Platinum Games: Studio spricht über die fünfte „Platinum 4“-Enthüllung

Kommentare (7)

In einem Interview sprach Hideki Kamiya von Platinum Games über den kürzlich aufgetauchten fünften Teaser auf der offiziellen Website. Wie es heißt, haben wir es hier mit einem kleineren Projekt zu tun, das eigentlich schon im vergangenen Jahr vorgestellt werden sollte.

Platinum Games: Studio spricht über die fünfte „Platinum 4“-Enthüllung
Platinum Games arbeitet an mehreren neuen Projekten.

Unter dem Namen „Platinum 4“ kündigte das japanische Studio Platinum Games vor einer ganzen Weile vier neue Enthüllungen an.

Nachdem sich zu den „Platinum 4“-Logos auf der offiziellen Website kürzlich ein fünfter Teaser gesellte, spekulierten die Spieler schnell, dass sich hinter dem Ganzen die offizielle Enthüllung von „Babylon’s Fall“ verstecken könnte. Bestätigen oder dementieren wollte Platinum Games-Mitgründer Hideki Kamiya das Ganze gegenüber VideogamesChronicle nicht. Stattdessen merkte er lediglich an, dass wir es hier mit einem eher kleinen Projekt zu tun haben, das bereits im vergangenen Jahr vorgestellt werden sollte.

Enthüllung ursprünglich für 2020 angesetzt

Allerdings machte die COVID-19-Pandemie dem Studio einen Strich durch die Rechnung, wie Kamiya ausführte: „Eigentlich wollten wir das Ganze schon früher herausbringen. Allerdings kam es dann zur Pandemie mit dem Coronavirus, was, wie ich weiß, eine häufige Entschuldigung ist. Wir hoffen jedoch, dass, wenn wir anfangen können, darüber zu sprechen, es ein Lächeln in die Gesichter unserer Fans zaubert und wir eine gute Reaktion bekommen nach dem Motto ‚Ah, wir lieben diese Platinum Jungs!'“

Zum Thema: Babylon’s Fall: Konkreter Hinweis auf einen Release im Jahr 2021?

„Wenn wir uns für ein Ende des Spektrums entscheiden müssten, dann würde ich wahrscheinlich sagen, dass es sich in einem kleineren Rahmen bewegt. Aber es ist immer noch etwas, von dem ich hoffe, dass die Fans einen Riesenspaß daran haben werden“, so Kamiya abschließend.

Wann das mysteriöse Projekt im Endeffekt enthüllt werden soll, verriet Kamiya nicht.

Quelle: Videogames Chronicle

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. h0ll0w sagt:

    Ein neues Metal Gear Rising: Revengeance wäre mal ein träumchen,dass wurde doch glaube ich von Platinum entwickelt, zumindestens haben die an dem Titel mitentwickelt. Bin mir aber nicht mehr ganz sicher...

  2. VincentV sagt:

    Dafür müsste Konami aber zustimmen/zusammen arbeiten. Und die Platinum 4 Ankündigungen beziehen sich nur auf Self Published Games/Dinge.

  3. fahmiyogi sagt:

    Metal gear rising 2 und Vanquish 2. Das wäre ein Traum.

  4. RoyceRoyal sagt:

    Bitte bitte bitte irgendwie Bayonetta 2 auf unsere Konsolen bringen.
    MGR 2 wäre aber auch geil!

    Aber Bayo die alte Witch, ich vermisse meine Umbra-Hexen.

  5. VincentV sagt:

    Da musst du zu Nintendo gehen und fragen :p

  6. bulku sagt:

    Platinum Games sind oder waren doch Games die nicht mehr als 30€ kosten oder...

  7. ResidentDiebels sagt:

    wird sich auch leider wieder nach massenware anfühlen wie fast alle games von denen.

    MGS Rising hatte so mit das schlechteste und liebloseste game design seit Terminator für die PS3. Und Vanquish hat sich sehr schnell einfach nur Repetitiv an.