzten Mittwoch ist die erste Season gestartet, mit der die Verschmelzung von „Black Ops Cold War“ und „Warzone“ durchgeführt wurde. Zudem könnt ihr bis Heiligabend kostenlos den Multiplayer testen sowie vom Double XP-Event Gebrauch machen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. usp0nly sagt:

    Das Spiel muss man mit einem PS5 Controller gezockt haben, Wahnsinn.

  2. Der Coon sagt:

    Spiel ist echt gelungen. Macht Spaß

  3. GeaR sagt:

    Ist klar.
    Hauptsache das Spiel hatte im psn am Freitag einen Fehler, wodurch sich viele das Spiel für 5 Euro gekauft haben. Hauptsache aber jetzt mit den Zahlen am prallen xD

  4. Safe1 sagt:

    GeaR direkt gegönnt für ein 5er

  5. OVERLORD sagt:

    @GeaR

    Was haben wir derzeit für einen Monat und um was für einen Monat geht es im Artikel?

    Macht dein Kommentar also wieviel Sinn?

  6. OVERLORD sagt:

    Ich persönlich finde es nicht so besonders im Multiplayer die meisten Maps sind nicht so pralle und im Schnitt deutlich zu groß für ein CoD in meinen Augen.

    Die Kampagne, Steuerung, Performance, Grafik sind aber ziemlich gut abgesehen von beschissen Lobbys bei der Performance.

  7. Peter Enis sagt:

    @overlord

    Pssst. Manche Leute können halt nicht soweit denken. Jetzt denkt er, er wäre dumm 🙁

  8. southpark1993 sagt:

    Am Freitag hab ich zugegriffen, die beste 5€ überhaupt.

  9. BillionairsClub sagt:

    Also es wird wirklich mal Zeit für richtige Alternativen zu COD. Das ist doch wirklich nicht mehr nachzuvollziehen, wie alleine durch Marketing eine Marke , trotz sinkender Qualität , Umfang und Innovation , einen Rekord nach dem anderen über Jahre feiert.

  10. Sam1510 sagt:

    Das Spie ist einfach Trash im vergleich zu MW.

  11. SebbiX sagt:

    Bei 5 Euro für die PS 4 und die PS5 macht man wohl nichts falsch

  12. PS3süchtiger sagt:

    Kann Play3 mal einen Melde-Button integrieren
    z.B. nerviges OT oder Dummes geschwätzt?

  13. _Hellrider_ sagt:

    Ebenfalls für 5€ abgestaubt. Ist ganz cool (vor allem Story und Zombies) aber für Vollpreis hätte ich es nie geholt. Großer Rückschritt zu MW19

  14. Maggus sagt:

    Krass wie viele es sich am Freitag für 5€ gegönnt haben... Ich habs auch gekauft.. bei 5euro macht man nix falsch... so günstig wird es erst in jahren werden

  15. qFLASCHp sagt:

    Sam1510 eher andersherum