Rocket League: Bundle mit Ford F-150 angekündigt

Kommentare (11)

In "Rocket League" kommt bald der Ford F-150 zum Einsatz. Er ist Teil eines speziellen Promo-Bundles, das im Item-Shop verkauft wird. Ein Trailer zeigt, was euch erwartet.

Rocket League: Bundle mit Ford F-150 angekündigt
Der Ford F-150 wird ein Teil von "Rocket League".

Psyonix startet eine Content-Partnerschaft mit Ford. Darauf aufbauend wird am 20. Februar 2021 auf allen Plattformen, auf denen der Titel erhältlich ist, das „Ford F-150 RLE“-Bundle veröffentlicht, wobei RLE für „Rocket League Edition“ steht. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr einen passenden Trailer.

Der Ford F-150 kommt in das Spiel

Das „Ford F-150 RLE“-Bundle erhält im Item Shop einen eigenen Tab. Zu den Inhalten gehören: Ford F-150 RLE, Ford F-150 RLE Reifen (Standard und Special Edition), Ford F-150 RLE Boost, Ford F-150 RLE Motorensound, Ford F-150 Spielerbanner und Chairman Decal beinhalten. Das „Ford F-150 RLE“-Bundle wird vom 20. bis zum 28. Februar 2021 für 1500 Credits im Store erhältlich sein.

Zudem wird das „Ford + Rocket League Freestyle Invitational“ als neues Zwei-Tage-Event eingeführt. „Acht der besten Rocket League Freestylers treten gegeneinander an und demonstrieren ihre besten Freestyle-Moves für eine Jury, um die Chance zu erhalten, einen echten 2021 Ford F-150 zu gewinnen“, so die Macher.

Der erste Tag des Wettbewerbs findet vor den „RLCS X North American Major Grand Finals“ am 24. Februar 2021 statt. Der Abschluss folgt am 28. Februar 2021.  Weitere Informationen über das „Ford + Rocket League Freestyle Invitational“, darunter Teilnehmer, Richter und Hosts, werden später bekanntgegeben.

Zum Thema

Falls ihr euch bisher nicht mit „Rocket League“ beschäftigt habt: Der Titel kann seit der Free-2-Play-Umstellung im vergangenen September kostenlos gespielt werden. Nachfolgend seht ihr zunächst den Trailer zur Kooperation mit Ford:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Blaakuss sagt:

    Dieses Schrott Spiel spielen tatsächlich noch Leute?

  2. Scordi82 sagt:

    Also sehe ich das richtig, dass man den als Gelegenheitsspieler nicht gewinnen kann, sondern wieder Geld in die Hand nehmen muss???? Nein danke, ohne mich!!

  3. Lonsdale sagt:

    Ja so wie bei eigentlich allen DLC Sachen muss man Geld bezahlen, und schon erst recht wenn es um eine Patent Marke geht jetzt hier "Ford". Aber Du musst es ja auch nicht kaufen

  4. Scordi82 sagt:

    Nee es nervt nur mit diesen miesen Credits, vorher musstest du ja die Schlüssel für die Truhen kaufen. Und seit der Umstellung ist es irgendwie teurer geworden. Ganz am Anfang hat man noch Autos nach Matches gewinnen können.
    Ich fände es besser, wenn man den Ford beispielsweise nach 50 gewonnenen Online-Matches gewinnt oder so. Aber dann nimmt Psyonix ja keine Kohle mehr ein wegen free to play...
    Allerdings sollte sich Rocket League schon mehrfach bezahlt gemacht haben für die Entwickler....!!

  5. Lonsdale sagt:

    Ja da gebe ich Dir recht, es war mit den Schlüsseln besser und günstiger als jetzt. Der einzige Vorteil den man jetzt hat ist das direkt sieht was man bekommt zu 100%. Aber das kostet halt auch extra. RL hätte nie for Free werden dürfen, sie Server laufen schlechter als sonst und es wurde viel Müll mit an Land geholt. Es wird nur noch beleidigt und beim Traden "versucht" zu betrügen

  6. Lonsdale sagt:

    @ Blaakuss

    Ist es ein Schrott Spiel weil du "vielleicht" nicht gut bist oder weil es Dir wirklich nicht gefällt?

    Ist wirklich nicht böse gemeint meine Frage

  7. Scordi82 sagt:

    Traden habe ich ein paar mal gemacht, jedoch immer erfolglos. Zu Beginn war ich wirklich noch begeistert, wie das Spiel supported wurde, neue Arenen, neue Skins etc. Und da habe ich mir auch mal das ein oder andere Car-Pack für 1.99€ gegönnt. Aber mittlerweile sehe ich das nicht mehr ein. MMn ist das ganze Modell jetzt nur noch auf Gier-Profit aus, wie bei GTA...obwohl ich beide Spiele sehr mag, wenn man es mit Freunden spielt. Rocket League ist immer wieder für ein paar Runden zwischendurch gut. Bei GTA nur noch Rennen und Renn-Editior und drehem am Casino-Rad...das wars auch schon...schade eigentlich. Wird Zeit für Nachfolger bei beiden Spielen 😀

  8. Lonsdale sagt:

    Ich habe das Glück einen Clan zu haben, von daher macht es natürlich viel mehr Spass RL fast täglich zu spielen. Wenn du mal Zeit und Lust hast dann schrieb mir einfach mal.
    PSN ID: Art-of-Fighter

  9. Blaakuss sagt:

    Lonsdale ich habe lange Zeit im Ranking Platin Liga gespielt. Aber die Tatsache dass schlechte Verlierer einfach das Internetkabel ziehen ohne Konsequenzen oder das Matchmaking so bescheuert ist. Da kommen Leute in dein Team die Vllt gersdemal Silber wären aber in der Platin Liga rumeiern weil sie bei Niederlagen das Kabel gezogen haben...
    Genauso dass du Ranking 2vs2 mit einem fremden teilweise gegen Claus kämpfen musst. Ist einfach bescheuert. Da ist deutlich mehr bedarf da als bei sinnlosen Fahrzeugen.

  10. VincentV sagt:

    Ist ja nun auch Free To Play und vorher wars im Plus/ein Budget Titel. Klar das man da so das Geld rein holt.

  11. Lonsdale sagt:

    @ Blaakuss

    Ja da stimmt ich Dir zu was das Verhalten der Spieler bzw schlechten Verlierer angeht ist einfach nur unter aller Kanone. Aber es hat sich wirklich auch einiges getan, ein einfaches verlassen aus einem Rang Spiel wird härter bestraft. Sprich das es nicht nur eine sondern vielleicht auch 2-3 ligen sind die es runter geht. Beschwerden werden durchgezogen, sprich mein Team macht ein Tor der Gegner beleidigt schriftlich und ich Reporte das kann es zu einer sperre kommen. Als Platin Spieler sind wir ja dann auf Augenhöhe