Elite Dangerous Odyssey: Möglicher Releasetermin auf Steam aufgetaucht

Kommentare (12)

Bisher wurde lediglich bestätigt, dass "Elite Dangerous: Odyssey" im Frühjahr 2021 erscheint. Auf Steam tauchte nun ein möglicher Releasetermin zur Erweiterung auf.

Elite Dangerous Odyssey: Möglicher Releasetermin auf Steam aufgetaucht
"Elite Dangerous: Odyssey" erscheint 2021.

Vor einigen Wochen kündigten die britischen Entwickler von Frontier Developments die laufenden Arbeiten an der nächsten großen Erweiterung zur hauseigenen Weltraum-Simulation „Elite Dangerous“ an.

Diese wird den Titel um zahlreiche neue Features bereichern und wurde bisher nur für eine Veröffentlichung im kommenden Frühjahr bestätigt. Während Frontier Developments zu einem konkreten Termin noch schweigt, könnte Steam wieder einmal für Klarheit gesorgt haben. Wie sich der entsprechenden Produktbeschreibung entnehmen lässt, soll „Elite Dangerous: Odyssey“ am 21. April 2021 erscheinen.

Konsolen könnten später versorgt werden

Offiziell bestätigt wurde der Termin bisher allerdings nicht. Erschwerend kommt hinzu, dass der vermeintliche Releasetermin erst einmal nur für den PC gelten würde. In der Vergangenheit mussten sich „Elite Dangerous“-Spieler auf den Konsolen meist ein wenig länger gedulden und wurden erst wenige Wochen nach dem PC-Release mit den neuen Updates beziehungsweise Inhalten bedacht.

Zum Thema: Elite Dangerous Odyssey: Entwicklervideo gewährt weitere Gameplay-Einblicke

In „Elite Dangerous: Odyssey“ wird den Spielern der Weltraum-Simulation endlich die Möglichkeit geboten, ihr Raumschiff zu verlassen und Planeten zu Fuß zu erkunden. Darüber hinaus halten neue Quests, Landungen auf Planeten mit einer Atmosphäre, Kämpfe aus der Ego-Perspektive und weitere Neuerungen Einzug.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ifosil sagt:

    Also ehrlich, sowas spielt man auf einem PC. Nicht auf einer Klosole.

  2. Der Coon sagt:

    Warum?

  3. Falkner sagt:

    Ja warum? Die Steuerung funktioniert einwandfrei auf der Konsole.

  4. Calistos sagt:

    Warum?

  5. DocMcCoy sagt:

    Ich kann mich den warum fragern nur anschließen... Warum?

  6. Nocturne652 sagt:

    Wegen weil Baum...^^

  7. Ridgewalker sagt:

    Wenn man sich die Trailer anschaut zu diesem Spiel und alle anderen, ist alles geil. Aber wenn du im Spiel drine bist, kommst du keine 10 Meter weiter. Man muss viel Zeit investieren um alles zu verstehen und dann ist es immernoch alles Zeitverschwendung. Das Spiel hat eine riesen Barrie.

  8. feabhra sagt:

    @Ifosil: Also ehrlich, sowas spielt man auf einer Konsole, nicht auf dem PC,,,,

  9. Blaakuss sagt:

    Fosil so ein däm.liches Gelaber...Pass auf dass deine Tasten nicht verkleben wenn du ständig einen Stä.nder bekommst. Teufel, ich hoffe dein Schreibtisch ist angeschraubt...

  10. Samwinchester25 sagt:

    Freu mich mega. Einer meiner absoluten lieblings spiele. O7

  11. svenny81 sagt:

    So ein VR Modus auf Playstation wäre echt Klasse bei dem Spiel, würde da auch auf Grafik Qualität verzichten.
    Hab damals eines raus kam sehr viel Zeit darin investiert. Aber dann kamen andere Games und nun müsste ich alles von vorne lernen. 🙂
    Aber vielleicht trau ich mich Mal wieder daran wenn das Update wirklich kommen sollte.
    Lieber wäre mir ein ps5 upgrade mit vr Unterstützung dann würde mich nix halten.

  12. svenny81 sagt:

    Ach ja... Ein frohes neues Jahr an alle.