Socom: So könnte die Reihe bei einem Comeback gegen Call of Duty und Co. bestehen

Kommentare (21)

Eigenen Angaben zufolge würde John Garvin, der Creative-Director hinter "Days Gone", für eine Rückkehr der "Socom"-Marke zur Verfügung stehen. Im Laufe seines Statements nannte er zudem ein Konzept, mit dem "Socom" gegen große Reihen wie "Call of Duty" bestehen könnte.

Socom: So könnte die Reihe bei einem Comeback gegen Call of Duty und Co. bestehen
Die Zukunft der "Socom"-Reihe ist weiter ungewiss.

Nach der Fertigstellung und der Veröffentlichung von „Days Gone“ entschloss sich Creative-Director John Garvin dazu, sich nach neuen Herausforderungen umzuschauen und Sony Bend zu verlassen.

Im Gespräch mit David Jaffe plauderte Garvin ein wenig über seine mögliche Zukunft und wies darauf hin, dass er für ein mögliches Comeback der „Socom“-Reihe definitiv zur Verfügung stehen und zu Sony Interactive Entertainment beziehungsweise Sony Bend zurückkehren würde. Gleichzeitig sprach Garvin darüber, wie „Socom“ seiner Meinung nach gegen große Marken wie „Call of Duty“ bestehen könnte.

Eine Story-getrieben Erfahrung der Schlüssel zum Erfolg?

„Socom hatte eine so große Anhängerschaft, als es herauskam, dass es Syphon Filter immer um 2:1 übertraf, wenn ich mich recht erinnere. Es war einfach eine riesige Sache, und als [Socom-Erfinder] Seth Luisi diese Gruppe leitete und sie mit den Headsets innovierten und all diese coolen Sachen im Gange hatten, wäre eine von der Geschichte getriebene Art dieses Spiels meiner Meinung nach eine tolle Sache“, so Garvin.

Zum Thema: Socom: Kehrt die Reihe auf der PS5 zurück?

Er führte aus: „So könnte man mit Call of Duty konkurrieren: Setzt nicht auf diesen großen Mehrspieler-Modus. Das haben sie bereits abgedeckt. Aber weißt du, die Geschichte von Call of Duty ist meiner Meinung nach ziemlich beschissen. […] Und ich würde gerne ein Kampfspiel sehen, das auf der Erfahrung eines Einzelnen basiert, denn es sind einige wirklich gute Filme herausgekommen.“

Zuletzt machten im vergangenen Sommer Gerüchte um ein mögliches Comeback der „Socom“-Franchise die Runde. Von offizieller Seite wurden diese bisher aber nicht kommentiert oder gar bestätigt.

Quelle: Videogames Chronicle

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Affenhaus sagt:

    Die Socom Reihe habe ich auch gerne gespielt.. Ich wäre auch für einen neuen Ableger als ein neues CoD...

  2. Attack sagt:

    Socom hatte ein Feature, dass mMn. extrem zum Erfolg beigetragen hat: Gratis erstellbare eigene Multiplayer-Server.

    Wenn ich an Socom FBT1 und 2 zurückdenke, schwelge ich in super Erinnerungen. Da hat sich durch die Clans mit ihren eigenen Servern eine so tolle Community gebildet, die Hacker mal außen vor gelassen, aber die konnte man ja kicken.

    Ein neues, gepolishtes Socom wäre echt ein Traum.

  3. MartinDrake sagt:

    Eine Idee wäre dann, jährlich neue Kampagnen als Dlc zu verkaufen, zum kleineren Preis, den einen Mehrspieler mit Karten und polish zu versehen und alle 3-5 Jahren einen echten Nachfolger zu bringen...

  4. 3DG sagt:

    Hohes Risiko, zu hohes bedenkt man wie der letzte Teil untergegangen ist.

  5. Kirito- sagt:

    Kenne ne Menge Leute, einen neuen Teil auf jeden Fall kaufen würden aber nicht, wenn es wie Socom 4 is, das war beschissen. Im Stile von Socom 3 - Confrontation und alle wären glücklich. Es gibt ja einen geistigen Nachfolger H-hour aber, das gibt's nur für Pc es gab Gerüchte, das es auch für PS4 kommen sollte aber da ja bis heute nichts passiert.

  6. Plastik Gitarre sagt:

    für viele indiskutabel aber ich fand socom 4 auf ps3 richtig gut kenne die ps2 teile allerdings nicht.

  7. Kirito- sagt:

    @Plastik Gitarre
    Confrontation zb gab's auf PS3.
    Wenn du die Vorgänger gespielt hättest würdest Teil 4 auch beschissen finden.

  8. naughtydog sagt:

    Socom = Ständer!

