Fahrenheit 15th Anniversary: Neuauflage des Klassikers ab sofort erhältlich

Kommentare (10)

Nach einer Verschiebung ist "Fahrenheit 15th Anniversary" ab sofort für die PlayStation 4 erhältlich. Neben dem Hauptspiel bietet die Neuauflage für den Einzelhandel kleinere Extras.

Fahrenheit 15th Anniversary: Neuauflage des Klassikers ab sofort erhältlich
"Fahrenheit 15th Anniversary" ist ab sofort erhältlich.

Nachdem aus dem geplanten Release im vergangenen Jahr nichts wurde, gab der Publisher Meridiem Games heute bekannt, dass „Fahrenheit 15th Anniversary“ ab sofort erhältlich ist.

Bei „Fahrenheit 15th Anniversary“ haben wir es mit einer Remastered-Fassung des 2005 veröffentlichten und von Quantic Dream („Heavy Rain“) entwickelten Thriller-Klassikers zu tun. Die für den Einzelhandel produzierte Neuauflage umfasst zum einen das Hauptspiel. Darüber hinaus dürfen sich Käufer über ein Artbook, einen Brief des seinerzeit verantwortlichen Produzenten David Cage sowie weitere Bonus-Inhalte in einer exklusiven Verpackung freuen.

Ein Klassiker kehrt zurück

„Fahrenheit“ ebnete weiteren Quantic Dream-Titeln wie „Heavy Rain“ oder „Beyond: Two Souls“ den Weg. Spielerisch versteht sich „Fahrenheit“ genau wie seine geistigen Nachfolger als ein interaktiver Thriller. Euer Weg führt in die US-Metropole New York, die von einer geheimnisvollen Mordserie erschüttert wird und sowohl in der First- als auch der Third-Person-Perspektive erkundet werden kann.

Zum Thema: Fahrenheit: Release-Termin der 15th Anniversary Edition enthüllt

Die Geschichte folgt Lucas Kane, der von den Polizeidetektiven Carla Valenti und Tyler Miles gejagt wird, nachdem er vom Tatort eines Mordes geflohen ist, ohne sich an das Geschehen zu erinnern. Dabei erlebt ihr ein storygetriebenes Abenteuer, bei dem die Spieler mit ihren Entscheidungen und Taten aktiv Einfluss auf den weiteren Verlauf der Handlung und das Ende des Abenteuers nehmen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hendl sagt:

    fahrenheit war genial !

  2. samonuske sagt:

    Jep Fahrenheit und Heavy Rain,waren meine Must Have damals.

  3. 16bitMilchshake sagt:

    Fahrenheit war zu abgedreht am Ende.
    Dieses Outer World Scheiss hat das Spiel am Ende zerrissen.

    Der Anfang war super.

  4. Kintaro Oe sagt:

    Fand das Ende etwas übertrieben von Fahrenheit, aber hatte auf jeden Fall Spaß gemacht! 🙂 Aber vom Spannungsbogen und allem, fand ich Heavy Rain schon mega!

    Gruß

  5. xjohndoex86 sagt:

    Hatte es vor 2 Jahren per PS2 Classic endlich mal nachgeholt und schon Schlimmes befürchtet am Ende. ^^ So abgedreht fand ich es dann aber gar nicht. Und die ersten 10 Minuten alleine haben den Kauf schon gerechtfertigt.

  6. Blacknitro sagt:

    Wieso kommt das nur für die ps4 dachte sie wollten für mehrere Plattformen jetzt Entwicklen?

  7. AgentJamie sagt:

    Endlich kann ich es nachholen. 🙂
    Dann kommt noch Smt Nocturne und Nier.
    Das Jahr ist gerettet 🙂

  8. FabiLaVida sagt:

    Meisterwerk!

  9. Urbanstyle87 sagt:

    @16bitMilchshake Auch wenn ich dir inhaltlich recht gebe ist es doch völlig unpassend unter so nem Artikel direkt so etwas zu spoilern. Warum sind Menschen so?

  10. AloytheHunter sagt:

    @Urbanstyle87

    was hast du den von Jemanden erwarte der nur 16 Bits im Kopf hat? xD