Immortals Fenyx Rising: Der Trailer zum „Die verlorenen Götter“-DLC

Kommentare (4)

Mit "Die verlorenen Götter" ist ab heute die letzte Download-Erweiterung für das Open World-Adventure "Immortals: Fenyx Rising" verfügbar. Dort übernehmt ihr die Kontrolle einer neuen Heldin, die ihr aus einem anderen Kamerawinkel steuern werdet und zudem neue Gameplay-Elemente nutzen könnt.

Immortals Fenyx Rising: Der Trailer zum „Die verlorenen Götter“-DLC
Die neue Heldin namens Ash verfolgt ihr aus der Top-Down-Perspektive.

Mit dem heutigen Tag ist das dritte und letzte Erweiterungspaket für das mythische Open World-Abenteuer „Immortals: Fenyx Rising“ erschienen. Den dazu veröffentlichten Launch-Trailer findet ihr wie immer am Ende des Artikels.

Das DLC trägt die Bezeichnung „Die verlorenen Götter“ und lässt euch nach der zweiten Erweiterung erneut in die Rolle eines neuen Helden schlüpfen. Ihr kehrt zurück in die griechische Mythologie und spielt dieses Mal einen weiblichen Charakter namens Ash, der sich auf eine epische Reise durch die Pyrite-Insel begibt. Sie verfolgt die Aufgabe, die verlorenen griechischen Götter wiederzuvereinen. Auf eurem Abenteuer werdet ihr unter anderem auf Hades, den Gott der Unterwelt, treffen.

Eine neue Interpretation des Hauptspiels

Das Besondere an dieser Download-Erweiterung ist die Kameraperspektive. Statt euren Charakter wie bisher aus der Third-Person-Ansicht zu steuern, verfolgt ihr das Geschehen aus der Top-Down-Perspektive. Zudem erwartet euch ein neues Upgrade-System, das sich individuell anpassen lässt.

Bei den Kämpfen haben sich die Entwickler vom Brawler-Stil inspirieren lassen. Im Gegensatz zu Fenyx muss Ash auf Fähigkeiten wie Klettern, Sprinten und Schwimmen vorerst verzichten. Diese Spielmechaniken werdet ihr erst im Laufe des Spiels freischalten. Bei Ash handelt es sich um eine sterbliche Heldin mit einem eigenen Kampfstil, weshalb sich das Gameplay anders anfühlen wird als im Hauptspiel.

Die Chancen stehen übrigens nicht schlecht, dass wir eines Tages einen Nachfolger zu „Immortals: Fenyx Rising“ sehen werden:

Related Posts

„Die verlorenen Götter“ ist ab sofort für alle Konsolen und den PC verfügbar. Die Erweiterung ist Bestandteil des Season Pass, der aktuell für 29,99 Euro zu haben ist. Alternativ könnt ihr das DLC für 14,99 Euro separat erwerben.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. De_Maksch sagt:

    Ich weiß nicht, irgendwie hat mich das Spiel nicht gepackt. Hatte mich eigentlich darauf gefreut aber nach 10-15h wieder deinstalliert.

  2. elfen-queen sagt:

    So unterschiedlich ist das. Ich wiederum hatte den Spaß meines Lebens mit diesem Game. Für mich ganz klar eines der absoluten Top Games 2020. Wer auf gute Rätsel steht und eine humorlastige Story in der griechischen Mythologie steht, zugreifen 🙂

  3. MartinDrake sagt:

    Ich wollte keine Ubi Open World mehr nach Valhalla, dazu quietschbunt? Was soll ich sagen; den Östliche Gebiete DLC spiel ich Moment, aber die anderen zwei intressieren mich dann doch zu wenig...

  4. Venne sagt:

    Habe das Hauptspiel und alle drei DLC durch und platiniert. Einfach ein Meisterwerk das Spiel.