PS5 & Xbox Series X/S: AMD spricht über den Launch und weitere Kapazitäten

Kommentare (8)

Im Inneren der neuen Konsolen PS5 und Xbox Series X/S arbeitet Technologie von AMD. In einem Interview zeigte sich CEO Lisa Su sehr zufrieden mit dem Launch und sprach über das Ziel, weitere Kapazitäten einzurichten. 

PS5 & Xbox Series X/S: AMD spricht über den Launch und weitere Kapazitäten
Die PS5 war quasi schon vor dem Launch ausverkauft. Weitere Lieferungen könnten in der kommenden Woche folgen.

Im Zuge der CES 2021 plauderte AMD-CEO Lisa Su mit einer Gruppe von Journalisten. Thematisiert wurden dabei nicht nur die Produkt-Roadmap des Unternehmens und die Anzahl von Prozessorkernen. Auch die Markteinführung der beiden New-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X/S kam zur Sprache. Im Inneren der neuen Systeme verrichtet Hardware von AMD ihren Dienst.

Lu zufolge ist AMD vom Launch der neuen Konsolen begeistert. Man habe vernommen, wie Sony und Microsoft über die Größe der Markteinführungen und die Akzeptanz der Produkte diskutierten. „Von unserem Standpunkt aus betrachtet, wenn man bedenkt, wie viel neue Hardware in den Markt gebracht werden musste – Millionen von Einheiten beider Konsolen, oder aller drei Konsolen – kam alles sehr gut zusammen“, so Lu.

Weitere Kapazitäten erwähnt

Wie zahlreiche Interessenten in den vergangenen Wochen in Erfahrung bringen mussten, handelt es sich bei der PS5 und Xbox Series X/S um Produkte, die nur schwer zu beschaffen sind. Im regulären Handel erfolgte ein unverzüglicher Ausverkauf. Lediglich auf eBay und Co können die Konsolen zu überzogenen Preisen erworben werden. Auch versuchen immer mehr Mobile- und Stromanbieter, ihre Produkte an eine Konsole zu binden und damit den Verkauf von Verträgen anzukurbeln.

Dabei handelt es sich um eine Situation, die offenbar auch AMD beenden möchte. Die Nachfrage nach den Konsolen sei höher als erwartet. Entsprechend möchte das Unternehmen mehr Kapazitäten freimachen.

„Wir konnten erkennen, dass die Nachfrage höher ist, als wir dachten. Und wir versuchen, mehr Kapazitäten dafür einzurichten. Aber wir sind sehr zufrieden mit den Markteinführungen, mit den Partnerschaften mit Sony und Microsoft. Sie haben etwas unterschiedliche Strategien, aber wir haben mit beiden sehr gut zusammengearbeitet. Das ist ein großer Zyklus. Das sagt viel darüber aus, wie viel Technologie wir in den Formfaktor der Konsole integrieren konnten“, so Su weiter.

Zum Thema

Wann die PS5 wieder ausgeliefert werden kann, ist unklar. Allerdings machte in dieser Woche das Gerücht die Runde, dass der Handel in der kommenden Woche weitere Exemplare erhält. Ob diese großteils in den freien Verkauf gelangen, ist ungewiss. Noch immer warten zahlreiche Kunden auf ihre bereits bestellte Hardware. Das gilt offenbar vor allem für Kunden von Media Markt und Saturn.

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. consoleplayer sagt:

    "Wir konnten erkennen, dass die Nachfrage höher ist, als wir dachten."

    Dass das überraschend ist, ist wiederum für mich überraschend ^^ Sollte eigentlich klar gewesen sein, dass die Nachfrage x-fach höher sein würde, als die Menge, die sie produziert haben.

  2. SuperC17X sagt:

    mit so einem Spruch
    "Wir konnten erkennen, dass die Nachfrage höher ist, als wir dachten."
    schützen die sich nur selbst, die wusste genau das die Kapazitäten nicht reichen.

    . . das kam ja soo überraschend >_>

  3. Squall Leonhart sagt:

    Denke 90% der Produktionskosten kommen von der PlayStation. Schön aber dass die Xbox immer schön mit erwähnt wird :p

  4. martgore sagt:

    @SuperC17X

    AMD ist nur der Zulieferer, warum sollten die sich rechtfertigen ? Glaube kaum. Das AMD große Versprechen machen muss, amd hat momentan in Sachen CPU plus GPU Monopolstellung.

  5. Fantasio sagt:

    Wenn Server down gehen bei Release eines neuen Spieles, sind die Entwickler auch immer überrascht mit so einem Ansturm haben wir nie gerechnet, aber bei der PS4 war es genauso das man die kaum bekommen hat.

  6. Beowulf2007 sagt:

    @martgore
    Ja das stimmt AMD ist besser bei CPU Prozessoren aber nicht im Bereich GPU da ist schon eher Nvidia besser ,bei den Konsolen ist es e ja alles von AMD.

  7. NathanDrake1005 sagt:

    @martgore Guck dir lieber nochmal an was ein Monopol ist, danke 😀 Das auf jeden fall nicht.

  8. Beowulf2007 sagt:

    Hab noch vergessen dazu zu schreiben das die Switch Konsole Nvidia hat.