  9. MartinDrake sagt:

    Für mich war Socom: Special Forces (Teil4?) auf PS3 mein einziger Kontakt, mochte den Singleplayer, das einzige Spiel das ich mit PsMove durchgespielt habe, und spielte auch den Multiplayer eine gute Zeit lang, Ich mochte es, wusste aber immer das es früher eine grosse Spielereihe gewesen sein musste...die ich leider nicht kannte...

  10. naughtydog sagt:

    Wenn man überlegt, wie viele Netzwerkadapter damals (gefühlt) allein wegen Socom 1 verkauft wurden, ein Wahnsinn. Wenn die ein neues gutes machen, finden sich bestimmt ein Haufen Leute wieder... Nostalgie in Flaschen!

  11. Twisted M_fan sagt:

    Ich spiele zwar kaum noch Multiplayer aber Socom habe ich damals geliebt und würde mich wahnsinnig über ein neuen teil freuen.Die Network Access Disc habe ich immer noch im regal,die benötigt wurde um Online spielen zu können.Socom war der anfang vom MP auf der PS2.Hardware Arena fand ich damals auch super spaßig im MP.

  12. Nathan Drake sagt:

    "Aber weißt du, die Geschichte von Call of Duty ist meiner Meinung nach ziemlich beschissen"
    Kann man so stehen lassen. Socom wäre toll. Genau wie Killzone oder sonst ein Shooter... und ein Rennspiel bitte auch gleich noch dazu. Kann doch nicht sein, dass wir auf der PS nur noch GT bekommen all 10 Jahre

  13. ResidentDiebels sagt:

    Und ich würde gerne ein Kampfspiel sehen, das auf der Erfahrung eines Einzelnen basiert, denn es sind einige wirklich gute Filme herausgekommen.“
    ---------------------------

    was soll uns dieser Satz sagen? Was haben Filme damit zu tun?

    Socom war immer top. mMn hätte man die reihe Konstant fortsetzen sollen. Die neue Generation kennt socom nichtmal. Ich würde mich freuen wenns wieder klappt, vor allem weil ich endlich wieder einen guten 3rd Person shooter möchte. Dieses hektische schlecht animierte COD rumgezucke ist einfach beknackt.

  14. Shaft sagt:

    macht gleich ein neues MAG. das ganze mit ps5 graphik und niemand, der skillbasierte taktikshooter spielt, wird cod oder battlefield jemals wieder anfassen. sver forever!

  15. Neurontin sagt:

    Teil 4 war einfach schlecht.
    Wer denkt, Teil 4 spiegelt auch nur annähernd das wider, wie Teil 1 bis Teil 3 waren, der hat die Serie nie gespielt…
    Wenn das Spiel wieder zu dem wird was es ursprünglich war, natürlich mit besserer Optik, dann wird es auch wieder seine Käufer finden und nicht untergehen.

  16. samonuske sagt:

    Socom 1 mit Headset und befehle geben,war echt genial !

  17. Nathan Drake sagt:

    @Shaft

    MAG war einfach geil. Auch die Werbung dafür. Aber das Game war seiner Zeit voraus. Mit aktueller Technik und Weiterentwicklung, wäre das wirklich geil. Auch ein neues Warhawk, würde ich spielen.

  18. Affenhaus sagt:

    MAG wäre auch eine Option...

  19. AgentJamie sagt:

    Egal was es für Militär - Shooter sind, online sind sie nur Mist. Ich hoffe, daß der Falludja Shooter im online Sektor wie im SP überzeugen kann. Eine Kugel bedeutet: Match vorbei für den Spieler und kein endloses random Respawne oder Zuschauer Cam wo man seinen Teammitgliedern den Standort der Gegner verrät. Oder irgendwelche Campingplätze, die unrealistisch sind oder das bei vielen Spielern beliebte hin und her Gespringe. Das würde endlich mal für frischen Wind sorgen.

  20. DerGärtner sagt:

    Mit akzeptablen servern wäre man schon auf dem Weg zum Erfolg!

  21. Neurontin sagt:

    Das Hin- und Hergespringe halte ich bei Shootern sowieso mittlerweile für eine Art Cheaterei, vorallem in Kombination mit CronusMax und anderer Cheater-Hardware.
    Auch das Hinlegen/Hinknien sollte viel langsamer gehen, als es z.B. in CoD der Fall ist.
    Auch wenn es die Möglichkeiten beschneidet, bin ich dafür, dass das Hinlegen, Hinkien uns Springen nicht in den Shootern möglich sein sollte.
    Mich erinnert das immer an die Gummibärenbande…
    Shooter ist so mit das schlimmste Genre das es gibt und das nicht zwingend wegen den Spielen ansich, vielmehr ist die Community dort oft echt asozial in ihrer Spielweise und oftmals auch im Verhalten.