Rust Console Edition: Release-Termin, Trailer und Editions enthüllt

Kommentare (11)

Die "Rust Console Edition" hat einen Release-Termin erhalten. Erscheinen wird das Survival-Spiel demnach im Mai dieses Jahres für PS4 und Xbox One. Zudem wurden die Editions und ein neuer Trailer enthüllt.

Rust Console Edition: Release-Termin, Trailer und Editions enthüllt
Ab Mai könnt ihr in "Rust" euer Überleben sichern.

Das Multiplayer-Survival-Spiel „Rust“ hat einen für Konsolen gültigen Termin erhalten. Die sogenannte Console Edition wird am 21. Mai 2021 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Das gab der Publisher und Entwickler Double Eleven kurz vor dem Wochenende bekannt.

Zusätzlich zur digitalen Ausgabe wird Koch Media eine physische Ausgabe und eine spezielle Day One Edition veröffentlichen, die bei ausgewählten Händlern weltweit gekauft werden kann.

Die Editions von Rust in der Übersicht

  • Die „Rust Standard Edition“ und die „Rust Day One Physical Edition“ (50 Euro) enthalten das Grundspiel und einen Vorbesteller-Bonus, der das „Future Weapons and Tools Pack“ umfasst.
  • Die „Rust Deluxe Edition“ (60 Euro) beinhaltet ein Willkommenspaket (Wert etwa 15 Euro). Neben dem Basisspiel bekommen Käufer einen drei Tage gültigen Early-Access-Zugang, Zugang zur geschlossenen Beta, Zugang zum Staging Branch und das „Future Weapons and Tools Pack“.
  • Die „Rust Ultimate Edition“ (80 Euro) enthält zusätzlich eine ultimative/verbesserte Version des Welcome Packs, 1100 Rust-Münzen (im Wert von 10 Euro) und ein „Elite Combat Skin Pack“.

In „Rust“ steht ihr vor der Aufgabe, online mit bis zu 100 anderen Teilnehmern eine gefährliche Welt unsicher zu machen. Zu Beginn wacht ihr auf einer mysteriösen postapokalyptischen Insel auf, die mit verfallenen Industriedenkmälern und forschenden Wissenschaftlern übersät ist.

Im Spielverlauf müsst ihr Durst und Hunger besiegen, die Elemente bekämpfen, Kleidung herstellen und euch vor Bedrohungen hüten. Gefährlich werden können euch andere Spieler, Wissenschaftler, Bären, Wölfe, der Feuertod, der Tod durch Ertrinken und auch eine Strahlenvergiftung.

Hier erfahrt ihr mehr zur „Rust Console Edition“: 

Neben dem Release-Termin der „Rust Console Edition“ wurde von Double Eleven ein neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht. Ihr könnt ihr euch nachfolgend anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Highman sagt:

    Ist rust eigentlich ein tein pvp spiel oder gibts auch reine pve server? Bzw. kann man sich mit nem kumpel einen eigenen server (wie bei conan exiles) erstellen und einfach bauen.

  2. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Viel zu teuer, lasst euch nicht anziehen nur weil ein paar Influencer gerade das Game pushen. 30 Euro OK, 50 ist ein absoluter Witz

  3. BigB_-_BloXBerg sagt:

    *Abziehen nicht anziehen natürlich

  4. Captain Ahab sagt:

    Ob sich der Kauf überhaupt noch lohnt, das Spiel kommt doch gefühlt Jahre zu spät.

  5. Irage sagt:

    Ultimate sofort geholt!

  6. Irage sagt:

    @Higman Du kannst Server mieten btw es wird Pve Com Server geben,aber das Game hat fast keinen PvP Content.

  7. Irage sagt:

    Pve* Edit funktion wäre geil.

  8. Zentrakonn sagt:

    Fakt ist aber das die uns die Beta einen riesen Spaß macht ... Da hab ich schon schlechtere spiele gekauft... löblich das sie kein Vollpreis Titel draus machen

  9. Schtarek sagt:

    Die ziehen das wirklich durch Unfall mit Ansage.

  10. DerDax sagt:

    Da spiel ich doch lieber 7 days.
    Von der Grafik wird wohl genauso schlecht sein

  11. VladimirPutin sagt:

    Hoffe es wird gut, denn ich möchte es mir auch holen