Fallout 76: Das wird dieses Jahr geboten – Die Roadmap für 2021

Kommentare (1)

Auch im laufenden Jahr 2021 wird das Online-Action-Rollenspiel "Fallout 76" mit neuen Inhalten und Updates unterstützt. Worauf sich die Spieler im Detail freuen dürfen, verrät die heute veröffentlichte Roadmap für dieses Jahr.

Fallout 76: Das wird dieses Jahr geboten – Die Roadmap für 2021
"Fallout 76" bekommt 2021 neue Inhalte spendiert.

Im Rahmen eines aktuellen Blog-Eintrags lieferten uns die Entwickler der Bethesda Game Studios eine Roadmap zu den Inhalten, mit denen das Online-Action-Rollenspiel „Fallout 76“ in diesem Jahr bedacht werden soll.

Los geht es im Frühjahr beispielsweise mit dem „Geladen und entsichert“ genannten Update. Mit S.P.E.C.I.A.L.-Loadouts, C.A.M.P.-Plätzen, Ausstellungspuppen und einer nagelneuen Erweiterung für die täglichen Operationen warten neue Inhalte, die schon jetzt auf den Test-Servern der PC-Version von „Fallout 76“ zur Verfügung stehen und in Augenschein genommen werden können. Gleichzeitig kehrt im Frühjahr Rüstungsass zurück und liefert er sich eine heftige Schlacht mit Commissioner Chaos und den Yukon Five.

Die Geschichte der Stählernen Bruderschaft wird abgeschlossen

Nachdem die Stählerne Bruderschaft im Sommer des vergangenen Jahres Einzug in die Welt von „Fallout 76“ hielt, soll ihre Geschichte im diesjährigen Sommer abgeschlossen werden. Darüber hinaus wartet im Sommer neue mächtige Ausrüstung auf euch, die euch bei eurem Vorhaben, im gnadenlosen Öldand zu überleben, unterstützt. Ohne weitere Details zu nennen, führen die Entwickler zum Herbst aus, dass in diesem die „privaten Welten komplett überarbeitet werden“.

Zum Thema: Fallout 76: Termin und Entwicklervideo zum nächsten Update „Geladen und entsichert“

Zu den Neuerungen, die im Winter 2021 geboten werden, gehören 4-Sterne-Waffen und -Rüstungen und ungekannte Gefahren, die im Zuge des „Nicht von dieser Welt“-Events auf euch warten. „Die öffentliche Angreifer von fremden Welten-Challenge bringt alle Spieler auf dem Server zusammen, damit sie gemeinsam Herausforderungen abschließen, sich brandneuen Gegnern stellen und einige herausragende neue Belohnungen verdienen“, heißt es weiter.

Weitere Details und die komplette Roadmap zu den Inhalten, die im Jahr 2021 für „Fallout 76“ geplant sind, findet ihr auf der offiziellen Website.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kiezkind sagt:

    Ich würde mich zunächst einmal über 60fps auf der PS5 freuen (wenn ich es denn nochmal rausholen sollte). Aber da halten sich die Entwickler (wie auch bei TESO) weiterhin bedeckt...