Game Sales Awards Dezember 2020: Cyberpunk 2077, Last of Us Part 2 und mehr ausgezeichnet

Kommentare (15)

Die Game Sales Awards für Dezember wurden vergeben. Mehrere Spiele erhielten die Gold und Platin Awards. Und auch Sonderpreise konnten überreicht werden.

Game Sales Awards Dezember 2020: Cyberpunk 2077, Last of Us Part 2 und mehr ausgezeichnet
Diese Spiele erhielt Auszeichnungen.

Im Dezember 2020 wurden einmal mehr die sogenannten Game Sales Awards vergeben. Dabei handelt es sich um Auszeichnungen, die ab einer gewissen in Deutschland erreichten Verkaufszahl vergeben werden.

Für den Platin Award sind mindestens 200.000 Verkäufe erforderlich. Im Dezember konnte „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ diese Hürde knacken.

Spiele, die mindestens 100.000 Mal verkauft wurden, erhielten den Gold Award. Entsprechend ausgezeichnet wurden „51 Worldwide Games“, „Just Dance 2021“ und „Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung“.

Auch mehrere Sonderpreise wurden vergeben. „Animal Crossing: New Horizons“ knackte die Millionenmarke. „Assassin’s Creed Valhalla“, „Cyberpunk 2077“ und „The Last of Us Part 2“ durchbrachen in Deutschland die Marke von jeweils 500.000 Verkäufen.

Games Sales Awards im Dezember

Game Sales Award Sonderpreis für über eine Million verkaufte Spiele:

  • Animal Crossing: New Horizons (Nintendo/Nintendo)

Game Sales Award Sonderpreis für über 5000.000 verkaufte Spiele:

  • Assassin’s Creed Valhalla (Ubisoft Montreal/Ubisoft)
  • Cyberpunk 2077 (CD Projekt RED/Bandai Namco Entertainment)
  • The Last of Us Part 2 (Naughty Dog/Sony Interactive Entertainment)

Game Sales Award in Platin:

  • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales (Insomniac Games/Sony Interactive Entertainment)

Game Sales Award in Gold:

  • 51 Worldwide Games (Nintendo/Nintendo)
  • Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (Koei Tecmo Games/Nintendo)
  • Just Dance 2021 (Ubisoft/Ubisoft)

Zum Thema

Die komplette Pressemeldung des Game (Verband der deutschen Games-Branche) könnt ihr euch hier anschauen. Grundlage sind die aktuellen Verkaufszahlen des Marktforschungsunternehmens GfK Entertainment.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sonny_ sagt:

    Nicht der beste Zeitpunkt für Cyberpunk einen Game Sales Awards zu gewinnen und für diese Schlagzeile. Öl ins Feuer von Kritikern.

  2. Coregamer85 sagt:

    Für was soll denn cyberpunk ausgezeichnet worden sein? Als unfertigstes game of the year? Den Preis hätte es mehr als verdient

  3. Aspethera sagt:

    Respekt an animal crossing und The Last of Us Part 2 für solche zahlen bei exclusive spielen

  4. bulku sagt:

    Habe ich mich verlesen oder steht da echt CyberPunk 2077❓

  5. Nathan Drake sagt:

    5000.000 ist keine Zahl

    500'000 für ein PS Exclusive freut mich natürlich

    Und Platin sieht aus wie Silber. Das muss mehr glänzen und braucht einen bläulichen Schimmer.

  6. AloytheHunter sagt:

    Wie immer alle sagen dass The last of us die grösste Enttäuschung 2020 sei!

    Ich denke nach dem Cyberpunk Launch müssten jetzt die meisten wissen was eine "Enttäuschung" wirklich ist! ;3

  7. AloytheHunter sagt:

    *The last of us 2

  8. VerrückterZocker sagt:

    Last of Us hat mich nie angesprochen. Damals Teil 1 schon abgebrochen, aber nur geshart mit meinen Bruder.

    Cyberpunk ist wahrlich eine Enttäuschung gewesen.

  9. Bolshack sagt:

    Es gibt immer Leute die gegen den Strom schwimmen müssen weil sie sonst nicht genug Aufmerksamkeit bekommen.

  10. proevoirer sagt:

    Nach dem grandiosen ersten Teil von tlou, hatte es der zweite Teil eh schon schwer.
    Technisch haben sie eine Schippe draufgelegt, aber das Gefühl vom ersten kam nicht mehr auf

  11. Aspethera sagt:

    @proevoirer das Gefühl vom ersten Teil war auch nicht das Ziel vom zweiten Teil

  12. Crysis sagt:

    Nur gut das ich Cyberpunk 2077 nicht gekauft habe.

  13. MobiClip sagt:

    500.000 Exemplare von Cyberpunk, wurden die über 100.000 Rückerstattungen schon berücksichtig ? (Ich vermute sogar es waren noch mehr PSN und Steam inklusive)
    XD

  14. proevoirer sagt:

    Aspethera
    Ja Rache und so gell
    Auch wenn es das Ziel wäre, hätte man es nicht geschafft.
    Es sei den man erschafft was komplett neues, aber wir wollten ja alle eine Fortsetzung

  15. vangus sagt:

    @proevoirer

    Wer ist "Wir"?

    Zum Glück scheißen Naughty Dog darauf, was paar Fans im Internet am liebsten wollen!
    Große Künstler setzen ihre eigene Vision kompromisslos um, nur so kann Großes entstehen.

    TLoU2 konnte nur deshalb erneut zu einem Story-Telling-Meilenstein werden, weil Naughty Dog nicht einfach das Grundkonzept von TLoU kopiert haben, nein sie haben das Spiel um das Thema Hass herum entwickelt und konnten somit ein würdiges und einzigartiges Nachfolge-Kunstwerk erschaffen. Das Ergebnis könnte passender nicht sein. Part 1 und 2 ergänzen sich nun perfekt.

    Aber einige brauchen eben unbedingt den Wohlfühl-08/15-Weg, der von den Mainstream-Medien so indoktriniert wird...